Beiträge von El Molotov

    So wie es da steht und das was du so geschrieben hast hat nicht wirklich so viel damit zh tun.


    Geht zum einen eher um die Satiriker, die seit Monaten geifernd gegen den Ex-Trainer schießen und jetzt etwas von "Nachtreten ist nicht so dufte" schreiben. Zum anderen aber auch um User die richtig schön differenzieren können. Hier kann man wunderbar die Spreu vom Weizen trennen. Super Thread!

    Man sollte in seiner Bewertung niemals die gegebenen Voraussetzungen außer Acht lassen. Hab ich nur gewisse Mittel zur Verfügung, wird die Kritik deutlich milder ausfallen, als verbrate ich 150 Mio. und lande im Abstiegskampf. Voraussetzungen war und ist Platz 18/17. Warum einige immer noch am Rad drehen, ist doch nur der Tatsache geschuldet, dass Düsseldorf hämisch mit dem vorzeitigen Klassenerhalt winkt und man meint 40 Jahre Trainererfahrung wären jetzt das neue nötige Nagelsmann.


    Unser neuer Sportvorstand hat bereits auf der PK versucht den Unterschied der beiden Vereinswege 2018(2019 zu erklären. Da fiel komischerweise kein einziges mal der Name des Trainers. Es spielen halt nunmal noch mehr Faktoren eine Rolle. Aber dann müsste man ja davon abrücken personenbezogen seine Spuckereien zu unterlassen, oder wie man in Dorfköpfen sagt:"Oana mou die Fohna drong!". Auffällig ist halt, es sind dann halt doch immer die gleichen Dummschwätzer, die ein "ER IST ALLEIN AM ABSTIEG SCHULD!" in die sozialen Medien reiern. Solche "Charaktere" wünscht man sich weder im Mannschaftssport, noch in seinem privaten Umfeld.

    Schau, das ist ein toller Beitrag ohne deppertes Gebashe. Unterschreibe ich so sofort.

    In der internen Kommunikation gebe ich dir recht. Ob beide Vorstände über das jeweils andere Ressort öffentlich Plaudern sollten ist dann aber wieder was anderes. Wenn das hier jetzt auch kein riesen Aufreger war. Schau mer einfach mal was Rossow zum Oktober vorzuweisen hat.

    Schaum vorm Mund abwischen und überlegen, ob es nicht anders gemeint war. Kleiner Tipp: Es beginnt alles bei "mehr Kompetenz".

    Rummenigge hat Gestern bei Wontorra doch auch felsenfest behauptet, dass Kahn ab 2022 sein Nachfolger als VV wird! Man ist noch jedoch noch in Verhandlungen ... also schon wieder solch ein unprofessioneller Dorfverein wie unser Club. :/

    Merkst selber oder? Musst dich nicht entschuldigen. Fands lustig.

    Stopp, mit dem undifferenzierten Vergleich hast du begonnen indem du Bornemanns Werk hier auf eine Transferperiode reduzierst.


    Ich habe nur dagegen gesetzt, dass man durchaus unter Bornemann auch aufgestiegen ist.


    Palikuca hat deutlich bessere Start Voraussetzungen, was an der guten Konsolidierungsarbeit von Meeske und Bornemann liegt.

    Unprofessionell bleibt unprofessionell. Wieso muss ich das Samstag spät abends verkünden wenn nichts unterschrieben ist?!


    Wo war denn dein Einsatz gegen "die üblichen Verdächtigen" im Januar?

    es ist einfach unprofessionell, aber mei, so ist er halt der rumreiche :prost:, ich finde auch da soll man sich nicht aufregen, wir wollen uns ja auch nicht verbessern, ist alles gut wie es ist :prost::onfire:

    Ob wir uns verbessert haben, sehen wir, wenn er in der kommenden Winterpause mit knappem Abstand zum Saisonziel einen Rentner aus Usbekistan verpflichtet.


    Ansonsten könnte man fast eine Verbesserung mutmaßen

    Oh. Wie falsch ist das denn!?!?!

    Ob wir uns verbessert haben, sehen wir, wenn er nächstes Jahr in die Bundesliga aufsteigt.

    Der Vergleich würde es wohl eher treffen. Aber da könntest du deinem Bornehass nicht so schön zur Schau stellen.

    sei doch ned gleich eingeschnappt ;) wir legen doch nur unsere Bedenken dar, Mar hat es sogar erklärt.

    Ich bin in keinster Weise eingeschnappt. Mir geht es toll, ich hatte ein tolles Wochenende. 8o:D

    Aber die Diskussion dazu ist nunmal unsinnig, weil es BEIDE Seite bestätigt haben. Wenn es nur der FCN getan hätte, dann ja, dann wäre ich bei den Skeptikeren. Aber so kann ich nur das bewerten, was von Palikuca und von Grethlein zu vernehmen war und da ist die Sachlage klar.

    Ich denke keiner glaubt wirklich daran, dass das noch schief geht. Es geht eher um das unprofessionelle Verhalten.

    dann verkündet man es wenn die Tinte getrocknet ist und nicht vorher. Business as usual. Aber ja, das ist zu viel verlangt, sorry.

    Wie viele GFs und Vorstände hast Du mit Verträgen ausgestattet?


    Glaub mir, das ist absolut nicht unüblich .....

    Darf ich die Frage an dich zurück geben?


    Wie viele GFs und Vorstände hast Du mit Verträgen ausgestattet?