Beiträge von debberla

    Mal ein kleiner Ausflug ins Paranoide: ich glaube sogar, dass dieser Zusammenhang bei der Verpflichtung von Mathenia wirklich eine Rolle gespielt hat, nicht nur konkret im Hinblick auf die beiden von Dir genannten Spieler, sondern auch als Option für die Zukunft.


    Berater haben nun einmal einen nicht unerheblichen Einfluss darauf, was ein Spieler in seiner Karriere so macht, wohin ein Spieler geht oder nicht.

    Hat man die Zwischentöne bei den Wechseln von Teuchert und Kammerbauer noch im Ohr, dann drängt sich der Verdacht auf, dass wir mit zwei recht großen Agenturen in der näheren Zukunft eher keine Geschäfte mehr machen werden.

    Irgendwo sollte man aber einen Fuß in der Tür haben, wenn man an Spieler kommen will... :/

    Du meinst wir mußten Mathenia nehmen um Moussa Kone zu bekommen? ;) 

    Ich hab mal geschaut wer denn z.B. unter Schommers noch U17-Deutscher-Meister wurde und wenn finde ich gleich ganz oben? Daniel Mesenhöler. Ich kann ihn aber überhaupt nicht einschätzen.

    Äh klar. Ich verwechsel die dauernd und merke es normalerweise recht schnell...

    Ab der kommenden Saison beim 1. FC Magdeburg

    Sehr interessant! Bin gespannt wie es bei ihm weitergeht. Sein Weg erinnert ein bißchen an den jungen Valentini, nämlich über die 3. Liga in die zweite Liga gewechselt. Anscheinend war er in Aalen gewissermaßen ein Führungsspieler mit gerade mal 22 Jahren.

    Also im Vergleich zu Abdullahi hat Köpke nachgewiesen, dass er konstant ordentliches bis gutes Niveau spielen kann. Natürlich deutet Abdullahi mehr Potenzial an, aber wer weiß, ob er das jemals regelmäßig abrufen kann?


    Bei Köpke muss man ansonsten festhalten, dass er sich seit unserer U19-Abstiegsaison (wo er ähnlich bodenlos war wie ein gewisser Marius Wolf) stetig gesteigert hat und sich bei Aue vorne den Arsch abgerannt hat. Er ist im Prinzip ein Timo Werner in jung mit Torriecher.


    Letztlich könnte ich mir auch eine Offensivreihe Abullahi, Ishak und Köpke vorstellen, weil 2 davon mindestens gut sind als vorderste Verteidiger. Aber ob wir das Geld dafür haben ist eine andere Frage... Allerdings werden zwei Außen-MF oder -Stürmer wohl sowieso kommen.

    Hört sich so an als wäre er der Plattenhardt oder Mike Frantz vom HSV :-D War an allem schuld und ist nicht bundesligatauglich...?


    Spaß beiseit. Es wurde eigentlich schon alles dazu gesagt. Er ist kein Torwart, der eine klare Nummer 1 wird und in Darmstadt eine starke Zeit hatte. Im Abstiegskampf unter Druck in einer Mannschaft, die den Namen eigentlich nicht verdient hat, richtig schlechte Tage zu haben kommt auch vor. Siehe Timo Horn.


    Andererseits würde ich mich wundern, wenn wir nahezu 1 Million für ein Torwart ausgeben würden. Wir werden auch im Abstiegskampf stecken. Wir haben junge Spieler die Fehler machen und wenn sich ein Torwart davon anstecken läßt, dann ist das nicht gut.


    Naja mal sehen, wieviel an dem Gerücht dran ist und falls er kommt, wieviel wir wirklich zahlen. Übrigens zweifle ich schwer an, dass er weniger Gehalt als Kirschbaum kostet.

    1 mio sofort, 600.000 bei klassenerhalt.


    Do it borne 😂👍🏻

    Ja, so ein Geschäft wäre vorstellbar.

    Ganz so direkt werden sie das nicht akzeptieren. Eventuell Anzahl der Einsätze oder Tore.


    Ansonsten ist er ein sympathischer Kerl mit sehr guter Schusstechnik und explosivem Antritt. Kann dadurch Konter einleiten und das wäre für Ishak und Co. wichtig.

    Ich fänd den Hedlund gut. Mir fiel er eigentlich immer positiv auf. Auch bei unserem Auswärtssieg vor 2 Wochen. Da hat zwar Gogia die Chancen vergeigt, aber vorher hat das meist Hedlund eingeleitet.

    Kann man so sehen. Aber ich denke es ist klar, dass wir durchaus eine sehr starke Bank haben und Spieler in der Hinterhand, die man ohne Nachdenken aufbieten kann und die Druck auf die Etablierten ausüben können. Nicht alle, aber einige.

    Hab ein gutes Gefühl bei den bisherigen Neuzugängen und freue mich schon wieder auf die Rückrunde.

    Man sieht einfach das wieder ein klares Konzept verfolgt wird beim Glubb.

    Und/oder es ist einfach wieder genug Geld da um Handlungsspielraum zu haben ;) Die Kader waren die letzten 3 Jahre eher klein, vermutlich um zu sparen. Wann hatten wir es das letzte Mal, dass im Winter mehr kamen als gingen. OK, Stand jetzt natürlich, aber trotzdem ungewöhnlich.


    Daher glaube ich, dass nur ein Dritter kommt, wenn noch mindestens einer geht. Vielleicht darf Palacios nur kommen, weil einer schon kurz vor der Unterschrift wo anders steht?

    Höler spielt aber doch eigentlich immer in der Spitze.

    Der kommt doch nicht als reiner Bachup für Ishak.

    Ich hab wenige Sandhausener Spiele gesehen, aber für meine Begriffe spielte Höler eher hängende Spitze hinter Sukata-Pasu. Oder liege ich falsch?

    Ich gehe davon aus, dass wir 3 Tore brauchen um weiter zu kommen. Vermutlich 2 um es in die Verlängerung zu schaffen. Wolfsburg ist eine unberechenbare Mannschaft. Die Aufstellung vom Samstag habe ich mir auch angeschaut und die müssten uns eigentlich niedermachen. Sie haben am nächsten Samstag noch die undankbare Aufgabe gegen Köln. Mit breiter Brust kommen sie wohl trotz des Leipzig-Spiels nicht. Leipzig eierte zuletzt ganz schön rum. Siehe deren Spiel gegen Mainz, die auch unten rumdümpeln.


    Unsere Mannschaft ist in der Lage ein besonderes Spiel zu liefern. Rückschläge verkraftet sie bereits gut. Viel wird von der ersten Hälfte abhängen. Da bin ich gespannt wie Köllner das angeht. Vermutlich wird er nicht defensiver spielen lassen.

    Die Einsätze bei den Profis sind sicher dazu gedacht ihn vom Bleiben zu überzeugen. In dem Alter müssen die Spieler eine ernsthafte Perspektive haben.