Beiträge von stonecold

    In Liga 3 wird er halt jetzt konstant spielen, das bringt ihm für die Entwicklung einiges mehr als bei uns nur 8-10 Einsätze zu bekommen.

    Nächste Saison werden wir dann Freude an ihm haben. Die Leihgeschäfte diese Saison finde ich schon sinnvoll und durchdacht.

    Aber was ich nicht verstehe, wenn ich schon ein Überbrückungsjahr Ausrufe dann lass ich solche Spieler im eigenen Team sich entwickeln und geb ihm Einsatzzeiten in Liga 2 und nicht 3

    Am Bayern Spiel sieht man dass das Märchen vom gerechteren Fussball mit dem VAR einfach nicht der Wahrheit entspricht. Das selbe im Spiel Neapel Florenz in Italien.

    Ich gehör ja eigentlich zur Fraktion rosarot. Aber das war gestern so erschreckend, da bin selbst ich von der rosa Wolke gefallen. Ich glaub auch, dass eine Trennung das beste wär.

    Mir geht’s ähnlich. Aber vllt schafft Canadi gegen Osnabrück und Heidenheim die Wende?

    Wenn man die Amtszeiten von Ismael und Schwarz sieht dann fehlt mir da die Hoffnung. Denn so desaströs habe ich einen FCN selten gesehen evtl in der Ära Ismael oder unter Oening wo die Mannschaft extra verloren hat.

    so jetzt berichtet auch der Spiegel darüber der nicht dafür bekannt ist ohne Recherche zu berichten also steckt da wohl doch mehr dahinter. Wenn das der HSV wusste und das nicht korrekt abklären ließ dann hat der Einspruch auf jeden Fall Sinn gemacht. Völlig egal ob wir das Spiel zurecht verloren haben oder nicht. Es weiss doch auch keiner ob das Spiel ohne Hatte ganz anders gelaufen wäre.

    Da wäre ich mir mal nicht so sicher... Das Ganze spitzt sich jetzt zu und wirft ebenso auf das Management des HSV keine gutes Licht. Man hatte lasnge genug Zeit, den Mist geradezuziehen. In Gambia läuft sowas sicher locker durch...in Deutschland poppt es irgendwann hoch...

    Wir können es gerne zum x-ten Mal durchkauen: Lies die rechtlichen Dokumentationen von Pepe und Hacklberry mit den Paragraphen. Und zur Not auch noch meine Anmerkungen.

    Der Spieler war teilnahmeberechtigt und dies kann auch nicht rückwirkend in eine Strafe für den HSV umgewandelt werden. Der HSV hat sicher doch keine gambischen Reisepässe gefälscht.

    HSV und DFL sind keine Detektive und keine Hellseher.

    wenn sie wie in so manchen Berichten angedeutet vorher schon über den Fall Bescheid wussten schaut die Lage aber schon anders aus dann hätten sie das mit Sicherheit beim DFB anzeigen müssen.

    Man solte dir Kirche im Dorf lassen.Wir haben 0:4 verloren das kann mal Pasieren.Muss aber Aufgearbeitet werden.Wir haben keine zweikämpfe gewonnen und standen zu weit weg von den Gegen spielern.das muss besser werden

    Ja man kann verlieren, auch mal so hoch was mich dabei ärgert sind immer die Experimente. D enn man sich mit dem Glubb der letzten zwei Jahre beschäftigt hat dann war die Abwehr zum Ende der letzten Saison doch echt ganz gut eingespielt. Gut wir haben mit Ewerton und Leipe ein paar Stützen verloren aber Handwerker und Sörensen wären da gut einbaubar gewesen. Hinter Jäger steht für mich ein fettes Fragezeichen das sieht anscheinend nur der Trainer was den berechtigt Start zu spielen. Wo Rhein in Liga 1 ein paar ordentliche Spiele abgeliefert hat. Behrens ist kein 6er der muss eine Position weiter vorne spielen das sind seine Stärken. Die Wege in die Räume zu gehen. Und die 3 Kette mit 2 6ern davor und den den defensiv spielenden aussen das hat schon vor 2 Jahren unter Köllner schlimm ausgesehen. Wenn die Leute dann nicht konsequent in Offensive umschalten dann spielst du mit 7(!) Defensiven wie soll das gehen.

    Nö, glaube nicht, dass er bei uns so arg viel mehr verdienen würde.

    Er kommt wegen der einzigartigen Fans, man trifft sich nach Spielen auch gern mal Autobahnparkplatz... Ganz zu schweigen von jährlichen Grillfeiern am Weihnachtsmarkt und gemeinsamen Chorstunden... Und G. Koch gibt den weihnachtsmann auf der Weihnachtsfeier... die Kohle steht bei diesen Vorzügen immer hinten an...

    Ich denke die geistreichen Ergüsse die ein Spieler sich in Forum,Facebook und co durchlesen darf,sind auch immer ein drifftiger Wechselgrund.

    Ich war selbst im letzten Heimspiel gegen Gladbach im Stadion und fand es richtig, die Mannschaft trotz Abstieg und 4 oder 5:1 Niederlage zu feiern und zu bejubeln. Nur waren diese T-Shirts, die die Ultras der Mannschaft danach überreicht haben mit der Aufschrift Mission Wiederaufstieg noch dämlichen als das nervige You'll never Walk alone-Gegröle. Man weckt damit zu große Erwartungen und die nächste Enttäuschung ist mit sowas schon vorprogrammiert.

    Kann man so sehen ich denke eher es soll etwas mehr Identifikation einzelner Spieler mit dem Verein schaffen sicher erreicht man so nur einzelne Spieler aber eben genau die können in einer Mannschaft der Unterschied machen z.B. Behrens oder auch Mathenia, hab ich das Gefühl, weiss was er beim Glubb hat.

    Ja, es ist echt scheizze, dass man aber auch immer und überall für seine abgelieferte Arbeit bewertet wird. Das nur mal grundsätzlich. Bezahlte Arbeit über abgelieferte Ergebnisse stellen, ist natürlich einfach bloss blöd. Offensichtlich scheint das, was im normalen Berufsleben seit jeher gang und gäbe ist, im Profifußball für Dich nicht zu gelten.


    Die Bewertung Palikucas sollte man allerdings tatsächlich noch bis Weihnachten zurückstellen, denn bislang konnte seine Arbeit ja auch noch keine Ergebnisse für die sportliche Entwicklung des 1. FC Nürnbergs erbringen.

    Du hast Recht und deswegen meine erste Bewertung verdient: du nervst gewaltig! Natürlich wird meine Arbeit auch bewertet und zwar von denjenigen, die mich angestellt haben und mich bezahlen. Außerdem ist eine Bewertung auch extrem wichtig für einen selber. ABER NICHT VON IRGENDEINEM KASPER EINES FANFORUMS !! Wieso bildest du dir dann ein, dir stünde das zu ??

    Nichts für ungut wir sind alle so was wie Kunden und da wird die Arbeit auch immer in irgend einer Form bewertet

    Das er seine guten Leistungen nur bei kleinen Vereinen geschafft hat macht mich bissl stutzig. Nichts gegen Altach und Atromitos aber da kannst in Ruhe arbeiten. Da ist bei Rapid,wo es wohl nicht so gut war, und auch bei uns schon mehr Rummel.

    Also direkt unruhig ists bei uns jetzt beim besten Willen nicht.

    Das Drumherum ist bei uns schon viel ausgeprägter als in Altach oder bei Atromitos da sind sind beim Trainigsauftakt mehr Presseleute und Zuschauer als bei Altach beim Spiel.

    Das er seine guten Leistungen nur bei kleinen Vereinen geschafft hat macht mich bissl stutzig. Nichts gegen Altach und Atromitos aber da kannst in Ruhe arbeiten. Da ist bei Rapid,wo es wohl nicht so gut war, und auch bei uns schon mehr Rummel.