Beiträge von Alles für den Glubb

    Lieblingsbier schrieb:

    na der klingt doch ma sachlich und ansich in Ordnung ;) Die Auseinandersetzung auf der Gegengerade wird gar nicht erwähnt..evtl. weil es im Stadion war oder vielleicht ist es schon mit inbegriffen?!


    Alles in allem doch ganz passend..bis auf die Anzeigen.. und ich hoff ma, dass keiner identifiziert wird..hehe


    Klar wirds nicht erwähnt. Man müsste sich ja fehler im ach so tollen Sicherheitskonzept zugestehen :D

    Hazard schrieb:

    Ab dieser Saison gibt es sogar für die 2. Liga eine Meisterschale.
    Dann wäre F**** die erste Mannschaft, die sich darauf verewigen würde.


    Des geht fei net. :shock:


    Nein, wir stehen auch schon 3 mal drauf :wink:
    Eingraviert sind bereits alle "Titelgewinner" seit der Einführung der eingleisigen zweiten Liga 1982.

    Gerüchten zufolge stehen auch die Füchse Duisburg und Adler Mannheim vor dem aus... weiß da jemand was?


    wobei ich mir das mit den Adlern beim besten willen nicht vorstellen kann, die haben ja wie man weiß genug Geld.... :roll:

    Da schaltet man spät abends den TV ein und das erste Wort das man zu hören bekommt ist "Stadionverbot" -.-
    Wegen ein bisschen südländischem Flair in einer deutschen Kurve...


    Also die Türken durftens noch vor einer Woche, da hat kein Schwein gemeckert! :motzen::motzen::bengalo:


    Korrektur..:


    * Ohne dich kann ich nicht sein,
    ohne dich bin ich allein.....


    Wird beim Handball regelmäßig gesungen.
    Ich denke mal früher oder später wirds auch im Stadion umgesetzt.
    Aber längere lieder sind ja manchmal etwas komplizierter wie du weißt...

    Astra schrieb:

    Farben würdig vertreten schön und gut. Die Oberen schleifen diese schon seit Jahren durch noch das fetteste Näpfchen durch und machen diese lächerlich, und unser eins nickt und steht immer noch im Block und hofft mit geschlossenen Augen das dies bald vorübergeht und träumt von etwas das wir nie erleben werden. Wenn man "belächelte Fahnen" noch hoch im Wind hält dann wird man grad extra ausgelacht. So seh ich das mittlerweile.
    Und wie du schön schreibst, man unterstützt gerne wenn man "Kraftreserven" entlocken muss , aber man ermuntert nicht um überhaupt etwas zu leisten.


    Ja, das die Komplette Vereinsführung samt Mannschaft, unsere Farben seit einer gefühlten Ewigkeit nicht mehr würdig vertritt seh ich auch. Aber gerade dann haben wir als Fans die Pflicht dies zu tun. Für manche mag das vielleicht nicht wichtig sein was die gegnerischen Fans von uns denken. Aber ich, möchte nicht das die Trampel heimfahren und sagen "Ach süß was die Nürnberger da heute fabriziert haben". Nein ich möchte das sie sagen "Oha, respekt was die da auf die Beine stellen".


    Jetzt werden gleich wieder 10 Leute angerannt kommen und mir mitteilen wollen, dass es ihnen egal ist was gegnerfans von uns denken...blablabla..
    Mir ist es eben nicht egal! Und diese Meinung vertrete ich sicherlich nicht alleine.

    Wesel schrieb:

    Wenn ich merke das die Mannschaft einen Scheiss spielt, habe ich keine Lust auf den Rängen zu feiern und nur um des support Willens Krach zu machen. Zum Pfeiffen oder boykottieren geht man meiner Meinung nach nicht ins Stadion, dann kann man gleich zu Hause bleiben. Genauso wenig gehe ich mit der Einstellung ins Stadion "ja egal was, ich mach 90 Minuten Dauersupport".


    Das mir da die Lust vergeht, da geb ich dir voll und ganz recht. Aber, mit diesem verdammten gesinge will ich ja auch irgendwie versuchen die Mannschaft zu unterstützen, um ihr vielleicht nochmal die letzten Kraftreserven zu entlocken. Was da dann genau gesungen wird, ist für die Mannschaft sicherlich nicht sehr relevant. Aber da kommt man dann halt an den Punkt, wo man die Punkte - Mannschaft unterstützen, und - seine Farben würdig vertreten, zusammenbringt. Und deswegen seh ich es persönlich als meine Pflicht, wenn ich in der Nordkurve stehe, 90 Minuten die Mannschaft nach vorne zu treiben, und eben unsere Farben würdig zu vertreten!