Beiträge von roland_franken

    gaga04 schrieb:

    mhmmm.. Regenschirm war gang und gebe... :hoch::mrgreen:


    aber nur, um sich von den Pissstrahl zu schützen, den manche von ganz oben zwischen den Betonbrüstungsplatten vom 4er heruntergelassen haben, weil sie im Gedränge nicht aus den Block gekommen sind....... und doch sooo dringend mussten.

    gaga04 schrieb:

    hoffentlich funzt ett ma,
    datt ich auch mit dabei bin...
    klappt bei mir meistens berufsbedingt nicht... :roll: 
    ( Shit Job, den ich hab )


    mooni kenn ich ja schon seit dem Pokalspiel in Ahlen... nääää..
    aber würde auch ma Rest kennenlernen.. :beer:


    bin ja eh gespannt, wann Du ma wieder in Nermberch aufschlägst........ und ich bei den S04 Amas........ :heul:

    und wieder einmal fallen alle auf die UNwahrheiten der Presse herein.
    Wenn man den Vertretern von St Pauli ( Vizepräsident Bernd-Georg Spies und Geschäftsführer Michael Meeske) glauben kann/soll/darf, sind keinesweges schon endgültige Beschlüsse gefasst worden und nicht einmal von Verband und Vertretern der Vereine abschließend behandelt worden.


    Aber bitte bildet Euch selbst eine Meinung hierzu...


    Zitat

    Zurück zur Sicherheitskonferenz. Zusammengefasst heißt das also, dass der Maßnahmenkatalog keineswegs von den Vereinen beschlossen worden ist?
    Meeske: Der Katalog ist Ergebnis einer Arbeitsgruppe, die aber nicht repräsentativ für alle Vereine ist. Jetzt sind das erste Mal Vereine an diesem Entscheidungsprozess im weiteren Sinne beteiligt worden, wobei ich es noch einmal wiederholen möchte: Zu diesem Thema fand keine Abstimmung statt. Es ist nur der Kodex unterzeichnet, nicht aber die einzelnen Maßnahmen zur Auslegung des Kodex verabschiedet worden.
    Spies: Dieser Maßnahmenkatalog ist auch gar nicht so als Katalog besprochen worden, sondern als Handlungsfeld. Das zeigt, wie offen die Diskussion ist. Das ist eigentlich eine Sammlung von Ideen, eine Sammlung von Ansatzpunkten, die man gehen könnte. Das zeigt einfach, dass da hart gearbeitet werden muss, und dass das keineswegs mit Dienstag beendet ist. Ganz im Gegenteil: die Diskussion ist jetzt erst eröffnet.


    http://www.fcstpauli.com/magazin/artikel.php?artikel=11845&type=2&menuid=57&topmenu=112

    Maddin schrieb:

    Weil die Idioten nicht vom einen auf den anderen Tag aufhören. Generell gibt es so etwas wie einen Abschreckungseffekt nicht. Daher ist auch nicht anzunehmen, dass dieses Jahr nur deshalb nicht mehr gezündelt oder randaliert wird, weil die Konsequenzen gefürchtet werden. Das ist durchaus traurig, aber vom DFB und unserem NCSU-Innentrottel auch so gewünscht. Die Agenda steht schon längst, und gewisse Kreise werden das Stöckchen, das man ihnen zuwirft, auch auffangen. Notfalls hilft man halt mit einem "harten" Polizeieinsatz nach.


    notfalls schleust man einen oder mehrere junge aufstrebende V-Männer in die Kurven ein..... lässt diese zündeln, werden natürlich schnell von Einsatzkräften selektiert und in Gewahrsam äh Sicherheit gebracht... und schon hat man einen Grund gefunden.
    Mit V-Männern kennt man sich ja bei der Staatsmacht besonders gut aus hierzulande.......

    roland_franken schrieb:

    schöööön.... am 17.Juli sind wir von Freitag bis Montag eh in Wien mal wieder... da nimmt man doch Roma mit......


    so ein Mist........ der 17. ist ja der Dienstag... na dann halt doch ned... :brodel:

    radler schrieb:


    Das war mal das Areal der Fa. CEBAL-Verpackungen (hat 2002 endgültig dicht gemacht). Gibt noch div. Probleme mit Altlasten wie Schwermetalle und CKW (Chlorierte-Kohlenwasserstoffe) im Boden, da laufen schon seit der Schließung verschiedene Bodensanierungsmaßnahmen.


    SInd aber schon lange abgeschlossen. BMW wollte da bauen, aber wegen Protests eines Bürgervereins stiegen sie wieder aus.
    Jetzt bleibt es halt wüst und öde das Gelände....
    http://www.nuernbergluftbild.de/index.php?main=1&news=72

    Zitat

    Da lange Zeit nichts geschah und zudem zu befürchten war, dass eine erneute ausschließliche Industriebebauung keinen Platz für Grünflächen vorsah, ging der Bürgerverein St. Leonhard/Schweinau im Sommer 2008 auf die Pressebarrikaden.
    Nachdem nun der Hauptinvestor BMW aufgrund der aktuellen Geschäftssituation trotz bereits gelegtem Grundstein ausgestiegen ist, bleibt die zukünftige Nutzung des Areals weiter offen


    BMW wollte 2009 eine große Niederlassung dort errichten
    http://www.ihk-nuernberg.de/de…-im-Westen-Nuernbergs.jsp

    Zitat

    Mit einem Spatenstich an der Nürnberger Gustav-Adolf-Straße hat BMW den Startschuss für den Bau der neuen Niederlassung Nürnberg gegeben. Auf dem ehemaligen Cebal-Gelände sollen die bisherigen Betriebe in der Witschelstraße und der Regensburger Straße zusammengefasst werden. Geplant sind knapp 18 Monate Bauzeit, um dann im Herbst 2009 die neue Hauptniederlassung für Neu- und Gebrauchtwagen in Betrieb zu nehmen

    juninho schrieb:

    Tja, auf jeden Fall müssen sie bald anfangen mit ihrem Bau, wenn sie ein einem Jahr drin spielen wollen.
    Da sind Verzögerungen sicher nicht vorgesehen... :D


    2014 ist erst Bezug

    montana schrieb:

    wobei 26Euro nicht viel ist. Was wollen die? Uur weil da reiche Europäer kommen das die Heimfans nicht mehr in ihr stadion können? Die Leute aus Aserbaidschan, Albanien, Moldavien etc. können sich das nicht Leisten. Da ist halt nur 1-3 Euro drinn. Wollen die ernsthaft auch nur 1-3 Euro zahlen?


    Und wenn das die UEFA-Statuten sind warum gelten die nicht in der Bundesliga auch? Warum muss ich in der Arroganzarena mehr bezahlen für die selbe Kategorie wie so a Schicksenpisser?



    Letzte Saison gab es einen ähnlich Fall......... nicht im Osten sondern bei Valencia gegen Schalke in der CL. Valencia kassierte von den Schalkern über 50 Euro für ein Ticket. Von den eigenen Fans verlangte man nur 22 Euro. Nach Einschalten der UEFA musste Valencia die Differenz an Schalke zurückzahlen und jeder bekam den betrag dann erstattet.


    In der Arroganzarena wird die Gleichbehandlung damit untergangen, daß in bestimmten Bereichen man nur Karten erwerben kann, wenn man Mitglied ist und die dann somit ermäßigt gelten dürfen.
    Ansonsten dürfen in der BuLi die Karten gleicher Kategorie nicht unterschiedlich kosten, mit Ausnahme der Ermäßigungen.

    bin gestern rein zufällig die Valznerweiherstraße entlang gefahren......
    Ich weis nicht, was so manche haben. Man sieht sehr wohl das neue Gebäude von der Valznerweiherstraße aus... wirkt sogar sehr dominant und jetzt schon abhebend von den anderen Bauten.
    Und es macht auch den Eindruck, daß es wesentlich größer ausschaut, als auf der Visualisierung.

    ich weis nicht, was manche so haben für Probleme.....
    In der Visualisierung steht das Gebäude genau da, wo es dann auch tatsächlich stehen wird. Und es sind sogar auch die anderen Gebäude(Sporthalle usw.) und auch der Parkplatz realistisch dargestellt....wenn auch ein bisschen großzügiger, als er dann wirklich werden wird.....


    Und für die Fetischisten, die das Gebäude von der Straße aus sehen wollen....... fahrt einfach die Regensburger Straße Stadtauswärts..... da sehen es täglich mehr Autofahrer, als jemals die Valznerweiherstraße entlangfahren könnten.