Beiträge von Bederle

    Ich habe gestern am Valznerweiher (war eher zufällig da) ein interessantes Gespräch (Quelle kann ich nicht nennen) aus mehr als 1,5 Metern Entfernung (wegen Abstand und so) belauscht. Man ist sich über einen Wechsel von Schieber einig. Er kommt von Augsburg und soll nach Nürnberg zurückkehren. Da der Vertrag ausläuft schickt der FCN im Gegenzug erst mal niemanden zum Tausch nach Augsburg. Könnte aber angeblich sein, dass die das eingesparte fürstliche Gehalt in den ebenfalls ablösefreien Lukas Mühl investieren.


    Die Quelle (ein neuer Mitarbeiter der heute beginnt) ist sich sicher, dass es so kommen wird.

    Heute sollte man keinem "Gerücht" I'm Internet glauben. Is eh alles Scherz. Wüsste nicht mal wieso wir den holen sollten. 😬

    Bitte aber auch erwähnen, dass bei Braunschweig 2 Spieler und der Trainer ausfallen.


    Ein Spieler, egal wer, macht nicht den Unterschied. Außer bei Bayern. Da bricht die Welt nach Lewandowskis Ausfall zusammen 🤣🤣

    Ja mir gings ums Osnabrückspiel nicht um Braunschweig. Stimmt schon, dass ein Spieler alleine nicht den riesen Unterschied macht, aber es kann trotzdem entscheidend schwächen. Wenns jetzt zum Beispiel Hofmann wäre, würde halt schon ein absoluter Führungsspieler ausfallen. Aber egal, warten wir ab. Sollten alle für uns spielen, würde es der Club eh wieder nicht ausnutzen.


    Ja mit Bayern ist es schon lustig, da fällt Lewandowski aus und man könnte meinen die sind letzter. 😂

    Beim KSC fällt ein Spieler mit Corona aus. Hoffentlich kein allzu wichtiger, die spielen Samstag nämlich gegen Osnabrück, das sollten die Karlsruher schon gewinnen. Sonst wirds für uns wieder sehr eng, sollten wir Sonntag nicht gegen Paderborn gewinnen.

    Wie unsportlich sind die Nordmazedonier bitte? Die haben ja noch mehr Fallsucht als Italiener. Außerdem minzen die nach jeder Berührung sofort beim Schiri rum. Kennt man von so kleinen Mannschaften eigentlich nicht. Gerade die kämpfen eigentlich und spielen sehr fair. Dieses fallen und rumminzen ist doch eher bei den großen Nationen an der Tagesordnung.

    Bei dem Gehalt das im Raum steht kann ich mir das eigentlich nicht vorstellen. Er müsste auf max. 500.000 Euro runter.

    Das ist das eine. Das andere sind Alter und die schon genannte Verletzung.

    Dass er in die zweite Liga gehen wird, kann ich mir aktuell nicht vorstellen, es sei denn die Verletzung hat ihn demütig gemacht, den Altperlacher.

    Der hat doch schon so viel verdient. Würde es an seiner Stelle auch nicht anders machen. Er will seine Karriere halt in Deutschland bestenfalls Bayern/Franken ausklingen lassen. Fände diesen Transfer für beide Seiten optimal.

    Das Problem mit einer Superliga, wären die TV Gelder. Dann gäbs es fast nichts mehr von Sky und anderen. Weil sich Sponsoren und Werbepartner nicht für eine Liga ohne Bayern und den BVB interessieren würden. Die würden ihre Milliarden dann lieber in diese Oberkommerzkackliga stecken

    Köln hat einen Verlust von 45 Mio und beantragt jetzt 20 Mio Unterstützung vom Staat. Finde das schon Krass, im Winter noch Transfers tätigen obwohl man keine Kohle hat und dann Hilfe beantragen

    Ich würde denen die Hilfen absprechen. Ein normaler Arbeitgeber kann auch nicht während Corona neue Mitarbeiter einstellen oder groß renovieren und dann sagen, upps war doch bisschen teuer, ich brauch jetzt Unterstützung. Die sollen ihren Scheiß schön alleine ausbaden.

    Das Ding ist, Offensive und Defensive sind so stark voneinander abhängig. Bei ner guten Offensive, muss die Defensive weniger verteidigen, weil die Offensive schon einige Angriffe abfängt und umgekehrt, bei ner guten Defensive kann sich die Offensive vorallem die Stürmer mehr auf ihr Kerngeschäft konzentrieren. Hört sich jetzt vielleicht widersprüchlich an, aber so funktioniert ein gutes Spiel aus meiner Sicht. Von daher hast du recht, wir brauchen eine stabile Defensive. Denn die Offensive ist jetzt nicht soooo Scheiße, aber diese Saison müssen sie viel zu viel hinten ausbaden und mithelfen, dass sie vorne nicht mehr genug Kraft haben. Deshalb war Cheffe im November Dezember auch so stark, weil er sich eben mehr aufs Tore schießen konzentrieren konnte und nicht ständig im eigenen Sechzehner auftauchen musste.

    Vielleicht wird es jetzt unter Hecking und Rebbe besser. Finde schon, dass man so jemanden wie Ciric, der bestens vernetzt zu sein scheint, einsetzen sollte. Vorallem wenn er es auch noch selbst anbietet. Aber das mit den Vorschlägen der drei Spieler, war scheinbar vor Hecking und sogar noch vor Palikuca. Damals haben Bornemann und Köllner sowieso sehr gerne Exspieler rausgeekelt um die Köllner-Connection im Verein zu installieren.

    Hab mir jetzt mal die Restprogramme der letzten 5 angeschaut. Ich leg mich jetzt mal fest und sage, uns reichen diese Saison 32 Punkte zum Klassenerhalt. Die einzigen Spiele die die du unten noch gewinnen können sind gegeneinander. Uns traue ich aber durchaus noch 11 Punkte zu. Siege gegen Paderborn, Würzburg und Heidenheim (da sie auswärts total schwach sind) und Unentschieden gegen Aue und Hannover.

    Warum sollte Geis gehen?

    Weil man mit ihm wahrscheinlich noch halbwegs gutes Geld verdienen kann. Wobei ich ihn nicht so gerne ziehen lassen würde. Finde wir brauchen einen wie ihn bei unserem riesen Umbruch zur neuen Saison. Verkaufen würde ich, solange es Angebote gibt, Hack, Handwerker, Schleuse und Dovedan. Nürnberger nur bei einem richtig hohen Angebot. Ansonst werden wir denke ich eher nicht so viel Geld einnehmen, aber es wird wahrscheinlich viel frei durch die hohen auslaufenden Verträge.