Beiträge von Hamburger Clubfan

    Ich finde es tatsächlich schade, daß immer mehr Traditionsvereine ihre alten Spielstätten aufgegeben haben. Tradition verpflichtet aus meiner Sicht halt auch in dieser Hinsicht. Wobei ich das nicht 100% so vertreten würde, weil mir schon klar ist, daß unser Verein ja auch schon einige Umzüge innerhalb von Nürnberg hinter sich hat.

    Der Zabo war die Traditionsspielstätte des Clubs.....hier feierte er seine grössten Erfolge.

    Nur wurde der ja schon Anfang der 60iger Jahre verscherbelt.

    Wie gesagt, er wackelt im Moment.

    Hätten wir was gutes auf der Bank, könnte man über einen Wechsel reden, haben wir aber nicht.

    Da sitzt, aus meiner Sicht, ein Auslaufmodell, dass mir nie einen Funken Sicherheit bereitet hat.

    Nein, da möchte ich mich lieber mit Bredlow durchbeissen.

    Kirschbaum hat m.E. in dieser Saison nur im Ingolstadt-Spiel einen gravierenden Fehler gemacht....sonst hat er sehr solide gehalten.

    ( Und nur diese jetzige Saison bewerte ich, nicht seine Anfangsschwäche damals unter Weiler in seiner ersten Saison.....das ist nun wirklich Schnee von vorgestern. )

    Dein zweiter Satz ist Klischee......und die Sicherheit, die du bei Kirschbaum vermisst, sehe ich bei Bredlow erst recht nicht.

    Ausserdem widersprichst du dir.....oder wie soll ich mir sonst deine ersten Satz, daß " Bredlow wackelt ", erklären ?

    Im Übrigen bin ich auch der Meinung, daß ein Profitorwart das erste Gegentor halten muß......Bredlow hatte freie Sicht und stand zudem, bei diesem Schuß aus 35 oder 40 Metern, nicht zuweit vor'm Tor.

    Er hat sich schlicht verschätzt.

    Das Verrückte ist eigentlich, daß Bredlow in den Spielen gar nicht soviel zu tun bekommt und trotzdem ist Woche für Woche sein Torwartspiel mit Wacklern und Patzern behaftet.

    Egal.....sollte er gegen Ingolstadt im Tor stehen, dann wünsche ich ihm eine tadelsfreie Leistung, denn nichts wäre besser für sein Selbstvertrauen.

    Nur - so ganz überzeugt bin ich davon nicht.

    Schaun wir mal......ich drücke ihm, aber vor allen Dingen auch uns, die Daumen.

    Du wünschst dir also, dass wir eine beschissene Leistung bringen und nur durch eine grandiose Torwartleistung gewinnen?

    Also ich fände es eher schön, wenn wir in den nächsten Spielen wegen Beschäftigungslosigkeit kaum über den Torwart schreiben müssten.

    Mein post war eine Antwort auf einen anderen post und sollte nur beispielhaft erklären, daß Torhüter auch mal Spiele ( fast ) allein gewinnen können.

    Das mir Siege mit Beschäftigungslosigkeit unseres Keepers bedeutend lieber sind, brauche ich glaube ich nicht zu betonen.

    Ohne Mitspieler...

    Ich hatte da Schäfers Spiel bei 1860 unter Weiler vor Augen, daß wir trotz einer äusserst schwachen Mannschaftsleistung 1:0 gewannen und dies nur Schäfer zu verdanken hatten.

    Ok.....ein wenig auch Erras Sontagsschuß.

    Egal....dies war eigentlich eines der Spiele, die unser Torwart allein gewann......wäre schön, wenn ich so etwas auch mal über einen unserer beiden jetzigen Keeper schreiben könnte.

    Wer ist mir egal.

    Ich favorisiere einen Torworttausch, daß war meinem gestrigen posts auch unschwer zu entnehmen.

    Sollte jedoch Bredlow auch weiterhin in der Kiste stehen, so hat er meine vollste Unterstützung und ich würde mich über jede gelungene Aktion freuen....denn nichts ist mir wichtiger als der Aufstieg. Nichts.

    Namen sind daher zweitrangig.....entscheidend ist für mich ein zuverlässiger Keeper im Tor, der vielleicht sogar auch mal ein Spiel allein gewinnt.

    Also Emilou.....warum kannst du nicht mal in deinen posts ein paar Nummern kleiner schreiben ?

    Wenn man Bredlow aus dem Tor nimmt " kann er einen Knacks für's Leben bekommen "....da fehlen mir wirklich fast die Worte.

    Wir reden hier über einen leistungsbedingten Torwarttausch der evtl. in einer Profimannschaft vorgenommen werden sollte.......mehr nicht.

    Und dieser muß noch nicht einmal dauerhaft sein.....so wie bei Feldspieler auch.

    Kriegen die alle auch einen Knacks für's Leben, wenn sie auf die Bank müssen ?

    Rakovsky bekam genug Chancen und scheiterte an seinem Nervenkostum.....an nichts Anderem.

    Soweit ist es mit Bredlow noch lange nicht, jedoch sind seine Leistungen seit Wochen nicht genügend !

    Persilscheine gibt es in keiner Mannschaft.....und im Profifußball erst recht nicht, denn da geht es in erster Linie um Erfolg, Siegprämien, Aufstieg und dadurch bedingte höhere Gehälter und weniger um " 11 Freunde Romantik ".

    So ist es in einem Mannschaftssport nunmal. Einige machen Fehler, andere bügeln aus.

    Man gewinnt und verliert gemeinsam und kein Einzelner!

    Eben.....Mannschaftssport bedeutet aber auch einen Kader von 25 Leuten zu haben.

    Oder wie willst du den Ersatzspielern erklären, daß sie selbst bei mehreren Fehlern der Stammspieler, die über Wochen passieren, keine Chance bekommen ?

    Und noch etwas......Kirschbaum wäre heute nach so einer Leistung hier im Forum zerrissen und zerfetzt worden.

    Da wäre nichts von Empathie und Verständnis zu lesen gewesen.....das nur nebenbei.

    Tut mir leid, aber das ist es was mich heute etwas empört hat und meine Kritik härter ausfallen ließ als ich es eigentlich wollte.

    Dieses ewige Beschwichtigen und Kleinreden ........eben dieses messen mit zweierlei Maß. Sorry.

    Das habe ich NIE behauptet! Natürlich war das 3:2 ein Torwartfehler. Aber dies als Slapstick abzutun geht meines Erachtens schlicht zu weit. Darum geht es!


    Und hör bitte auf, mir irgendwelche Meinungen anzudichten! Wörtlich habe ich während des Spiels auf einen Post von Dir geschrieben: "ja, das Ding sah unglücklich aus. Aber die Flanke war wirklich extrem gut und v.a. punktgenau geschlagen. Das sollte man berücksichtigen, finde ich..."


    Schreibe hier eigentlich so gut wie nie - wenn ich mir diese Art der Diskussionskultur ansehe, werde ich es besser wieder lassen.

    Gut....dann hast du das eben sehr verharmlosend formuliert, denn wenn ein Keeper vorbeigreift, dann ist ( fast ) jede Flanke gut.....denn punktgenau werden sie nur dadurch, daß sie nicht vermieden werden.

    Ist mir auch egal......und hinsichtlich der Diskussionskultur brauche ich keine Belehrungen. Sorry.

    Bleibe bei deiner Meinung, ich habe eine Andere.......ansonsten habe ich jetzt zum Thema Bredlow wirklich mehr als genug geschrieben.

    und ich bleibe dabei, dass Slapstick anders aussieht. Ich hoffe, er bekommt weiter das Vertrauen ausgesprochen - seine Parade kurz vor Schluß sollte ihm dabei einen positiven Schub geben

    Naja....du warst ja auch während des Spiels der Meinung, daß das 3:2 überhaupt kein Torwartfehler war.

    Um das noch einmal klar zu sagen.....mir ist Bredlow genauso lieb wie Kirschbaum, da mache ich keinen Unterschied.

    Ich verzeihe auch einem Spieler mal einen schwarzen Tag....das kann vorkommen.

    Wenn ich jedoch häufig sich wiederholende Fehler und über Wochen mehr als sehr diskutable Leistungen sehe, dann bin ich dafür den Spieler auszutauschen.

    Dann soll ein Anderer zeigen, ob er es besser kann.....dies galt für mich letzte Woche für Salli und gilt diese Woche für Bredlow.

    ich finde diese Wertung schlichtweg übertrieben. Sorry. Slapstick sieht für mich anders aus...

    Auch wenn es dir nicht gefällt, ich bleibe dabei....das war slapstick.

    Besonders ärgerlich empfand ich, daß nach dem Dresden-Patzer haargenau das Gleiche wieder passiert.....nur war diesmal die Flanke etwas höher.

    Ansonsten habe ich jetzt genug zum Thema Bredlow geschrieben....er ist für mich seit Wochen ein Unsicherheitsfaktor und ich hoffe er bekommt eine Pause.

    Diese einfühlsame Sensibilität hätte ich mir auch von usern im Kirschbaum-thread mal gewünscht.

    Fußball kann ein grausames Spiel sein, denn Fehler werden nicht absichtlich gemacht.....und dies gilt natürlich auch für Bredlow.

    Trotzdem bleiben Patzer eben Patzer.......und selbst bis hinunter zu Kreisliga werden Spieler, deren Fehler sich häufen, ausgetauscht.

    Dies musste Kirschbaum erleben, Salli heute auch.

    Es geht mir nicht darum Bredlow fertig zu machen, daß ist mir viel zu hochgestochen fomuliert .......ich kritisiere seine Fehler und halte einen Torwartwechsel für angezeigt. Mehr nicht, aber auch nicht weniger.

    Ich bin auch völlig ausgerastet in der ersten Halbzeit, die zweite war wieder so unnötig... Macht Ishak wirklich so viel aus? Also klar ist

    er ein Unterschiedspieler, er hat zwei Tore aufgelegt und zieht die Spieler auf sich. Trotzdem finde ich, kann man erwarten das wir

    auch ohne Ishak funktionieren müssen. Da muss unbedingt dran gearbeitet werden. 3 Punkte, Glubbherz ist dann heute aber doch zufrieden und

    wir haben uns drei Punkte an die Düsseldorfer rangepirscht.

    Ich denke eher, daß die Truppe nach dem zweiten Bredlow-Nackenschlag total verunsichert wurde....und irgendwie krampfhaft den Dreier nach Hause bringen wollte.

    Dann kommt so ein Krampf heraus.

    Ich bin mir ( fast ) sicher....hätte der Schiri einen der Elfer für uns gepfiffen und wir das 4:2 gemacht, wären evtl. noch mehr Tore für einen dann befreiter aufspielenden FCN gefallen.

    So blieb es bei der Angst evtl. noch zwei Punkte zu verlieren.....das merkte man unserem fahrigen Spiel der zweiten Halbzeit an.