Beiträge von waidler

    Ich sprach ja net generell vom Diskutieren, sondern von dieser einen speziellen.

    Aber o.k., hab eh gerade nichts anderes zu tun, diskutieren wir weiter.


    Ich so: "Der Kader letzte Saison war in seiner Gesamtheit einfach amateurhaft zamgestellt. Und nur mit Glück hat dieser Amateur-Sportvorstand unter der Aufsicht eines Amateur-AR, der ihm dann auch noch hinterher geweint hat, den Verein nicht komplett vor die Wand gefahren. Und genau das ist die Realität!"

    Hört sich für mich immer so an als ob die letzte Saison, so wie sie gelaufen ist, einfach mal alternativlos war. Ging halt net anders.

    Dass uns nur durch pures Glück der absolute Supergau erspart geblieben ist mit diesen "nicht so arg schlechten Transfers" blenden wir halt geflissentlich aus.

    Es ist so müßig immer und immer wieder diese Diskussion zu führen, sorry.

    Keine Ahnung, die Hintergründe von diesem Verein kenn ich nicht. Die haben halt ne Zeit lang ums sportliche Überleben gekämpft, so wie der Glubb auch. Von daher is mir der Verein in guter Erinnerung geblieben.

    Naja, was heißt vermissen, Wattenscheid, der Waldhof, die Stuttgarter Kickers, Homburg, Saarbrücken und wie sie alle hießen wären mir alle lieber als Hoffenheim und co. heute.

    Happy birthday Zaubermaus, schon irgendwie genial dass ich diese Zeit miterleben durfte. Am Ender der Saison lag man klar vor den Münchnern und wäre fast in den UEFA-Cup gerutscht.

    Leider hat es der Glubb dann aber auch mit solchen Spielern immer irgendwie geschafft dramatisch abzusteigen.

    Siehe die Mannschaft bei dem Freistoßtor mit Sutter, Köpke, Schwabl, Eckstein, später Kubik in der Saison 1993/94... :rolleyes:

    Eigentlich hätte es uns ja ein Jahr vorher schon fast erwischt, man hatte sich aber zum Glück das beste Saisonspiel bis zum letzten Spieltag aufgehoben (glaube Saarbrücken).

    Die Saison 93/94 war dann halt typisch Glubb, erst die Drecksbauern geputzt, dann in dümster Art und Weise den Trainer rausgeschmissen......und dann kam Thomas Helmer. :schaem:

    Happy birthday Zaubermaus, schon irgendwie genial dass ich diese Zeit miterleben durfte. Am Ender der Saison lag man klar vor den Münchnern und wäre fast in den UEFA-Cup gerutscht.

    Leider hat es der Glubb dann aber auch mit solchen Spielern immer irgendwie geschafft dramatisch abzusteigen.