Beiträge von Astra

    Seit wieviel Jahren nun lassen wir uns hinhalten immer wieder das die ach so teuren Verpflichtungen der bösen Bankgraupen wie Charisteas, Rink, Koller, sylvestre, Aushilfe oder wie immer auch Sie hiessen.


    Immer hieß es man muß erst diese von der gehaltsliste bringen und so wird das gemeine, von der Führung Leistung fordernde FanFussvolk hingehalten und jeder der dies bemängelt und die Missstände anspricht als Nörgler betitelt und zu den Bauern verflucht.


    Man macht sich momentan klein in der FCN Führung, so hat man Zeit, keinen Leistungsdruck, eine gesicherte Position auf ein paar Jahre wo sicherlich keiner verhungern braucht und 3 siege werden vom Volk bejubelt weil es dem Club ja ach so schlecht geht und man dafür ja die sau zum treiben schon hat.


    So wurschtelt eine FCN Führung getrost weiter, stopft sich selbst die Taschen voll und bringt immer wieder wann das FanVolk aufmupft einen Grund vor warum es mit dem Club nicht aufwärts gehen kann, sei es der Böse spitzenverdiener, die Erwartungshaltung der bösen Fans, die böse fränkische Wirtschaft, altmodisches Stadion oder einfach dem Fussballgott das Kraut ausgeschüttet zu haben :blaaah::blaaah:


    Kurzum, Transfers zumindest gute können wir getrost vergessen, weil der uns helfen kann sicher nicht zu uns kommt, man kann hoffen das unsere jungen einschlagen und sich damit die Führung dann brüsten kann und wird


    :winke:

    Die Mannschaft hat keinen Plan und keine Lust Fussball zu spielen, das ist klar die Sache eines Trainers.
    Einsatz, Leidenschaft und Kampf kann aber auch ohne Plan erfolgen. Wenn man nix kann aber kämpfen und Einsatz zeigen kann ich von
    jedem B-Klassen Spieler verlangen.
    Für mich ist es das schlimmste seit von Heesen und Ismael, da war es genau so planlos.


    Wären jetzt junge Spieler auf den Platz und man würde ansatzweise etwas erkennen in der Spielweise wo man hin möchte und der Trainer
    hätte einen Plan und würde nicht z.B. 3 ! Minuten vor Schluss mit einen Doppelwechsel etwas bewirken wollen oder einen Alushi stümpern
    lassen, am schlimmsten sind noch seine Sichtweisen der Einschätzung der "Leistungen" , dann wäre in meinen Augen
    dieser Start und Tabellensituation nicht schlimm einzuschätzen. So stehen wir vor einen planlosen Scherbenhaufen ohne Tafelsilber wo
    niemand weis wo es hingeht und es zu viele schönredende Fans gibt die WIEDER sehendens Auge alles schön reden und mit Beifall klatschend
    wir noch weiter nach unten wandern. So bleiben wir immer das was wir momentan sind, ein richtiger notorischer Gratlerverein ohne Perspektive
    und Plan. Vor allem passt sich diesem Werdegang auch die Fanschaft stark an, das sieht man vor allem die letzten Jahre.

    sabu schrieb:

    sehe ich ähnlich, er wäre der brecher, den wir im Moment nicht haben. so einer schafft auch räume für seine nebenleute


    Denke wir brauchen auch keinen "Brecher", jemand der im Mittelfeld mit dem Ball was anfangen kann würde schon reichen, warum probiert man es nicht mit
    einem Mike Ott. Absteigen werden wir schon nicht mit diesem Kader und aufsteigen gleich recht nicht, warum setzt man dann nicht auf die Jugend oder die
    eigenen Leute die man bereits hat, ob man dann 4. oder 13. wird ist doch völlig wurscht. Lushi und Parker lassen schon arg zweifeln ob da wirklich irgendein
    Plan dahinter steckt was verfolgt wird der ausser billig auch andere Ziele hat.

    Sonnenliebhaber schrieb:

    Das Lustige hier im Forum ist, dass weit mehr als 50 Prozent ständig damit beschäftigt sind sich zu echauffieren, wie kritisch manche sind.


    Also die Quintessenz ist, dass das Forum in Wahrheit ziemlich unkritisch ist. :D Aber das merken einige gar nicht mehr. Ihr seid zu geil . :mrgreen:


    Das muss man hervorheben :freunde:

    Denke das uns Trochowski weiterhelfen könnte um ein wenig Struktur ins Mittelfeld zu bekommen. Den Rest muss der Trainer hinbekommen mit dem vorhandenen Personal. Denke auch das er realistisch ist für uns.

    Mich erinnert das Ganze irgendwie als Hecking zu uns kam. Da wurde auch so geschrieben mit bieder und unschönes Spiel und wenig Tore.


    Ich persönlich habe ein ganz gutes Gefühl das Schwartz genau der richtige Trainer ist um bei uns eine junge hungrige Truppe auf dem Platz zu sehen, der man es auch verzeiht Fehler zu machen und zu verlieren solange Einsatz und Willen stimmen. Wichtig wird es nun werden welche Personalien die nächste Zeit entschieden werden und die Kaderplanung vernünftig vervollständigt wird, nicht wie beim Baderschen Ökonom wo jeder Seitenauswedler erkannte das der Kader völlig verplant war.

    Glückwunsch junger Mann !!
    Mich freuts für den Teuchert, micht freut es das allgemein jungen Spielern etwas gelingt, völlig wurscht ob Dusel oder nicht. Sonst hätten die Bauern 10 Titel weniger, HSV Zweitligist und wir evtl. noch in der Ersten :mrgreen::oops:

    Hamburger Clubfan schrieb:

    Ich denke, PHM hat wie so häufig, daß Spiel und das Tor gar nicht gesehen.
    Er hat gar kein Sky, denn sonst würde er hier nicht so häufig vor Spielbeginn fragen, wo man das Spiel sehen kann.
    Trotzdem meint er immer, daß er seinen Senf dazu geben muß.
    Wie ein Blinder halt, der über Farbe redet. :lol:


    Wie immer triffts der Hamburger exakt auf den Kopf :hoch::winke:

    Einwandfrei, hau rein Junge. Willkommen beim Glubb.


    Kann man schon ein wenig mit dem Trochowski Deal von Augsburg vergleichen, kost nicht viel und ist für den Spieler eine Chance sich zu zeigen. Bin mir sicher wann er verletzungsfrei bleibt das er einschlägt und durchstartet. :woohooo:

    Iago78 schrieb:

    Ich hab auch nichts explizites gegen den HSV. Jammern tu ich auch nicht, ich stelle fest :wink: .


    Das heißt: doch, über eine Sache jammere ich: dass einer der wenigen Vereine, der lange Jahre - so dachte ich - eine noch schlimmere Misswirtschaft betrieb als der Club, quasi damit durchkommt, während wir in schöner Regelmäßigkeit auf die Schnauze geflogen sind. Das ist karmisch nicht gerecht, und darüber jammere ich :twisted: .
    Das hat gar nichts damit zu tun, dass ich explizit was Gegenden HSV hätte.


    Das muss man so sicherlich unterschreiben .... leider :wtf!:

    WirSindDerGlubb schrieb:

    Laut SportBild ist die geschätzte Ablöse vom Burgstaller 1 Mio. EUR???


    Wenn wir Burgi wirklich an Ingolstadt oder sonst wenn verscherbeln und 1 MIo, bekommen, dann streike ich komplett..


    Wird schon noch einiges ausgelöffelt werden müssen aus den Schatzkisten Baders.

    Ich verstehs immer noch nicht. Da wird der Karren eines 2. Ligisten so dermassen schrottreif an die Wand gefahren und die Verantwortlichen dafür kommen postum gutdotiert bei einen 1. Ligisten unter. Der Möckel macht evtl. noch einen Aufstieg und einen Karrierefortschritt damit. Vielleicht bin ich auch zu limitiert dafür um dies zu verstehen :ohnmacht:

    Glubbfan 97 schrieb:

    :hoch:


    Nur Ersatz ist sicherlich nicht das Problem, solange er nicht wieder aus der Kreisklasse von Hintertupfing kommt. Nur noch zum :heul: alles .

    mariO_o schrieb:

    Finde ihn auch nicht so schlecht, ist halt leider nicht mehr so oft direkt an Toren beteiligt verteilt aber gut die Bälle, hat ne sichere Pass Quote und das obwohl er oft gedoppelt wird.


    Wenn jemand gedoppelt wird sollte der Nebenmann mehr Platz haben. Schöpf ist mittendrin in der Entwicklung, wäre er einen Schritt weiter so würde er nicht mehr bei uns spielen, denke so muss man es sehen. Wenn nun seine beiden Nebenmänner Burgstaller, Kerk, Blum oder wer auch immer, nicht mehr so weit zurücklaufen müssen um die beiden Aussenverteidiger zu helfen und Bälle zu holen, dann kommt er sicher besser zur Geltung. Er ist meiner Meinung immer noch ein Lichtblick in unserer Rumpeltruppe.



    Den ein oder anderen Fehler ?!?
    Wir haben 6:3 abgekackt das war nicht der ein oder andere Fehler. Streich wusste haargenau das man mit hohen Tempo einfach drauf muss um die Fehler und vor allem die mangelnde Klasse unserer Stümper klar aufzuzeigen. Ich kann nicht Kreisklassespieler verpflichten die nicht mal auf Ihrer gelernten Position eingesetzt werden und dann 2. Bundesliga spielen wollen. Hier ist Weiler gefordert das er Verstärkung fordert, die eine bestimmte Klasse aufweisen und Kreuz genug haben muss diese durchzusetzen oder das Handtuch hinschmeissen. Was sollte das werden mit einer ungelernten Abwehr und einen einzigen 6er ?!? Ich begreif es immer noch nicht. Wenn er schon auf beiden AV Positionen variieren muss dann muss ich das Zentrum zu stellen damit die IV mit ausrücken können. Was sich hier Weiler gedacht hatte würde mich interessieren. Die Transfers müssen schnellstens getätigt werden, nur Linnes wird bei diesem Sauhaufen nicht reichen. Freiburg war nicht die Übermannschaft und man sollte Klasse genug haben in Liga 2 Zweikämpfe anständig zu gewinnen.
    Rückenstärkung wird immer schwieriger, der Anhang wird bald ausgeblutet sein und Bader wird am Ziel sein das lästige mitdenkende Volk losgeworden zu sein. Dann sind nur noch die Gratler, Allesbeklatscher und Dumpfnasen da, wie bei 60 jetzt hald schon. Ist wie mit einer langjährigen Ehe, die geliebte Frau bekocht dich 20 Jahre, treu, hübsch, nicht perfekt und langsam verändert Sie sich und du kannst nichts machen, nur zu sehen....

    Anaerob schrieb:

    Mein Vorschlag war etz net unbedingt ernst gemeint ... aber er müsste nicht nochmal umziehen, kann Rücksicht auf seine 3 Kids nehmen, was er machen möchte angeblich ...


    Wenn schon solche Überlegungen, dann wäre Ingolstadt ja ideal für Ihn. Er wäre aber sicherlich einer der Weiler "jubeln lässt wenn er den Ball kriegt" :woohooo:

    Hans Smooth schrieb:

    Also auf Bild verstehe ich es so: 150000€+300000€ bei Aufstieg = 450000€ --> Knappe halbe Million


    Bekommen wir eigentlich beim Abstieg dann was raus ... :schwitz::vertrag: