Beiträge von Glubbfan99

    Wurde das Pokalspiel bei Quelle Fürth verlegt oder sind die nicht angetreten heute?

    Vermutlich wetterbedingt ausgefallen. Der Kunstrasen bei der Quelle ist für Verbandsspiele nicht zugelassen so weit ich das richtig in Erinnerung habe.

    Habt ihr ihn schon mal spielen sehen? Ich halte ihn bei weiten nicht für so talentiert wie ihn einige hier beschreiben. Und das nur weil er für die LITAUISCHE-Nationalmannschaft nominiert wurde? Leute bitte! Das ist genauso, wenn ich einen Torjäger aus der Landesliga hole und sage schieß so viel Tore in der Bundesliga.


    Meiner Meinung nach sind da Knothe und auch Kraulich noch um weiten besser als Satkus.

    Dem gibt es nichts hinzuzufügen.

    Bornemann hat versucht, den Klub finanziell vollständig zu gesunden. Der Aufstieg in die Bundesliga war weder geplant, noch erwartet. Das Jahr hat man als Bonus mitgenommen, ohne finanzielles Risiko einzugehen - und hat damit den Abstieg bewusst in Kauf genommen. Da Köllner diesen Plan gestützt und nicht ständig wegen Neuzugängen gejammert hat, wollte er mit ihm auch in die zweite Liga. Ich hätte nach dem Verlauf der Saison bis zur Winterpause schon das vorhandene Geld in die Hand genommen, da es noch eine realistische Chance auf den Klassenerhalt gab.


    Unser jetziger Sportchef hat das komplette Geld ausgegeben, ohne Rücksicht auf Verluste. Kann man so machen, muss sich dann aber an den Ergebnissen messen lassen. Er hat durchaus gute Einzelspieler geholt aber es nicht geschafft, eine Einheit zu bilden. Das lag wohl an seinem Trainer oder an den Spielern selbst - als Chef hat er jedoch dafür die Verantwortung zu übernehmen. Wenn diese Vorgehensweise gut geht, ist alles gut und er ist der Messias. Wenn nicht, naja, dann geht er halt wieder.


    Bornemann war zu sparsam und auf finanzielle Sicherheit bedacht, Palikuca geht volles Risiko. Meiner Meinung nach liegt die Wahrheit irgendwo dazwischen.

    Die nicht erfolgte Verpflichtung eines Torwarts ist ein schwerer Fehler der einzig und allein Robert Palikuca anzulasten ist. Da ist MInimum eine Abmahnung durch den Verein notwendig.

    Das halte ich - mit Verlaub - für Käse. Ich bin definitiv kein Palikuca-Freund und würde ihn am liebsten gemeinsam mit Canadi entlassen, aber für dieses Problem kann er gar nix.


    Hätte er unter der Woche einen vereinslosen Torwart verpflichten sollen, von dem niemand überzeugt ist? Ich bezweifle dass dieser Zelenika besser ist als Willert, sonst wäre er in den letzten Jahren nicht so oft vereinslos gewesen. Und außerdem, wann soll denn ein talentierter Jugendspieler denn mal die Chance kriegen, wenn nicht in so einer Situation? Nein, einen Torwart zu verpflichten, nur um des Verpflichtens Willen halte ich nicht für sinnvoll.

    Nächste Woche spielt Lukse wieder, und Willert kann getrost auf die Bank.

    Willert packt das! Wir haben mehrere gute Torhüter im NLZ und irgendwann ist immer das erste Mal.


    Nur finde ich unter diesen Umständen die Aussage von Palikuca neulich mehr als unglücklich. Hätte er lieber zumindest öffentlich dem Jungen sein Vertrauen ausgesprochen statt zu sagen, er will jemanden auf der Bank haben, bei dem er keine Bauchschmerzen hat. Hoffentlich hat Willert das nicht gelesen.

    Ich glaube nicht, dass es Spieler in der u19 gibt, die aktuell groß Chancen auf Einsatzzeiten in der U21 hätten. Einzig Hategan könnte ich mir unter Umständen vorstellen. Der Unterschied von der U19 Bayernliga zur U21 Regionalliga ist einfach zu groß.


    Das Willert fest oben ist, ist hauptsächlich den langwierigen Verletzungen von Mathenia und Wendlinger geschuldet. Durch seine tolle Entwicklung in den letzten Monaten hat er sich das allerdings auch verdient. Dazu kommt auch, das mit Yilmaz ein starker Ersatz als jüngerer Jahrgang zur Verfügung steht, der immerhin türkischer Nationalspieler ist.

    Wie versprochen ein paar Sätze zum Spiel heute. Vorweg: die Truppe hat mich echt begeistert, werde wieder öfter vorbeischauen.


    Es war vom Anfang bis Ende ein temporeiches, kurzweiliges und von beiden Seiten engagiert geführtes Fußballspiel mit zahlreichen Torchancen. Das goldene Tor erzielte Moll per Kopf nach einer Flanke von der rechten Seite eine Viertelstunde vor Schluss. Kurz zuvor kassierte ein Ingolstädter eine (berechtigte) Zeitstrafe. Am Ende hatten wir das Glück auf unserer Seite, da die Gäste noch eine 100%ige vergaben.


    Ich bin mir sicher, dass diese Mannschaft auch in der Bundesliga eine gute Rolle spielen würde. Da schmerzt der Abstieg noch ein Stück mehr.


    Übrigens, Canadi war auch unter den Zuschauern.

    Zusätzlich gibt es noch ein Haus, in dem ein paar Jungs untergebracht sind, das ist irgendwo weiter vorne in der Valznerweiherstraße. Ist schon gut, dass das jetzt alles gebündelt wird.

    Ich war heute vor Ort, also Schwarzfischer war gemeinsam mit Laudenklos auf der Bank. Warum er nicht als Trainer drinsteht weiß ich nicht.


    Zum Spiel: In der ersten Halbzeit war Stuttgart besser. Das Tor fiel bereits nach wenigen Minuten nach einem schönen Spielzug über links und einem Schuss in den Winkel.


    Nach der Pause Nürnberg deutlich verbessert und einer riesen Chance zum Ausgleich von Shuranov, den der Torwart aber auch gut pariert. Kurze Zeit später riesen Gelegenheit auf der anderen Seite, diesmal hält uns unser Keeper stark im Spiel. Mehr haben wir hinten auch nicht zugelassen. Vorne zwar ordentlich Druck gemacht, aber für ein Tor hat’s dann letztlich nicht mehr gereicht.


    Shuranov hat ein gutes Spiel gemacht, am Ball ist er schon bemerkenswert stark. Aber U21? In zwei Jahren, wenn er fit bleibt, bestimmt.


    Weiß jemand, wer alles von der Mannschaft in die U19 geht?