Beiträge von Veteran

    Was hat Augsburg von der Fuggerstadt und dem Friedensfest mal abgesehen touristisch zu bieten? Da ist Nürnberg schon ein ganz anderes Kaliber würde ich sagen. Dazu große Messestadt.

    Ein " multifunktionaler" Fußballtempel ist halt in der Hauptsache trotzdem nur ein Fußballstadion. Kulturelle Veranstaltungen wird es sicher nur vereinzelt geben. Große Künstler auf Welt- oder Europatournee z.B. spielen in Deutschland eher in München, Berlin, Frankfurt oder Stuttgart. Die Zeiten eines Mario Barth sind zum Glück vorbei, und für hochwertige Musik mit Orchester ist die Akustik ein Problem. Es gilt seitens des Stadtrats nüchtern zu betrachten welchen Mehrwert die Stadt als voraussichtlicher Besitzer davon hätte. Welche Veranstaltungen könnte man langfristig in Nürnberg etablieren? So etwas wie Moto Cross oder Biathlon bringt es sicher nicht. Und den district ride von der Burg zum Hauptmarkt kannst du nicht verpflanzen. Ebenso das Beachvolleyball Turnier.

    Ein gutes Pferd....

    kotzt auch mal vor die Apotheke?

    Springt nur so hoch wie es muss...

    des is a alde haggn.

    Puh… Will ja nicht zu anspruchsvoll sein, aber das ist schon Magerkost…


    Vor allem Konter gehören nicht gerade zur Kernkompetenz - ganz schwach.


    Mit so einem früheren Tor gegen einen verunsicherten Gegner, der brutalen Druck hat dachte ich, dass man das ein wenig seriöser gespielt bekommt.

    Sagt ja auch der Trainer. Wir haben weitere zwei Wochen zum üben.

    geht ja mehr um die ab und Anreise als um den stadionbesuch an sich .. möchte ich jetzt mal behaupten.

    wo alle im ÖPNV mit 3G unterwegs sind?


    Das war und ist eine Ausrede in meinen Augen.


    Und wie schon erwähnt:


    Schüler und Berufspendler müssen auch öffentlich...

    Grundsätzlich sind Geisterspiele trotz 2G+ oder 3G Bedingungen nicht mehr nachvollziehbar.

    Du schaust Handball und denkst du siehst eine drei Jahre alte Konserve. Bitter steht im Tor und in der Halle tobt das Publikum in der überwiegenden Mehrheit komplett ohne Maske.

    Bringen zwei oder drei Tabellenplätze wirklich so viel das der Transfer damit kompensiert wird? Es wird auf jeden Fall die aktuelle Bilanz noch mehr in die Miesen gedrückt. Das der Club nicht auf Rosen gebettet ist betonst du doch auch oft genug. Und wollen kann man viel, aber mit diesem Kader wird das nicht klappen. Das haben die Spiele gegen die Spitzenmannschaften eindrucksvoll gezeigt.

    Es geht ja jetzt auch nicht darum dass man ein ganzes Grundstück aufs Spiel setzt.

    Sondern um die Frage, ob man Hecking jetzt noch ein vernünftiges Budget zur Verfügung stellt ( bis zu 3 Millionen im Winter ) und dafür ein Darlehen aufnimmt.

    Das würde meiner Ansicht niemanden wehtun und trotzdem die Chancen erhöhen, oben weiter dran zu bleiben.

    Aber so wie es ausschaut, wurde hier eher die vorsichtige Haltung gewählt. Ich finde das einen Trugschluss, da jeder Platz ins eine Menge Fernsehgelder in der Zukunft bedeutet.

    Ganz ehrlich: Ich bin froh das im Verein Realisten das Sagen haben und nicht so Träumer wie du. Was willst du mit "bis zu drei Millionen" denn vernünftiges holen? Das würde ja nur Sinn machen wenn ich damit eine Chance von 80% auf den direkten Aufstieg habe. Und drei Plätze besser als jetzt bringen eben nicht die Millionen mehr an Fernsehgeldern.

    Ich denke hier wird gepokert, es wurden Hecking ja im Winter laut Gerüchten Transfers vom AR abgelehnt.


    Evtl zeigt er dem AR seine Unzufriedenheit dadurch und macht Druck oder er hat tatsächlich die Schnauze voll

    Mit welcher Begründung hätte Hecking transferieren wollen? Bessere Aufstiegschancen? Ich denke das waren eher feuchte Träume einiger Wichtigtuer als Gerüchte.


    Dafür ist Hecking viel zu sehr Realist.

    Unterm Strich kommt aber ne Ablöse für uns bei rum, egal ob er bei Rijeka oder woanders weiter kickt ....ist doch schön!!

    Bei uns sehe ich leider keine Perspektive für einen unwilligen Spieler!

    Das er stinkig war (und ist) weil er unter Canadi und Keller keine Rolle gespielt hat ist das eine.

    Das ihn Rebbe und Hecking evtl Nürnberg trotzdem schmackhaft machen könnten steht auf einem anderen Blatt.


    Allerdings kennen wir nicht die Kaderplanung von Dieter Hecking.

    Das ganze dürfte auch sehr davon abhängig sein wie es mit Tempelmann weiter geht.


    Für Tom Krauß haben wir ja den Nachfolger ja schon gefunden.


    Abgesehen davon ist Duman technisch auch extrem stark.

    Wenn man ihm die kleinen Leichtfertigkeiten noch austreibt und ihm mehr Zug zum Tor vermittelt, dann sehe ich ihn gleichwertig zu Cerin.

    mein Traum wäre ja noch immer ein Sportpark rund ums Stadion a`la Schalke.

    Mit Ministadion für die U21 und die Jugend, am Stadion direkt angrenzendem Trainingsgelände und großem Fanshop.