Beiträge von juninho

    Ach, bei dem vom Club gewählten hirnverbrannten Prozess des schriftlichen Mandats mit anschließender hündischer Übertragung kam es zu Fehlern? Na das hat ja niemand erwartet :D

    Hundearbeit ist verboten! Sogar beim Glubb... Wobei sich dadurch einiges erklären würde...:mrgreen:

    Ich bild mir ein gelesen zu haben, dass der Präsident Zingler ebenfalls kräftig mitsponsort...

    Aber ohne Gewähr.

    Was ich prinzipiell gut finde ist die Art und Weise wie Union sein Geld investiert. Der schrittweise Stadionausbau hat mMn Hand und Fuß,

    der Verein spielt sportlich in Liga zwei schon lang eine gute Rolle. Wird jetzt halt interessant zu sehen wie man sich in Liga eins behautptet.

    Aber einen Plan haben die generell schon.

    Dem Gentner seine Zeit ist mMn vorbei...

    Da ist Subotic schon eine andere Hausnummer. Hat letzte Saison 28 Pflichtspiele gemacht bei St. Etienne, die immerhin vierter in der Ligue 1 geworden sind.

    Ja gut äh, sicherlich. Die Nürnberger Versicherung, die Meeske als Hauptsponsor gewinnen konnte, nachdem sie uns vorher jahrelang mit dem Arsch nicht angeschaut hatte, zählt für dich nicht zur fränkischen Wirtschaft? Gennerell ist es ein Mythos, dass die fränkische Wirtschaft nicht zu motivieren ist. Man muss halt als Werbepartner auch minimal was anzubieten haben...

    Ok weitere Sponsoren?

    Ich glaube an Masse hat Meeske auch kein Land gesehen, also wo genau liegt dein Anliegen?

    Mein Anliegen ist gegen den ein oder anderen Mythos anzuschreiben.


    "Die Fränkische Wirtschaft" gibt es nicht. Es sind diverseste Firmen, die auf unterschiedliche Art und Weise angesprochen und überzeugt werden wollen.

    Ein klares Konzept, ein seriöses Image und ein gewisser Erfolg dienen hierbei als Türöffner.


    Und ja, Saisons wie die letzte (Schlagwörter "Bonussaison" "wir steigen eh wieder ab" "wir haben keinen Auftrag in Liga eins" "wir gehen mit Köllner auch in Liga zwei" "wir brauchen noch Zeit um eventuell in drei Monaten einen Manager zu präsentieren...") sind hierbei absolut kontraproduktiv.


    Sowohl sportlich als auch personell haben wir letzte Saison nichts anderes als einen Hühnerhaufen abgegeben.

    Wir merken es halt bloß nicht mehr, weil wir uns schon so daran gewöhnt haben.

    Die Außensicht ist eine ganz andere. Das wird von den potentiellen Sponsoren durchaus wahrgenommen, dass wir nicht mal die minimalsten sportlichen

    Ambitionen (z.B. Klassenerhalt) hatten.


    Da muss sich noch einiges tun. Dann kommen die auch wieder. Verloren ist noch lang nix. Aber tun muss man halt was.

    An der Fränkischen Wirtschaft ist Meeske auch schon gescheitert. Ich gebe NR aber noch etwas Zeit.

    Letzte Saison hat Wolf Möbel auch den Vertrag auslaufen lassen um dann ich glaube im September doch noch zu verlängern. Vielleicht haben wir ja Glück und es kommen noch neue dazu. Auf die Eintrittskarten sind sie auf jeden Fall auch nicht mehr.

    Ich hatte gehofft die Homepage wird am 01.07 aktualisiert, da ist Wolf Möbel nämlich noch.

    Evtl sind ja andere Verträge auch ausgelaufen

    Ja gut äh, sicherlich. Die Nürnberger Versicherung, die Meeske als Hauptsponsor gewinnen konnte, nachdem sie uns vorher jahrelang mit dem Arsch nicht angeschaut hatte, zählt für dich nicht zur fränkischen Wirtschaft? Gennerell ist es ein Mythos, dass die fränkische Wirtschaft nicht zu motivieren ist. Man muss halt als Werbepartner auch minimal was anzubieten haben...

    Löw bringt Kuntz und Sorg als seine Nachfolger ins Gespräch... Na dann ist das ja quasi auch schon durch... wer braucht schon frisches Blut von außen, wenn man Erbhöfe verteilen kann...? ;)

    die Elfmeterschwemme ist Unsinn, ja es gab einen Kontakt, aber wirklich jeder Kontakt in Zukunft Elfmeter:/=O. Wenn dann noch die Laienschauspieler bei den Männern mitmachen =O

    Ja das wird auf jeden Fall interessant. Ick freu mir ja schon so auf den VAR in Liga 2... dazu noch permanent aberkannte Tore wege Millimeter-Abseits... wird schön.. :rolleyes:

    Hab nur 20 Minuten gesehen, verstehe aber nicht, warum FRA die große Verteidigerin, die das Tor erzielt hat, nicht die letzten 10 Minuten vorne reingestellt hat.

    Dachte ich mir auch. Renard ist mit Abstand die beste Spielerin bei Frankreich. Von der bräuchten sie zwei, dann hätten sie gestern gewonnen 8o

    Ein Stück weit erschreckend wie harmlos die etatmäßige Mittelstürmerin der Französinen war. Quasi über die komplette Spielzeit nicht sichtbar.

    Daran scheiterte es gestern. Keine Durchschlagskraft.