Beiträge von Beglubbter88

    Eine Mittteilung für Chr. Eigler:
    Hier ein Foto von einem Stürmer der sich bewegt und Einsatzwillen zeigt:


    http://www.fcn.de/typo3temp/pics/72aed6741a.jpg


    Übrigens Eigler hat vor einem Jahr in nem Interview über seinen Wechsel zum Glubb gesagt, dass die 2. Liga natürlich ein Rückschritt ist.
    Wieso Rückschritt? Selbst in der Liga war er überfordert, außer er war aufm Halbfeld komplett frei und kein Gegenspieler weit u breit, sodass er in aller Ruhe den Ball sich auf "richtigen" Fuß legen konnte.

    evo3de schrieb:

    ok, da sitzt auch eine etwas andere clientel, aber das mit den Sprechchoeren freut mich, hoffentlich höre ich die auch mal im 10er an der grenze zum 8 er :hoch:


    Hab im 9er mit nem Kumpel versucht bei der Einwechslung Pro Harry Stimmung zu machen, einige haben da mitgemacht, aber viele in dieser Gegend haben es halt nicht lassen können und dann auch noch das Gute schlechtgemacht, z.B, als Harry die Hand hebt um Risse anzuzeigen, dass er frei steht und die Flanke dann net ankam, hamse alle gsacht: runfuchteln kanner, aber Tore macht er kanne. Einfach traurig.
    Ich glaube an Harry und seine Qualität als Stürmer!

    Schön das Harry immer beliebter wird, obwohl er eigentlich nicht anders spielt, als wie er damals gekommen ist, aber lieber zu spät als nie. :wink:
    Er strahlte heute wenigstens Einsatzwillen aus und wollte was und sich bewegen.

    Nach dem Relegations-Hinspiel hat Mehmet Scholl in der Sportschau gsacht, dass ein Stürmer der so viel auf seinem Hintern bzw. aufm Rasen hockt nichts in der Bundesliga zu suchen hat.


    Scholl hat es schon damals gewusst, was heute 46.780 Leute leidvoll mit ansehen mussten.

    Glubberer91 schrieb:


    Stimme dir voll und ganz zu.
    Arbeitsverweigerung pur und ich würde gern wissen warum der Eigler dauernd was zum trinken gebraucht hat, einer der sich ned bewegt brauchd auch nix trinken.
    Einfach eine Frechheit was der sich erlaubt :wut:


    Stimmt, warum brauchd der was zu trinken? Harry hat sich in der Viertelstunde die erfrischende Dusche bzw. Getränk mehr verdient als Eigler im ganzen Spiel. Zum Glück haben die Sporthosen keine Taschen, weil sonst würde der Eigler 90 Min. Taschenbillard spielen.
    Was haben Mario Basler und Eigler gemeinsam? Beide wurden vom Tierschutzverein angezeigt, weil sie 90 Min. auf dem selben
    Regenwurm standen. :mrgreen::ironie:


    P.S. Herr Eigler: Fußball ist ein Bewegungssport :motzen:

    Glubberer91 schrieb:

    Besser als Boakye und Eigler zusammen und läuft in 20 min. mehr als der Eigler in nem ganzen Spiel. Bezeichnend,oda :?:


    Der Harry hat mir gefallen, der kam rein hat die Bälle gefordert und auch ned solche dummen Ballverluste zelebriert, wie der Eigler und er kämpft bis der Arzt kommd.
    Und er had des Tor vom Phantom mit seinem Schuss provoziert. (A Kumpel den ich vom Eishockey kenne sagt immer "der erste Schuß muss den Torwart so ausknocken dass er den Nachschuß nicht halten kann" , und des hat der Harry gemachd :!: )


    Alles in allem:
    Bitte Eigler raus und Harry rein.


    Ich glaub wir meinen beide den gleichen Kumpel ;-)


    Harry war engagiert wie immer, er hat in der kurzen Zeit mehr Alarm gemacht und mehr km zurückgelegt, als der der Kollege mit der nächstkleineren Rückennummer. Harry war in vergleichbaren Situationen besser als Eigler, z.B. hat Eigler gegen den als extrem "sprintstarken" Bordon kein Land gesehen, während Harry sein Laufduell gewonnen hat und und somit den Weg zum Anschlusstor frei gemacht hat.
    Weiter dran bleiben Harry, bald kommt die Startelf und die Tore, wirst auf jeden Fall mehr Kisten machen wie der Ex-Fürther (Torvorlage iss ja schonmal n Anfang)

    moonlight schrieb:

    in der vorsaison war er sicherlich gut und auch mal sehr gut. aber diese saison war wirklich noch nicht viel dabei, was einen hätte aufjubeln lassen können.


    aber trotzdem hast du recht. seine ganzen kritiker wollen auch die vorherige saison als nicht gewesen sehen und deshalb kannst du ihn hier verteidigen und fakten bringen soviel du willst, es wird nix bringen.


    ich hab bereits aufgegeben :wink:


    Deshalb bin´s ich auch leid in diesem Fred zu schreiben, weil da kann man sich auch mit nem Kühlschrank unterhalten, der summt auch stur vor sich hin.
    Abgesehen von Osnabrück, ist er meiner Meinung nach nicht so schlecht, wie er hier von einigen gemacht wird.

    Der Mike eifert seinem Karlsruher Namensvetter ein bisschen nach. Der beißt sich richtig in die Zweikämpfe, bei ihm, wie auch beim Rest des Teams, hatte man wirklich den Eindruck, dass er wusste was das Derby für die Region bedeutet.
    Bei der letzten Verjüngungskur haben wir auch einen schier viel zu großen Rückstand aufgeholt und sind am Ende erster geworden und somit aufgestiegen. Geschichte lässt sich wiederholen.

    strehl schrieb:

    Schließe mich an! Riesenleistung :respekt: 
    Das Interview war echt Klasse. :hoch:


    Echt klasse wie der Bursche spielt, wenn Andi wieder fit ist kann Pino auf die Bank und Wolf mit Maroh in der Innenverteidigung.
    Auch meinen Glückwunsch für das Tor, ganz coll und abgezockt.

    Die jungen, die auch mehr oder weniger von hier sind, haben halt noch so ein Ehrgefühl. Ich hoffe, dass sie sich gegen Fürth der Brisanz bewusst sind, sich davon aber nicht verrückt machen lassen.


    Der Maroh find ich ist auf jeden Fall ne Bereicherung, da kann sich Goncalves warm anziehen.

    hattrick schrieb:

    Wenn man jetzt den Fußballduden aufschlägt, steht unte Linksverteidiger nun: BIELER. :wink: Starkes Debut!


    Der hat sich in des Spiel reingebissen. So wies Pino eigentlich machen sollte, aber ohne die Südamerikanischen Temperamentsausbrüche. Hat mir echt gut gefallen.

    ninaahhh schrieb:

    Zweiteres würde die Fehlpassqutoe deutlich verringern :wink:


    Warum denn den Kluge verkaufen? Naja, ob den Engelhardt jemand kaufen will wär halt auch die Frage.


    Das iss die große Frage. Meiner Meinung nach würde Engel selbst in einer guten 3.Liga Mannschaft nicht regelmäßig spielen.

    Gattuso schrieb:

    Krzynówek :shock:


    Krzynówek fänd ich gut, endlich wieder einer der Flanken und Standards kann.


    Gattuso schrieb:

    wieso kluge??? den wird man doch nicht freiwillig ziehen lassen


    Kluge auf keinen Fall. Engelhardt soll weg, weil wenn der spielt kann man auch gleich zu zehnt spielen.

    hanfladen schrieb:

    5 Tore aus 4 Spielen nenn ich effizient.
    Wenn man bedenkt, dass er erst seit Ende August richtig im Team ist. Wenn das Drumrum stimmt und Flanken auf ihn ankommen, dann geht's wohl doch noch mit den alten Herren...


    Und auch unsere Stürmer würden mit einem guten Flankengeber weit effektiver arbeiten.

    Exilfrange schrieb:

    Gewöhn dich dran, beim Glubb ist die Vergangenheit stets glorreicher als die Gegenwart :D


    Amen. Ein kurzer Satz in dem viel Wahrheit steckt.


    Möchte, wenn auch etwas verspätet, unserem Hans Meyer viel Glück bei seiner neuen Aufgabe wünschen.


    Danke für alles und alles Gute.


    Aber das der immer den Raab überall mit hin nehmen muss. Der war denke ich auch ein Störfaktor letzte Saison.

    Mal so in den Raum geschmissen: Albert Streit will aus Schalke weg, vllt. könnte man ihn ausleihen (inkl Kaufoption) und dann evtl kaufen. Streit wäre ein kreativer Arbeiter, könnte gut mit Kluge passen, und genau der Mann der Engel endgültig auf die Bank schickt.