Beiträge von Bluescreen


    Ich weiß das ist jetzt seeeeeeeeeeeehr spekulativ, aber wäre es bei dieser Vorgeschichte nicht denkbar, dass man ihn als Prinzen-Nachfolger haben möchte und ihm die 2. Mannschaft geben will?
    Dafür müsste man Prinzen natürlich erst mal loswerden, aber er scheint ja jemand zu sein, der im Nachwuchsbereich erfolgreich gearbeitet hat.
    Das könnte evtl. erklären, warum man sich zu seiner Person noch nicht äußern wollte.
    Das ist mir gerade nur so in den Kopf gekommen, als ich deinen Post gelesen habe.

    Zitat von Jet93

    Ich versteh echt nicht, weshalb man es nicht gebacken kriegt, die Nachspielzeit auf der Anzeigetafel mitlaufen zu lassen. Gerade am Sonntag war es echt wieder ein Ärgernis.


    Ich denke nicht, dass das etwas mit "gebacken kriegen" zu tun hat, sondern ehr mit DFL/DFB Regeln/Vorgaben...
    Die Nachspielzeit liegt ja schließlich (meines Wissens) im Ermessen des Schiedsrichters. Deshalb ist das was auf der Tafel steht vermutlich nicht bindend. Vermutlich wird auf die Einblendung deshalb verzichtet, um Unruhe im Stadion zu vermeiden, falls der Schiri länger spielen lässt (z. B. wegen einer weiteren Verletzung in der Nachspielzeit), oder gar kürzer (warum auch immer).
    Ich kann diese Regelung deshalb grundsätzlich nachvollziehen, auch wenn ich dir rechtgeben muss, dass es nervt permanent auf die Armbanduhr gucken zu müssen.

    Zitat von lac

    Schreib dann bitte hier rein, ob du deine EK bekommen hast...
    Wollt heut eigentlich nach der Arbeit am Valze vorbeischauen, aber wenn noch keiner die EK hat, spar ich mir das :)


    Also mein Einzelkartensatz wurde gerade per Post zugestellt. Aber ob die Karten für die Selbstabholer schon bereit liegen weiß ich natürlich nicht.

    Zitat von ANDY_FCN

    Ich glaube 2 Transfers in einer Transferphase sind nicht möglich, außer eine begrenzte Leihe. Ansonsten könnte man sich alle Spieler mit zu niedriger Ausstiegsklausel kaufen, und diese gleich wieder verscherbeln, da wär doch schon jemand draufgekommen oder?


    Stimmt da war was, klingt sinnvoll.

    Zitat von ANDY_FCN


    Ist doch besser! Ausstiegsklausel kann jeder ziehen, Rückkaufklausel nur ein Verein!


    Wobei ich mich dabei allerdings frage, wie das ist, wenn ein Spieler mit Rückkaufoption seinen Marktwert tatsächlich deutlich über die Höhe der Rückkaufoption steigert. Kann der abgebende Vereinn, etwa die Bayern, den Spieler dann zurückholen und dierekt an einen dritten Verein zum aktuellen Marktwert weiterverkaufen um sozusagen den Gewinn abzuschöpfen? Vermutlich schon, oder? Dann wäre der Unterschied zu Ausstiegsklausel nicht mehr allzu groß, auch wenn man jetzt darüber streiten kann ob die Bayern so etwas nötig hätten, aber Geld zu verschenken haben sie halt auch nicht...

    Zitat von Morbo

    Mal ein kleiner positiver Aspekt zu den neuen Dauerkarten:
    Bisher galt die Karte als Fahrkarte für den VGN-Bereich ab vier Stunden vor dem Spiel.
    Jetzt sind's fünf Stunden.


    Gute Sache, macht aber auch Sinn, weil der VGN in den letzten Jahren ja doch deutlich größer wurde, man also unter Umständen schon mal 1,5 Stunden Fahrtzeit innerhalb des VGN nach Nürnberg hat.

    Zitat von Zabo0911

    Verschicken die dieses Jahr keine Briefe, in welchen das Verlängerungsprozederre beschrieben wird?


    Also ich hab noch nix bekommen...


    Bei mir kam er gerade mit der Post. Stand, welch Überaschung, nix besonderes drin.

    Zitat

    "Aber eigentlich sah Fußball-Franken das Unglück schon lange heraufziehen. Nämlich genau seit dem Tag, an dem die Club-Führung entschied, mit dem früheren Profi Michael Wiesinger als Cheftrainer in die Serie zu gehen. Nichts gegen Wiesinger. Ist ein netter Kerl. Aber nie und nimmer ein Bundesliga-Trainer."


    Aber war das nicht eine Situation, wo sich unsere Vereinsführung nur falsch entscheiden konnte?
    Der Mann hat eine (punktemäßig) super Rückrunde gespielt, wurde auch in den Medien rauf und runter gelobt... Ja, die Schwächen der Mannschaft und seines Stils hat man gerade zum Ende der Rückrunde schon erahnen können, trotzdem hatte Wiesinger eben eine ausgezeichnete Punktausbeute, die das eben ganz locker "übertüncht" hat.


    Was wäe hier im Forum, in den Medien, ja in ganz Fußballdeutschland denn losgewesen, wenn man ihn quasi "grundlos" abgeschossen hätte? Diese Entscheidung, falls tatsächlich jemand die Weitsicht gehabt haben sollte, wäre einfach nicht vermittelbar gewesen.

    Mal ne andere Frage: darf Prinzen überhaupt bis Saisonende und in den 2 theoretischen Relegationsspielen auf der Bank sitzen? Also von seinem Trainerschein her... Dachte der hatte keine ausreichende Lizenz und er darf nur wenige Wochen als Übergangslösung trainieren...

    Zitat von Hamburger Clubfan

    Man hatte im Hamburger Amateurbereich hervorragende Erfahrungen mit Zeitstrafen gemacht.
    10 Minuten 'runter zum Abkühlen war schon ok. !
    Die Reihenfolge war gelb, 10 Minuten, gelb-rot.
    Darum bin ich auch nicht für das Abschaffen der gelben Karten, jedoch für die Zeitstrafe.....ich hatte nie verstanden, warum die Greise von der Fifa diese Zeitstrafen auf einmal verbaten !


    Stellt euch einfach mal vor, wie die Stadionuhr tickt, wenn man befristet 11 gegen 10 spielt ( oder umgekehrt )....wäre fast wie beim Eishockey !
    Spannend...oder ?


    Der Vorschlag klingt zwar interessant und einleuchtend. Allerdings befürchte ich, dass die Ligen damit noch unausgeglichener werden würden. Schwächere Teams spielen nun einmal typischerweise körperbetonter und somit wären diese Mannschaften auch am meisten von dieser Regel betroffen.
    Ich denke nicht, dass es der Spannung zuträglich wäre, wenn Bayern, Dortmund und Leverkusen regelmäßig weite Teile des Spiels in überzahl wären.

    Zitat von Bratwurschd


    Wars jetzt noch lesbar oder ned :?:


    Hi, ja es war tatsächlich zu meiner großen Verwunderung noch lesbar. Musste die Karte allerdings mehrfach unter den Scanner halten, irgendwann hat er doch ausgelöst. Ob das allerdings die ganze Saison noch gut geht, wage ich mal zu bezweifeln, aber ich werds wohl drauf ankommen lassen, vielleicht kann ich mir die Bearbeitungsgebühr doch sparen.


    Danke für eure Posts und sorry, dass ich die Pferde scheu gemacht habe :wink:


    Zitat von ChiLLs

    Damit hast du dir doch die Frage schon selbst beantwortet. :winke:


    Das mag zwar die Antwort sein, aber ich finde schon, dass eine Dauerkarte ein Jahr in einem Geldbeutel überleben sollte. Raus tun ist für mich keine wirkliche Alternative, weil ich nie so genau weiß, von wo aus ich zum nächsten Heimspiel fahre...
    Naja egal, ist wies ist, jetzt muss ich die DK eben hegen und pflegen :mrgreen:

    bin noch aufm weg nach nbg, habs noch nicht probiert, aber kann mir nicht vorstellen, dass der code noch lesbar ist. Sin mehrere striche völlig verschmiert. Weiß leider auch ned wies passiert ist, karte war die ganze zeit im geldbeutel...

    hi, hab grad mit schrecken festgestellt, dass der strichcode auf meiner dk (keine einzelkarte) nicht mehr wirklich lesbar ist. Weiß jemand wohin ich muss, wenn die lesegeräte die nr. wirklich nicht mehr lesen können, oder hat jemand erfahrungen damit?

    Zitat von gaga04

    und die Schalker sind die schlimmsten... :beer: ...gnihihihi...


    Bundesliga im Rausch
    Bierkrieg um die deutschen Fußballstadien
    Großbrauer drängen traditionelle Bier-Partner der Bundesligavereine aus den Stadien.
    Neben der Werbewirkung sind auch die Absatzzahlen gigantisch. Das wissen die Klubs und kassieren kräftig ab.
    Quelle... http://www.welt.de/wirtschaft/…chen-Fussballstadien.html


    Sehr interessanter Artikel, auch wenn er sehr lang ist.
    Im letzten Absatz steht übrigens, dass es beim Glubb zu einer Preiserhöhung von 10-20 Cent kommt zur neuen Saison. War das schon bekannt?

    Hab gerade zufällig gesehen, dass bei Kontrovers im BR ein Bericht über die Geschichte der bayerischen Fussballvereine im Dritten Reich kam. Der Bericht sollte vermutlich in den nächsten Tagen hier als Podcast abrufbar sein:
    http://www.br-online.de/podcas…-podcast-kontrovers.shtml


    Aufhänger des Berichts war übrigens die Jenö Konrad Choreo. Klarer Schwerpunkt des ca. 15 minütigen Berichts sind der Glubb und die Bayern.

    Hi,
    hab ein ähnliches Anliegen wie mein Vorposter.
    Würde für nächste Saison mein Vorkaufsrecht für Block 9 gegen eines im NK-Oberrang zum Tausch anbieten. Bevorzugt Blöcke 8 - 12 in den vorderen Reihen.
    Nur Tausch, sonst nix! Anfragen per PN.

    Zitat von LionelHutz

    Schau grad FA-Cup Brentford (uwe Rösler ist dort Trainer) vs Chelsea.
    Sehr geile Atmosphäre und da brentford ein Drittligist ist gibts da sogar noch Stehplätze.
    Wär für mich quasi das Stimmungsideal, Stimmung wie in England wenn es dort Stehplätze und billige Tickets gäbe
    Die Ultras orientieren sich für meinen Geschmack zu sehr an Südeuropa was einfach nicht die massen erreicht in D aufgrund der mentalität


    Ich war vor ca. einem Jahr bei einem Ligaspiel von Brentford. Tatsächlich war es auch meine schöneste Fußballerfahrung in England, aber das ist da schlicht und ergreifend auch nicht sonderlich schwer. Ich hatte einen Stehplatz auf der Heimtribüne, aber von der Stimmung kann ich persönlich jetzt nicht schwärmen. Es war denke ich vergleichbar mit der Stimmung bei Vereinen wie der Spvgg Bayreuth, evtl. etwas besser. Ab und zu wurden mal sehr einfache, teils prollige "Lieder" gesungen, aber nie länger als eine halbe Minute. Stimmungsmäßig würde mir das bei einem Bundesligisten in Deutschland auf alle Fälle keinesfalls reichen. Traurigerweise wird die Stimmung in den noch höheren Liegen aber noch viel trostloser (meiner Erfahrung nach, gibt bestimmt auch Ausnahmen :wink: ).


    Was mir damals sehr gut gefallen hat waren die Leute und ihre Einstellung. Die meisten waren total nett, wenn auch leicht verwundert warum ein Deutscher ausgerechnet zu ihrem Verein geht und nicht zu den diversen Premier League Clubs in London. Fast alle waren aus dem Stadtteil und der Großteil der Leute war einfach mit der Einstellung da "es ist Samstag Nachmittag, geh mer halt weng zum Fußball"; das fand ich klasse, solche Leute gibts in Deutschland bei den unterklassigen Vereinen viel zu wenig. Die ganze Atmosphäre war halt noch sehr familiär.


    Warum die Stimmung jetzt bei dem besagten FA-Cup-Spiel gegen Chelsea gut war (ich habs nicht gesehen und verlasse mich mal auf deinen Bericht) lässt sich vermutlich dadurch erklären, dass es so ziemlich das ultimative Derby für diesen Verein war (nicht für Chelsea natürlich :wink:). Die Vereine sind in sehr nahe gelegenen Stadtteilen beheimatet, ich glaube sogar, dass einige Jugendmannschaften von Chelsea im Stadion von Brentford ihre Spiele austragen. Ich habe mich damals mit einem Fan unterhalten, der erzählt hat, dass sie ziemlich darunter leiden im Schatten des großen FC Chelsea praktisch überhaupt nicht wahrgenommen zu werden (naja Fangejammer, das kennt man natürlich aus Deutschland auch :lol: ).


    Mein Fazit ist da auf alle Fälle, dass man ein ähnliches Fussballerlebnis auch in den niedrigeren Ligen in Deutschland findet und dass ichs beim Glubb so nicht möchte (soll jetzt aber beim besten Willen nicht heißen, dass ich die Stimmung die in Deutschland vorherrscht als das absolute Idealbild bezeichnen würde)...

    Zitat von daylight

    Wir haben halt in der Hinrunde oft Samstags gespielt wenn alle spielen. In der RR wird sich das durch die Termine ändern!


    Das hat mich jetzt mal interessiert und ich hab mir mal die Mühe gemacht die Spielzeiten von uns mit denen von Hoffenheim und Wolfsburg zu vergleichen.
    Ich hab dabei jetzt mal nur zwischen den Spielterminen "Samstag 15:30 Uhr" und "NICHT Samstag 15:30 Uhr" unterschieden und die beiden Spiele unter der Woche rausgelassen (ja man könnte jetzt streiten, dass wir einmal später angefangen haben und damit nen "Vorteil" hatten, aber das können wir denke ich ignorieren...).


    Das Ergebnis bestätigt deine Vermutung auf alle Fälle recht eindeutig:
    Wir: 11 * Samstag 15:30, 4 * andere Zeit
    Hof: 7 * Samstag 15:30, 8 * andere Zeit
    Wob: 8 * Samstag 15:30, 7 * andere Zeit