Michael Wiesinger (Leiter NLZ)

  • Co-Trainer Uwe Wolf ereilte das gleiche Schicksal. Ist ja auch ein Ex-Clubberer :heul:

  • Die sind selten dämlich :roll: Die haben sehr unglücklich gegen Cottbus verloren. Die haben Cottbus an die Wand gespielt. Die Mannschaft scheint intakt zu sein...

  • Zitat von ThePunisher84

    Die sind selten dämlich :roll: Die haben sehr unglücklich gegen Cottbus verloren. Die haben Cottbus an die Wand gespielt. Die Mannschaft scheint intakt zu sein...


    Ich frage mich auch was der Michael Wiesinger für ne Niederlage in der Nachspielzeit gegen zur Zeit überragende Cottbusser kann???
    Für mich absolut unverständlich der Rausschmiss.

    The more you suffer the more it shows you really care...

  • muss ja nicht am letzten Spiel liegen..


    Sonderlich mit Ruhm bekleckert haben die Schanzer sich ja bisher nicht.

    Loggisch bleim

  • Hat inzwischen die A-Lizenz.
    Hab leider keine Quelle im Internet gefunden. Steht aber in der Print-AZ.

    Schuld ist die Monogamie. Sie ist vielleicht nicht gegen die Menschheit, aber ganz sicher gegen die Männer!

  • Zitat von El Molotov

    Hat inzwischen die A-Lizenz.
    Hab leider keine Quelle im Internet gefunden. Steht aber in der Print-AZ.


    Stand auch im Videotext gestern.


    Glückwunsch.

    .

  • Wenn er was drauf hat (müssen andere Beurteilen als wir) und er Bock drauf wieso nicht Co bei den Amas?

    Schuld ist die Monogamie. Sie ist vielleicht nicht gegen die Menschheit, aber ganz sicher gegen die Männer!

  • Zitat von Zockerkönig

    Ich will den hier nimmer sehen wenn ich ehrlich bin! Soll er zu die Bauern oder sonstwo hiN!


    dito.

  • Zitat von kleinerUdo


    dito.


    und wieso, wenn ich fragen darf ?


    immerhin wohnt er noch in Nürnberg.


    und von Assistenztrainer bei der 2. Mannschaft bis zu Bayerntrainer, da ist die Spanne doch ein wenig arg groß.


    Denke er übernimmt einen Bayerischen 3. oder 4. Ligisten.

  • Zitat von kleinerUdo

    weil er uns damals verraten hat, als er zu den bayern wechselte!


    er ist trotz guter angebote sogar in der dritten liga bei uns geblieben und hat dann den wahnsinnsabstieg 99 nicht mehr mitgemacht und da erst seine chance bei den bauern gesucht! übrigens für ich glaube 2,5 mio dm, die an den glubb geflossen sind!


    hat zumindest bei mir nochmal nen stein im brett gehabt, als er nach einem freundschaftsspiel, bei dem wir in ingolstadt unter oenning eine klatsche bekommen haben, sinngemäß meinte: "klar, das ist ein freundschftsspiel. aber wer das clubtrikot trägt, muss sich immer auf dem platz für den verein zerreißen". er war übrigens trainer des gegners an dem abend...

  • Gerade eben auch gelesen.
    Symphatisch fand ich ihn schon immer, mal sehen wie er sich bei uns als Nachwuchstrainer macht.