Beiträge von Joker-schwarz-rot

    Schon wieder so viel Euphorie? Hier fehlt eindeutig ein Joker-schwarz-rot , der kundtut, dass wir uns nun unter Keller die Augen reiben werden, so wie die Mannschaft auf einmal auftritt. So wie mit Interimscoach Marek vor dem Bielefeld-Spiel. Hobb, BILD Dir sach uns Deine Meinung.


    Ich bin jedenfalls nicht überzeugt davon, dass nun unter Keller auf einen Schlag alles anders wird. Es sind immer noch die selben Spieler, die anscheinend immer noch die selben mentalen Probleme haben.

    Du solltest sehen, dass Bielefeld ein anders Kanilber als Fürth ist. Das wird schon, ganz sicher...

    Find ich gut. Die Chance, daß es funktioniert, ist hoch.


    Vom fußballerischen her hab ich ihn als Pragmatiker in Erinnerung, das würde passen.


    Bei Union hat er top gearbeitet, nach seiner Entlassung war erst mal Chaos und Orientierungslosigkeit. Das hatte 0,0 sportliche Gründe, das wurde nur offiziell nachgeschoben.

    Er ist wie in Schalke über seine nicht gute Außendarstellung gefallen. Das war ein Witz, dass Union ihn damals entlassen hat...ähnlich wie auf Schalke.


    er bringt jedenfalls viel Struktur mit, dabin ich mir 100%ig sicher. Genaus das, was wir brauchen...

    Keller kann 1. + 2. Liga. Hat bei Schalke + Union einen guten Job gemacht... Für uns ist es wichtig, dass er aus vielen guten einzelspielern ein Team formt...

    Joa wäre wünschenswert. Die Frage die hier alle bewegt ist halt, wieviel Zeit gibst Du ihm dafür

    Du bekommst eine rein sachliche Antwort: die 4 spiele bis zur Winterpause (wobei wir hier am besten noch 6 Punkte holen, um nicht unten reinzugeraten) + die Vorbereitung inkl. Winterpause. Ein guter routinierter Trainer packt das in der Zeit. Die Mannschaft sollte dann zumindestens so gut funktionieren, dass man am Ende "40 Punkte Plus hat". Das Thema "Aufstieg" hat man mal wieder selber verzockt. Sollte Keller durch eine unglaubliche Serie da nochmal rankommen, würde es sicherlich keiner von uns ablehnen - realistisch ist das aber nach dem Offenbarungseid im Bielefeldspiel nicht.


    Ich halte aber einen Platz von 6. - 4. für noch realistisch. Aus meiner Sicht.


    Auch nach dem Debakel vom Samstag glaube ich, dass extrem viel Potential in der Truppe steckt...

    Joker lesen ist wie Barbara Salesch gucken als ihre Faelle noch echt und ihre Urteile noch rechtskraeftig waren.

    Eine Mischung aus Ekel, Fremdschaemen und Amuesement, das einen daran hindert umzuschalten.

    Was soll ich zu der Steilvorlage noch sagen, wenn diese sogar von einem Mod kommt...vielleicht runde ich das Ganze dann noch ab, dass die Faszination der Wahrheit dich allen Ekel, Fremdschämen und Amusement ertragen lässt...

    Richtig! Kam sehr oft wegen seiner biederen Außendarstellung sehr schlecht weg und wurde deswegen auch oft sehr früh entlassen. Hat aber einige richtig gute Erfolge aufzuweisen, wo er Truppen stabilisiert und nach oben geführt hat.

    Da stimme sogar ich dir zu

    Das ist doczh mal schön. Und hoffentlich ein gutes Omen, wenn so unterschiedliche Auffassungen von Fußball einemal konform sind...

    Es ist die Reaktion auf die Frage von XXL, die entsprechend formuliert ist. Dann suche bitte den Auslöser woanders.

    Ich bitte sehr darum!!! Ich werde diesbetüglich spätestens in der Rückrunde auf dich zukommen und dich nach Deiner Meinung fragen. Dann komm mir bitte nicht´damit "Das war nur Glück"... ;)

    wenn du da wieder recht hast, scheinst du zumindest was Trainer angeht, öfter mal richtig liegen.

    Wenn nicht, war auch das mit Canadi reines Bullshit-Bingo.

    Ich gehe nicht davon aus, das Keller das Ruder rumreißt.

    Wieso soll das klappen, was bei einem ähnlichen Fall nicht geklappt hat?

    Warum? Weil bei uns der Karren noch lange nicht so in den Dreck gefahren ist, wie bei Ingolstadt. Keller übernahm damals nach dem 15. Spieltag als Ingolstadt Letzter mit 8 Punkten war. Da war die Angst schon so festgebrannt. Ferner hat er bei uns deutlich besseres Personal als bei Ingolstadt. Er übernimmt bei uns nach 13 Spietagen mit 14 Punkten. Da ist die Ausgangslage ganz anders.


    Der Rest ist Bauchgefühl!

    Naja, nachdem Canadi jetzt nach dem 12 Spieltag entlassen wurde (meine Einschätzung war natürlich nur Glück), bekommst Du die nächste Aussage von mir: Wenn wir zu Saisonende nicht unter den ersten 6 sind, werde ich 1 Jahr nicht mehr im Trainersthread schreiben und Du + Deine Glaubensgenossen habt lange Ruhe vor mir.


    Um Deine Frage zu beantworten: Mein manische Phase nach der Verpflichtung wird ohne die Einnahme weiterer Glückspillen bis zum Saisonende anhalten.


    Jetzt meine Aussage: Deine manische Phase zum neuen Trainer wird spätestens in der Rückrunde einsetzen. ;)

    Ich bitte sehr darum!!! Ich werde diesbetüglich spätestens in der Rückrunde auf dich zukommen und dich nach Deiner Meinung fragen. Dann komm mir bitte nicht´damit "Das war nur Glück"... ;)

    Zum Glück nicht Anfang. auch wenn er mit Köln quasi aufgestiegen ist wegen der starken Offensive: ein Stück weit steckt da der Canadi in ihm. Auch beim FC war die abwehr trotz Platz 1 mit 47 Toren vorgelwild, die Abstände zwischen Mittelfeld und abwehr riiieeesengroß...


    Danke, das brauchen wir kein 2tes Mal...