Beiträge von Maddin_FCN

    ich fürchte fast, dass das das Lokal von einer Firma mit dem Werbedruck versehen wird.
    Wenn das so von Umbro kam, dann gut Nacht.


    Das ist schon hart schlampig.


    Auch die Druckqualität finde ich schlecht. Bei manchen Trikots, scheint der Träger beim Pressen verrutscht zu sein, weil die nen schwarzen Kleberand haben.


    Was aber auch Mist ist: ich reklamierte mein Trikot. "also ich seh das net" krieg ich als Antwort. Wird aber anstandslos umgetauscht. Und dann: beim gehen sehe ich wie der Angestellte das Trikot wieder in die Kiste legt, aus der sie rausverkaufen. Herzlichen Glückwunsch


    Bei mir war das Higlight, dass der Werbedruck 3cm! zu weit rechts war.
    Dann bin ich hin zum Umtauschen.
    Beim 5. mir vorgelegten Trikot, war der Druck mittig.


    daheim dann festgestellt, das er 0,8cm nach oben läufig ist (N höher als das R). Sieht man auch beim Tragen (übrigens auch auf dem Mannschaftsfoto).


    Und damit nicht Genug: das Logo der Nürnberger ist bei keinem Trikot mittig zum Schriftzug Nürnberger. Also das ist schon ganz hart schlechte Qualität.

    missyblue schrieb:

    Nicht von allen, letztes Jahr waren es ja auch schon sehr viele Nichtentlastungen, wenn ich mich recht erinnere.


    jop, da war es schon ordentlich.
    Hätte man die AR Wahl nicht vorgezogen, wären zum Zeitpunkt der Entlastung viel mehr Mitglieder da gewesen. Und dann weiß ich net wie es ausgegangen wäre...

    Chaos schrieb:

    Grethlein hat seine Sache gestern gut gemacht. Er hat sich verhalten wie es ein Aufsichtsratvorsitzender machen muss: Ruhig, überleg und rhetorisch ordentlich (ohne mitzureißen). Bei ihm kann ich mir vorstellen, dass er Vorständen, bzw. Personen aus der Industrie auf Augenhöhe entgegentreten kann. Bei manchen Fragen hat man ihm aber richtig angemerkt, dass er völlig entsetzt darüber ist, was manche von einem Aufsichstrat erwarten...


    inwiefern, bzw. welche Fragen?

    Also unter dem Strich bin ich mit der Wahl des AR zufrieden.
    Koch war bisher sicherlich net mein lieblings AR, aber etz sollten die Uhren auf Null gestellt werden. Neuanfang und so, da kriegt aich der Günni ne faire Chance von mir

    Ich bin in deiner Beuteilung über Koch absolut nicht auf deiner Wellenlänge, weil Koch für mich ne Fehlbesetzung ist. Ich gebe aber auch zu das ich bei dieser Personalie in keinster Weise mehr objektiv bin.


    Inhaltlich sprichst du viele Kompetenzen an die nützlich sein können. Aber ich traue Koch einfach nicht mehr.


    Ist der Club für den Koch eine Herzensangelegenheit? Ja, davon bin ich überzeugt. Dennoch glaube ich das Koch gerade für solche Mauscheleien mitverantwortlich ist.


    Wie gesagt, ich bin hier absolut subjektiv und alles andere als Begeistert, dass er wiedergewählt wird. Obwohl er mal sagte das er nicht mehr kandidieren werde.

    Also ich Frage mich auch warum sich Maly überhaupt bewirbt. Der hat doch im Rathaus genug Arbeit und sicherliche deutlich wichtigere Themen als einen AR-Posten beim Club.


    Ich behaupte mal, dass aufgrund seiner Tätigkeiten als Bürgermeister, eine Wahl Maly's in den AR ein verschwendeter Posten wäre (was nix persönlich gegen Maly ist).

    Sickobilly schrieb:

    Solche Fragen wünsche ich mir konkret formuliert auf der JHV. Dann wirds mal eine ergiebige und gesittete.


    da würden mir einige Fragen einfallen.

    Sickobilly schrieb:

    Ohne Ansage drauf verzichtet, weil es eine Selbstverständlichkeit ist... Fürth zeigt Nürnberg mal wieder wies geht. Ich befürchte das war die erste von vielen Enttäuschungen, die Meeske uns bescheren wird.


    jetzt schon so ein schlechtes Bild von ihm?

    Hamburger Clubfan schrieb:

    Haargenau so interpretiere ich die Presseerklärung.
    Wie gesagt.....keinem wirklich weh tun.....nicht Fisch und nicht Fleisch.
    Solidarität mit Pauli, trotzdem die Bild-Aktion loben und ein stückweit auch die Fans beruhigen.
    Ein richtiger Spagat. :wink:


    ich fürchte das nämlich auch :/

    clubpower13 schrieb:

    Wäre schon schön. Aber soviel Hirnschmalz traue ich den Verantwortlichen dieses Vereins nun wirklich nicht zu...
    Lieber Hinterherblöken statt Courage und Flagge zu zeigen, schon gar nicht wenn dies auch noch das gemeine Fanvolk fordert.


    das überhaupt noch ein Verein darauf einsteigt...