Beiträge von us

    Glubbfans!

    Nach dem fulminanten Auswärtssieg im hohen Norden nähern wir uns dem Aufstieg in die erste Liga. Der Blick auf die Tabelle lässt das rot-schwarze Herz höher schlagen. Doch auch abseits des Platzes ist viel los – leider nicht nur erfreuliches.


    So deckten Recherchen des BR und der Nürnberger Nachrichten kürzlich auf, was bisher niemand vermutet hatte. Der Nationalsozialistische Untergrund, der allein in Nürnberg drei Menschen ermordete und einen Sprengstoffanschlag verübte, hatte Kontakte und Unterstützer in der Nürnberger Hooliganszene. Über die Recherchearbeit und die Verbindungen der RechtsterroristInnen, haben wir mit einem der beteiligten Journalisten, Jonas Miller, ein Interview geführt.


    Außerdem gibt es den dritten Teil unserer „Kurdistan-Spezial“-Reihe. Einschalten lohnt sich!

    Wie immer: 18 Uhr, 95,8 MHz oder per Livestream!


    Als kleines Schmankerl gibt es jetzt schon die März Sendung mit dem zweiten Teil des Spezials. Teil 1 könnt ihr ebenfalls auf unserem Mixcloud-Profil hören.


    Viel Spaß! Kurvenfunk – over and out!

    Servus Glubberer,


    die Sommerpause neigt sich langsam dem Ende und die Vorfreude auf nächste Saison wächst. Doch noch gibt es einige Unsicherheiten, die den Ausblick auf die kommende Spielzeit trüben. Wird Alois Schwartz seiner Aufgabe gerecht? Geht oder bleibt Burgstaller? Wird der Verein seine finanzielle Schieflage überwinden können? Antworten auf all diese Fragen werden wir euch (ganz bestimmt) in unserer knackigen Analyse der Sommerpause und der kommenden Glubbspiele liefern.


    Außerdem werden wir über die bald erscheinende 1. FC Nürnberg Fußballfibel berichten.


    Im Unterschied zu historischen Aufarbeitungen der Vereinsgeschichte, legt die Fußballfibel ihren Fokus auch auf Themen abseits des Platzes. Dies spiegelt sich auch in der Autorenschaft wieder: Fans schreiben für Fans und erkunden die Seele ihres Vereins. Das heißt: Lieben, Leiden, Kampf, Gänsehaut und Momente für die Ewigkeit.


    Hierfür haben wir ein Interview mit dem Autor führen können. Außerdem wird es eine kleine Leseprobe geben. Die Fußballfibel wird Anfang August erscheinen und kann zum Beispiel hier vorbestellt oder im Stadion erworben werden.


    Abgerundet wird alles in gewohnter Manier mit allen News rund um die Kurven der Welt und freshen, auf Vinyl gepressten Hits von damals und heute.


    Hören könnt ihr die Sendung wie immer ab 18 Uhr auf Radio Z (95,8 MHz) oder per Livestream.


    Also schaltet ein! Wir sehen uns in Dresden!


    Kurvenfunk – over and out


    Leider hat das Interview aus verschiedenen Gründen doch nicht geklappt - stattdessen haben wir ein Spezial zur BILD Flüchtlings Aktion vorbereitet. Sorry dafür, wir werden es wenn mgl. nachliefern. Trotzdem morgen EINSCHALTEN! KuFu - over and out!

    Liebes Nordkurve Forum,


    morgen um 18 Uhr wieder Kurvenfunk. In der morgigen Sendung werden wir den Saisonstart und alle Neuigkeiten des Glubbs fachmännisch analysieren – außerdem gibts News und ein großes Argentinien Spezial von ein paar supercrazy Glubberern, die in der Sommerpause auf den Spuren von Javier Pinola gewandert sind! Einschalten!


    Außerdem findet ihr auf unserem Blog die letzte Sendung. Auf unserem neuen Mixcloud Profil haben wir jetzt auch mehr Speicherplatz zur Verfügung, so dass ihr hier eine größere Auswahl an alten Sendungen hören könnt.


    EINSCHALTEN

    Servusla Glubberer,


    die Saisonvorbereitung ist mittlerweile im vollen Gange und man darf schon wieder gespannt sein! Egal was die kommende Spielzeit auch bringen mag, Kurvenfunk ist am Start - Ehrensache!


    Übermorgen werden wir aber erstmal auf die Vorbereitung zurückblicken und euch informieren, was sich alles in der fußballfreien Zeit getan hat. Außerdem haben wir wieder ein Interview für euch vorbereitet - einschalten lohnt sich!


    Also - 18 Uhr - 95,8 MHz - Radio Z - Kurvenfunk!


    over and out!

    Sers,


    am übermorgigen Mittwoch ist es wieder so weit! Ab 18 Uhr läuft Kurvenfunk auf der 95,8 MHz bei Radio Z oder im Radio Z Livestream.


    In der Sendung informieren wir euch natürlich wieder über neusten Ereignisse aus der Welt der Fußballfans und blicken zurück auf die letzten Glubbspiele. Außerdem ein "Polizeigewalt Spezial" mit einem Betroffenen im Interview.


    Ihr könnt die Sendung außerdem hier auf unserem Blog nachhören. Wir freuen uns auf euch!


    Kurvenfunk - over and out!

    Servusla Glubbfans,


    pünktlich morgen zum Feierabendseidla gibts wieder eine Stunde Kurvenfunk!


    Einfach Radio auf 95,8 MhZ schalten und abchillen.


    Diesen Monat haben wir neben den üblichen Rubriken ein Interview mit Jakub von Ultras Rapid über die Weststadion Kampagne geführt – check it out morgen ab 18 Uhr auf Radio Z oder über den Radio-Z Livestream.


    Kurvenfunk over and out!

    Aloha Glubberer & Glubberinnen,


    pünktlich zur Bescherung an Heilig Abend das schönste Geschenk das man sich wünschen kann: ein Stunde Kurvenfunk.
    Also spart euch den Kirchengang - die Predigt könnt ihr bequem vom Sofa aus hören!


    Neben selbstgedichteten Weihnachtsliedern gibts einen Rückblick auf die letzten Glubbspiele, sowie News aus der Welt des Fußballs.
    Also an Heilig Abend um 18 Uhr auf 95,8 MhZ bei Radio Z.


    PS: Außerdem lüften wir das Geheimnis um Kurvenfunk-Redaktionsmitglied Maxi, der wieder bei uns ist, nachdem er die letzten Wochen eine Art Metamorphose durchlief.

    :onfire::onfire::onfire::onfire::onfire:


    Glub­be­rer!


    Wie­der ein­mal haben die Schur­ken der DFL die Re­pres­si­ons­keu­le aufs übels­te Ge­schwun­gen und das Aus­wärts­spiel des Ruhm­rei­chen auf den vier­ten Mitt­woch im Monat ge­legt. FRECH­HEIT! Doch keine Panik – Kur­ven­funk bleibt hart und wird trotz al­le­dem ge­schlos­sen sen­den!


    Neben den üb­li­chen Ru­bri­ken „News“ und „Rück­blick/Vor­schau“ wol­len wir euch dies­mal im JHV Spe­zi­al un­se­re Ge­dan­ken zur kom­men­den Ver­samm­lung, ins­be­son­de­re zu „Club 2020″ mit­tei­len.


    Au­ßer­dem haben wir ein klei­nes Re­view zu dem Film Istan­bul United ge­macht, der der­zeit in den Kinos zu sehen ist.


    Ein­schal­ten lohnt sich!


    Kur­ven­funk – over and out


    :onfire::onfire::onfire::onfire::onfire:

    Die neue Sendung jetzt auch auf unserem Blog. Check it: http://kurvenfunk.blogsport.de/


    biertester schrieb:

    Wird das nun dauerhaft so sein, dass es eine GEMA- Version geben wird?
    Hör mir die Sendung immer später an, da ist es schade, wenn einige Lieder fehlen.


    Wir versuchen prinzipiell auf GEMA Musik zu verzichten. Jedoch sind auch einige gute Künstler GEMA-signed. Deshalb sind wir dazu gezwungen die Lieder rauszuschneiden, bevor wir die Sendung online zur Verfügung stellen. Mitlerweile gibt es ganze Anwaltskanzlein, die mit der GEMA zusammenarbeiten und nur nach Leuten suchen, die die Rechte der Künstler verletzen, um diese abzumahnen.
    Wir wissen selbst, dass es scheiße ist - leider gehts nicht anders.


    ExilGlubberer schrieb:

    Starke Sendung!


    Danke :D

    Hallo Glubbforum,


    morgen ist es wieder so weit. Von 18 bis 19 Uhr werde wir hoffentlich wieder eure Ohren beglücken :blaaah: . Wir freuen uns auf euch! Hier der Text von unserem Blog:



    Aloha Glub­be­rer!


    Nach wo­chen­lan­gem Schlaaand-Hy­pe gibt es jetzt mal wie­der was rich­tig gutes aus der Welt des Fuß­balls:


    Kur­ven­funk Sum­meredi­ti­on – kom­men­den Mitt­woch von 18-19 Uhr – fühlt sich an wie Ur­laub fürs Trom­mel­fell!


    The­ma­tisch neh­men wir euch mit auf eine weite, weite Reise in die bi­zar­re Ge­dan­ken­welt un­se­rer Ord­nungs­hü­ter:


    - wir wol­len die mys­te­riö­sen Vor­gän­ge rund um den Ver­fas­sungs“schüt­zer“ Mar­tin Thein be­leuch­ten und haben ein Ge­spräch mit einer ver­meint­lich be­spit­zel­ten Per­son aus der Nürn­ber­ger Fan­sze­ne ge­spro­chen.


    - Au­ßer­dem: Rück­blick & Vor­schau, ak­tu­el­le News und Su­per-Hits – alles all in­clu­si­ve!


    Kur­ven­funk – nächs­ten Mitt­woch von 18 bis 19 Uhr auf Radio Z auf der 95,8 MhZ sowie per Li­ves­tream auf ra­dio-z.net oder nach­träg­lich hier auf un­se­rem Blog!


    EIN­SCHAL­TEN

    Kovalchuk17 schrieb:

    Es stellt sich eher die Frage, wieso es zugelassen wird, mich in die Nazi Ecke zu stellen. Aber das ist ja eine typisch deutsche Tugend heutzutage bei jeder kleinsten Gelegenheit die Nazikeule zu schwingen.


    In die hast du dich mit deiner kruden These leider selbst gestellt, von wegen "von komischen Antifas" unterwandert. Deswegen auch meine Reaktion. Wenn du kein Nazi/Rechter bist, umso besser - aber warum dann diese Rhetorik? Übrigens kann ich als Migrant mit "typisch deutschen" Tugenden sowieso weniger anfangen als andere hier :wink:


    Kovalchuk17 schrieb:

    Die Frage war und ist mehr als berechtigt. Man sollte sich auf Fan-Politik beschränken. Wenn im Kurvenfunk über die Konflikte zwischen vermeintlich linken und rechten Gruppierungen gesprochen wird, ist das durchaus legitim. Auch die Anstrengungen (linker) Gruppen im Zusammenhang mit dem Gezi Park sind interessant und höre ich gerne.


    Was bedeutet für dich Fanpolitik? Wo ist die Grenze zwischen Fanpolitik und "normaler" Politik? Und wie soll man bei der Themenauswahl differenzieren? Wann ist ein Thema zu un-fanpolitisch um es zu senden?


    Wir beschränken uns eigentlich auf gar nichts. Wir berichten über das was wir persönlich interessant und relevant finden - in erster Linie schon als Fans, aber eben auch als Menschen - und natürlich immer mit dem Anspruch dem Hörer einen Blick über den Tellerrand zu ermöglichen - egal ob er jetzt Ottonormal Kurvengänger, top informierter szeniger Ultra oder sonst was ist.
    Das das nicht immer jedem passt, liegt in der Natur der Sache - Interesse und Neigungen sind (zum Glück) verschieden. Dennoch steht es jedem frei entweder ein Thema vorzuschlagen oder sich kritisch einzubringen. Davon lebt die Sache.


    Kovalchuk17 schrieb:

    Es kann aber nicht sein, dass da mittlerweile ständig Linke (Antifa) Musik gespielt wird, Werbung für das Fight Back Festival gemacht wird usw. Ich erinnere mich auch noch an das Bundeswehr-Bashing vor paar Monaten. Das hat alles nichts mit dem FCN oder Fanpolitik zu tun!


    FCN!


    Wir spielen lediglich das, was sich
    A) unsere Hörer auf dem Blog wünschen (du kannst gerne nachschauen - die meisten Vorschläge sind halt nunmal von Künstlern, die alternativ oder explizit links/antifaschistisch sind - das ist aber das was bei uns an Liedwünschen eingeht und danach richten wir uns)
    B) unsere Interviewpartner wünschen und
    C) zu guter letzt was wir selbst gern hören bzw. in den Kreisen gehört wird mit denen wir zum Glubb fahren.


    Das Fight Back Festival wird von uns aus unterschiedlichsten Gründen beworben.
    Zum einen muss man sagen, dass das Fight Back Festival lange Zeit von Leuten gemacht wurde, die aus der Fanszene kommen. Das ist mitlerweile nicht mehr so - trotzdem sind bei der Organisation nach wie vor Fußballleute beteiligt.
    Außerdem denken wir, dass auch das Lineup, bzw. die Lineups vergangener Fight Back Festivals immer auch was für Fußballleute dabei hatte - ob es Los Fastidios, Talco, The Offenders oder Feine Sahne Fischfilet sind (neben dem expliziten Fußballbezug/Ultrabezug haben auch übrigens zwei der genannten Bands auch schon kostenlose Solikonzerte für die Nürnberger Szene gespielt).
    Deshalb seh ich da schon sowohl Bezug zu Fußball generell und auch zur Fanszene vom Glubb.
    Klar das es in der NK auch Leute gibt die lieber Helene Fischer hören, ein mal im Jahr auf Malle Urlaub machen und dem Fight Back Festival rein gar nichts abgewinnen können - ist ja auch erstmal nix schlimmes. Aber deswegen können wirs doch trotzdem senden?


    Zum Thema Bundeswehr Bashing:
    Unabhängig von der Meinung der einzelnen Redakteure über die Bundeswehr generell, haben wir darüber berichtet, weil die Bundeswehr im Stadion war und da ganz gezielt Leute anwerben wollte. Hätte die Firma Meier, die Polizei oder Mc Donalds zum Beispiel das gleiche gemacht, hätten wir darüber auch berichtet. Klar war der Beitrag auch gegen Krieg und Militarismus generell - aber um Krieg scheiße zu finden muss man immer noch weder Linker noch Antifa sein.


    Wenn man sich mal die Welt anschaut, dann muss man fast von einem Privileg sprechen, dass wir hier ein solches Maß an Frieden und Sicherheit genießen können - etwas das den meisten Menschen auf der Welt leider verwährt bleibt. Ich persönlich denke, dass dieses Privileg jedem so viel wert sein sollte, dass man sich zumindet in kleinem Maße, so weit dafür einsetzt, dass mit unseren Steuergeldern keine Kriege finanziert werden. Und befriedet wurden die Regionen, in denen die Bundeswehr (und andere NATO Partner) zuletzt im Einsatz war ja auch nicht. Aber das ist jetzt nur meine persönliche Meinung.

    Und schon jetzt zum online anhören:


    http://kurvenfunk.blogsport.de/2014/06/25/sendung-online-15/


    Kovalchuk17 schrieb:

    UN gibt sich doch recht unpolitisch, was zu begrüßen ist
    Wieso wird es dann zugelassen, dass Kurvenfunk von so komischen Antifa's unterwandert wird?!



    Warum wird zugelassen, dass das Glubbforum von so dummen Fragen vollgespamt wird? :winke:
    Kritik gerne, aber auf der Schiene? Nee... Schalt das Radio doch aus und hör Onkelz oder Freiwild, wenn dir unpolitisch so gefällt :idea:

    Servus Glubberer!


    Nächsten Mittwoch heißt es wieder Kurvenfunk - riot on the radio auf der 95,8 MhZ bei Radio Z. Wie immer um 18 Uhr - einschalten!


    Thematisch wollen wir die Sommerpause nutzen, um den Kopf frei zu kriegen von dieser sch**ß-Saison und mal einen Blick über den Tellerrand zu werfen:


    - bereits in der letzten Sendung haben wir das Thema "neue Fangesetze in der Türkei" angerissen. In dieser Sendung werden uns die Ultras der Gruppe KaraKizil von Gençlerbirliği Ankara zu den neuen Gesetzen gegen kritische Fans Rede und Antwort stehen.


    - der Musiker Marcus Wiebusch (Kettcar, but alive) wird in Zusammenarbeit mit mehreren Fußballclubs <a href="http://www.fcn.de/news/artikel/setzt-ein-zeichen-gegen-homophobie/"> einen Kurzfilm gegen Homophobie im Fußball </a> drehen. Wir waren dort und wollten herausfinden was genau dahinter steckt.


    Außerdem haben wir wieder jede Menge News aus und rund um die Welt der Fußballfans und natürlich wie immer die beste Musik der Stadt.


    Also: Mittwoch 18 Uhr Radio Z Kurvenfunk einschalten!

    Hallo Glubbforum - trotz des Spiels gegen Stuttgart am Abend läuft am Mittwoch wieder Kurvenfunk.
    Keine Angst, wir senden von 18-19 Uhr auf der 95,8 MhZ bei Radio Z, ihr könnt also erst in aller Ruhe Kurvenfunk hören und dann ins Stadion pilgern, um unsern Glubb zum Sieg zu schreien!


    Thema unserer 5-Jahre-Jubiläums-Sendung ist die häßliche Fratze des Fußballs - gemeint ist natürlich nicht Uli Höneß, die Richtung wird jedoch eine ähnliche sein.


    Es geht um Korruption, um Skandale und Steuerhinterziehung rund um den Fußball weltweit, im speziellen im Bezug auf die kommenden WMs in Brasilien, Russland und Katar.


    Außerdem steht uns ein Mitglied der rumänischen Redaktion von Radio Z Rede und Antwort über den riesigen Skandal im rumänischen Fußball, über den in Deutschland noch wenig bekannt ist.


    Daneben gibt es natürlich wieder News aus Deutschland und aller Welt und die beste Musik der Stadt!


    EINSCHALTEN auf 95,8 MhZ und für alle Glubberer aus der Ferne über den Radio Z Livestream auf http://www.radio-z.net


    Die Sendung wird auch wieder auf unserem Blog erscheinen, jedoch müsst ihr euch dann ein paar Tage gedulden...


    Kurvenfunk - over and out!

    Hallo liebes Glubbforum,
    am morgigen Mittwoch ists wieder soweit - Kurvenfunk on air! Wie immer um 18 Uhr auf der 95,8 bei Radio Z oder im Nachtrag auf unserem Blog: kurvenfunk.blogsport.de !


    Diesmal: Vorschau, News, Interview mit dem Leiter des Instituts für Fankultur, sowie einen Beitrag über die Proteste in Istanbul und die Rolle von "Istanbul United" - einem Zusammenschluss von Besiktas-, Fener- und Gala-Fans die gemeinsam gegen die Polizei vorgingen und das Protestcamp im Gezi beschützten.


    Außerdem - wie immer - die beste Musik der Stadt!


    EINSCHALTEN :!:

    Am Samstag vor dem Spiel oder danach auf der Solifeier (wo sowieso jeder mal hinschauen sollte :wink: ) klappts sicher.

    Raeler schrieb:

    Super Sendung heute. Einziger Kritikpunkt (konnte leider nur 45min hören), es wird leider nur einseitig über die Problematik in und um Bochum beleuchtet. Hätte mir da eine ausgewogenere Sicht gewünscht.



    Kannste das vielleicht konkretisieren? Wenns dir lieber ist kannste auch ne PN schicken...