Beiträge von Chaos

    Zitat von Viddek

    Noch immer nicht rausgeworfen?


    Gehen sie ruhig davon aus, dass uns dieses australische Jahrhundertalent erhalten bleibt. Er hat bereits jetzt bei uns einen Status wie Maldini nach 20 Jahren in Mailand.

    Zitat von Joey

    Bei allen Lobeshymnen ... sein Aufbauspiel gefällt mir (noch) nich ... er war einer der Top- "Ich spiel mal hoch auf Koller" - ausführer in den letzten Wochen. Hoffentlich wird das im Sommer abgestellt. Ansonsten absolut dafür, dass er bleibt.


    Sein Aufbauspiel ist sogar sehr schlecht... aber aufgrund seines Zweikampfverhaltens ist mir das relativ egal. Ein zweiter, spielstärkerer Innenverteidiger wäre gut.

    Zitat von debruehe

    Ich hab damals höchstselbst ein Interview in der ARD gesehen. War nach dem Aufstieg in die 2. Liga. Da meinte Hopp, er plane jetzt nicht den Durchmarsch, sondern eine Etablierung in der 2. Liga. Ermöglicht sollte die werden durch Spieler aus den eigenen Reihen und deshalb sollten nicht ein paar teure Stars eingekauft werden.


    In der Regionalliga wurde folgendes gesagt: Das Ziel 1. Liga soll in 5 Jahren erreicht werden.

    Zitat von MaddinXY

    Gegenfrage: Würdest du mich dafür hassen, wenn ich dann den Glubb in eine Reihe mit Chelsea, ManU und Hoffenheim stellen würde? Nein, wenn ich Geld wie Heu hätte, dann würde ich den FCN sehr wohl unterstützen, aber nicht dadurch, dass ich mich zum Alleinherrscher krönen lasse. Ein lukratives Sponsoring und vielleicht ein Topstar als "Geschenk" wären die Grenze für mich.


    Stelle Chelsea und Manu nicht in eine Reihe mit Hoffenheim :wink:


    Ich habe mich mit dem modernen Fußball(geschäft) arrangiert.


    Der Fußball ist doch bereits durch und durch kommerzialisiert. Das fängt eben bei Trikotwerbung an und hört beim Aufkaufen von Vereinen auf. Ich heiße es nicht gut, aber der Zug etwas zu verändern ist längst abgefahren.


    Wer etwas anderes sagt, der betrügt sich selbst. Über ein Banner im Stadion mit "Gegen den modernen Fußball" kann ich nur noch lachen. Der moderne Fußball ist nicht am entstehen, der moderne Fußball ist alltägliche Realität.


    Der Fußball ist bereits zu stark in diesem System verwurzelt und das Hauptziel muss sein, dass der Verein (=Club) in diesem System am besten bestehen kann. Und wenn dies eben mit finanziellen Mitteln aus vereinsfremden Quellen möglich ist, dann soll es so sein.


    Ein anderer Weg wäre mir lieber, aber es scheint ihn nicht zu geben.


    Wie will beispielsweise Deutschland gegen die englische Dominanz vorgehen.


    Geld schießt eben doch Tore :wink:

    Zitat von clubic

    rechne mal bitte die Spiele raus wo Harry RA war.


    bzw. Vergleichen wir doch einfach Hinrunde Harry und RR Koller


    OK - da muss ich dir zustimmen. Er durfte, in der Hinrunde, selten auf seiner Lieblingsposition spielen.


    Jetzt die Spiele herauszurechnen, in denen er RA war, ist mir zu stressig.


    Ich könnte mir vorstellen, dass die Statistik dann ausgeglichener ist.


    Naja... letztenendes sind beide Quoten nicht besonders toll und ich würde eigentlih beide am liebsten abgeben...


    :!::!::!:


    Dieser Beitrag ist EXTRAKLASSE!!!


    Bei Hoffenheim sitzt das Geld natürlich locker, aber viele Dinge, die ebenfalls zum Erfolg beitragen, kann man bereits mit wenig erreichen. Warum der Club das nicht versucht ist mir ein Rätsel.

    Zitat von clubic

    Harry hat in der Hinrunde als er "gesetzt" war trotz vieler Verletzungen4 Tore und 3 Assists gemacht und auch in der Rückrunde noch 2 Kisten, wobei er da die meiste Zeit auf der Bank saß.


    Für mich ist schon an der Statistik leicht zu erkennen wer besser für uns gespielt hat und wer ein totaler Fehlkauf war.


    Und die 6 Assists von Koller waren ja wohl mal zu 60% glück


    Sorry - die Argumentation verstehe ich nicht.


    Die Quoten sind doch eindeutig - Kollers Scorerquote ist einfach besser.



    Charisteas kommt durchschnittlich alle 185 Minuten zu einem Scorerpunkt.


    Koller schafft dies alle 157 Minuten.



    Und von Glück oder Pech brauchen wir nicht sprechen. Fakt ist: Er hat 6 Assists geholt. Das ist belegbar. Alles andere sind doch Spekulationen...

    Zitat von clubic

    er harry den platz genommen und Harry hat diese Saison zig mal besser gespielt als der Baumstamm


    Darüber lässt sich streiten...


    2 Tore, 6 Vorlagen in 14 Bundesligaspielen...


    Eine bessere Scorerquote als Charisteas.


    Dieser hat 6 Tore und 3 Vorlagen in 24 Bundesligaspielen erreicht...

    Man kann nur beten und hoffen, dass diese Mannschaft aufsteigt. Nicht etwa weil sie sympathisch ist, sondern weil sie die schärfste Konkurrenz um den Aufstieg 2009 bildet.

    Zitat von Maddin_FCN


    Verhandeln während dem Abstiegskampf. Das hätte auch alles jetzt erfolgen können


    Da stimme ich dir zu. Mal schauen bei welchen Spielern das noch aufgedeckt wird.

    Mintal war, wie auch im letzten Spiel ein Totalausfall. Wenn ein Spieler in zwei entscheidenden Spielen scheinbar komplett versagt, dann frage ich mich, ob er wirklich mit ganzem Herzen beim Club ist! Aber klar: Mintal ist unantastbar :roll:

    Zitat von Hans Maulwurf

    Hopp, wer holt die Schubkarre und schiebt ihn nach Hoffenheim?


    Man beachte die Doppeldeutigkeit beim ersten Wort :P


    Der soll gefälligs selber laufen - dann hat er wenigstens Bewegung. Im Spiel ist davon nichts zu sehen!

    Zitat von ghost

    Das Problem von Kristiansen war doch wohl eher so, dass er als Notnagel für nahezu jede Position herangezogen wurde. Wo andere feste Nebenleute hatten, hat er sich immer wieder neu orientieren müssen. Wo immer sich ein Loch auftat, wurde das mit Kristiansen gestopft. :roll:


    Das Problem von Kristiansen war doch wohl, dass er nicht zwei Spiele hintereinander überzeugen konnte. :wink: