NLZ allgemein

  • Bei mir in der Club-App werden Mario Suver und Benas Satkus im Profikader angezeigt, haben die denn überhaupt schon einen Profivertrag unterschrieben?

    Zumindest bei Satkus kann ich mir das bei der Verlängerung letztes Jahr vorstellen, der war ja von anderen Vereinen sehr umworben.

    Galt Satkus nicht als unser neuer Topstar aus der Jugend? Dann hätten wir ja mit Shuranov jetzt gleich zwei Toptalente die nächste Saison auflaufen, bzw. Shuranov ja jetzt schon. Hoffe er darf heute wieder von Beginn an, von mir aus gemeinsam mit Borkowski und Cheffe von der Bank als Joker.

    Topstar halte ich jetzt mal für übertrieben, er wurde aber in der U19 schon für die Nationalmannschaft Litauens nominiert. Hat da auch in einem Testspiel gegen Neuseeland sein Debüt gegeben (Einwechslung in der Nachspielzeit)

    In der U21 hat war er diese Saison allerdings in keinem Spiel im Einsatz, ich weiß nicht ob da eine Verletzung Schuld war.

  • Galt Satkus nicht als unser neuer Topstar aus der Jugend? Dann hätten wir ja mit Shuranov jetzt gleich zwei Toptalente die nächste Saison auflaufen, bzw. Shuranov ja jetzt schon. Hoffe er darf heute wieder von Beginn an, von mir aus gemeinsam mit Borkowski und Cheffe von der Bank als Joker.

    Topstar halte ich jetzt mal für übertrieben, er wurde aber in der U19 schon für die Nationalmannschaft Litauens nominiert. Hat da auch in einem Testspiel gegen Neuseeland sein Debüt gegeben (Einwechslung in der Nachspielzeit)

    In der U21 hat war er diese Saison allerdings in keinem Spiel im Einsatz, ich weiß nicht ob da eine Verletzung Schuld war.

    Führte die U21 in der letzten länderspielpause sogar als Kapitän aufs Feld. Waren aber nur Testspiele. Ich persönlich Sehe in ihm kein Toptalent. Das ist aber meine Einschätzung

  • Hier müssen wir das Geld richtig einsetzen. Die Kader sind viel zu groß und wir haben meiner Meinung nach zu viele Hauptberufliche Trainer, der Nachbar aus Fürth hat nur einen Vollzeit Jugendtrainer, wir haben zwischen 8 und 11 Stück.

    Ich bin gespannt wer den U19 Trainer Adelmann ersetzt. Gerüchte dazu gibt es ja schon

  • Hier müssen wir das Geld richtig einsetzen. Die Kader sind viel zu groß und wir haben meiner Meinung nach zu viele Hauptberufliche Trainer, der Nachbar aus Fürth hat nur einen Vollzeit Jugendtrainer, wir haben zwischen 8 und 11 Stück.

    Ich bin gespannt wer den U19 Trainer Adelmann ersetzt. Gerüchte dazu gibt es ja schon

    Ich bin der Meinung, dass unser Konzept sein muss, auf die Jugend zu bauen und das NLZ zu stärken. Das meine ich nicht nur finanziell sonder auch mit Personal.
    Ich denke schon, dass eine gute Fußballausbildung schon im jungen Alter beginnt und finde ich es gut, pro Mannschaft einen Vollzeittrainer zu haben. Die Frage ist, an welcher Ecke Geld einsparen. Nur ist es richtig in der Jugendförderung zu sparen für ein nachhaltiges Konzept. Ich finde nicht.

  • Hier müssen wir das Geld richtig einsetzen. Die Kader sind viel zu groß und wir haben meiner Meinung nach zu viele Hauptberufliche Trainer, der Nachbar aus Fürth hat nur einen Vollzeit Jugendtrainer, wir haben zwischen 8 und 11 Stück.

    Ich bin gespannt wer den U19 Trainer Adelmann ersetzt. Gerüchte dazu gibt es ja schon

    Ich bin der Meinung, dass unser Konzept sein muss, auf die Jugend zu bauen und das NLZ zu stärken. Das meine ich nicht nur finanziell sonder auch mit Personal.
    Ich denke schon, dass eine gute Fußballausbildung schon im jungen Alter beginnt und finde ich es gut, pro Mannschaft einen Vollzeittrainer zu haben. Die Frage ist, an welcher Ecke Geld einsparen. Nur ist es richtig in der Jugendförderung zu sparen für ein nachhaltiges Konzept. Ich finde nicht.

    Du hast recht die Jugend ist unsere Zukunft und da braucht es auch Geld, aber wir haben zum Beispiel in der U19 einen 27 Mann Kader.

    Wir haben manch Jugend Teams mit zwei Vollzeit Trainer besetzt usw

  • Ich bin der Meinung, dass unser Konzept sein muss, auf die Jugend zu bauen und das NLZ zu stärken. Das meine ich nicht nur finanziell sonder auch mit Personal.
    Ich denke schon, dass eine gute Fußballausbildung schon im jungen Alter beginnt und finde ich es gut, pro Mannschaft einen Vollzeittrainer zu haben. Die Frage ist, an welcher Ecke Geld einsparen. Nur ist es richtig in der Jugendförderung zu sparen für ein nachhaltiges Konzept. Ich finde nicht.

    Du hast recht die Jugend ist unsere Zukunft und da braucht es auch Geld, aber wir haben zum Beispiel in der U19 einen 27 Mann Kader.

    Wir haben manch Jugend Teams mit zwei Vollzeit Trainer besetzt usw

    Trainer im Bundesliga-Nachwuchs unter Mindestlohn | Sportschau - YouTube


    Zu dem Thema passt diese Doku von der Sportschau ganz gut. Daher finde ich es eigentlich gut, dass unsere Trainer im Nachwuchsbereich eine Vollzeitanstellung besitzen und wir uns nicht auf das Niveau der Bauern herablassen! Ob man jetzt zwei Trainer in Vollzeit benötigt ist natürlich eine andere Frage, aber da wird sich MW bestimmt was dabei gedacht haben.

  • Wenn pro Jahr ein Talent Profi wird und einen entsprechenden Marktwert entwickelt, hat sich der ganze Aufwand schon gelohnt.

    Sollte Shuranov durchstarten und mal einen MW von 2-3 Millionen haben, ist alles richtig gemacht worden, außerdem gibt es ja noch die Zuteilung durch den DFB..

  • Du hast recht die Jugend ist unsere Zukunft und da braucht es auch Geld, aber wir haben zum Beispiel in der U19 einen 27 Mann Kader.

    Wir haben manch Jugend Teams mit zwei Vollzeit Trainer besetzt usw

    Trainer im Bundesliga-Nachwuchs unter Mindestlohn | Sportschau - YouTube


    Zu dem Thema passt diese Doku von der Sportschau ganz gut. Daher finde ich es eigentlich gut, dass unsere Trainer im Nachwuchsbereich eine Vollzeitanstellung besitzen und wir uns nicht auf das Niveau der Bauern herablassen! Ob man jetzt zwei Trainer in Vollzeit benötigt ist natürlich eine andere Frage, aber da wird sich MW bestimmt was dabei gedacht haben.

    Chrissyhei ein super Sportschau-Bericht der ganz klar die Probleme in Deutschland aufzeigt. Ich denke viele haben keine Ahnung wie es in den NLZs in Deutschland und in den Lizenzspielerabteilungen zugeht. DB4 Schau dir das geteilte Video auch mal an. Ich halte es für absolut richtig, dass wir in Nürnberg entsprechende Vollzeitstellen geschaffen haben. Nur so ist eine professionelle Jugendarbeit zu gewährleisten. Wie ja am Ende des Videos gesagt wird, sieht es bspw. in England oder auch in den USA deutlich besser aus. Das Kostenargument ist lächerlich, da sich im heutigen Spielermarkt mit entsprechenden Marktwerten das sehr leicht mit Talenten refinanzieren lässt. Zudem macht das NLZ einen sehr geringen Anteil am Gesamtbudget aus. Verzichtet man beispielsweise auf 2-3 Spieler im Kader oder entlässt nicht permanent seine Cheftrainer samt Trainerstab wäre das spielend leicht zu finanzieren. Zudem ist es ja offensichtlich (wie auch mal kurz im Video erwähnt wird) auch kein Problem für minderjährige Spieler enorme Transfersummen auszugeben, die nicht selten nie den Sprung zum Profi schaffen. Das System in Deutschland ist ganz klar Ausbeutung, weil es zu viele Bewerber auf zu wenige Stellen gibt, dann kann man sich offensichtlich auch alles erlauben.


    Ich denke hier sieht man aber ganz deutlich ein generelles deutsches Problem in der Wirtschaft (und eben auch im Profifußball). Man ist häufig viel zu fokusiert auf Kosten, selbst wenn das Einsparpotential nahezu lächerlich ist, anstatt sich darauf zu konzentrieren wie man sich nachhaltig weiterentwickeln kann. Kosten sind ja kein Selbstzweck Veteran , sondern mit der Einstellung von Personal wird ja ein Zweck erfüllt und solange Mitarbeiter mehr einbringen als sie kosten, ist das Kostenargument und die Anzahl der Mitarbeiter völlig irrelevant. Aber dieses Verhältnis muss natürlich stimmen! Wenn ich mich weiterentwickeln will muss ich auch den Mut haben zu investieren, sonst werde ich immer besentfalls im Status Quo bleiben oder wahrscheinlicher stetig abrutschen und mit der Konkurrenz nicht mehr mithalten können.

  • Mit Infrastruktur meine ich etwas komplett anderes. Das fängt bei einer Verbesserung der Trainings- und Analysemittel an (z.B. für das Athletiktraining, Techniktraining, Taktikschulung usw.) geht über individuelle Trainingsmöglichkeiten für einzelne Talente und natürlich eine bessere persönliche Betreuung. All dies kostet jedoch Geld und braucht absolute Fachmänner und Fachfrauen auf den jeweiligen Gebieten.

    Ja bei der besseren Betreuung sind wir ja schon kläglich gescheitert 😂😂😂

    brazuca1987 Was genau meinst du damit? :/

  • brazuca1987 Was genau meinst du damit? :/

    Das Hotel welches wir als Internat umbauen wollten?

    Ja, aber das ist ja natürlich wieder ein ganz anderes Thema. Das hatte ja, soweit mir bekannt, bauliche Gründe. Mit "Betreuung" meinte ich eher Fachpersonal, das den Junioren bei der sportlichen Entwicklung individuell zur Seite stehen. brazuca1987 weißt du darüber mehr, kannst du mir kurz ein Update zum aktuellen Stand des "Hotel-Vorhabens" geben?

  • Das Hotel welches wir als Internat umbauen wollten?

    Ja, aber das ist ja natürlich wieder ein ganz anderes Thema. Das hatte ja, soweit mir bekannt, bauliche Gründe. Mit "Betreuung" meinte ich eher Fachpersonal, das den Junioren bei der sportlichen Entwicklung individuell zur Seite stehen. brazuca1987 weißt du darüber mehr, kannst du mir kurz ein Update zum aktuellen Stand des "Hotel-Vorhabens" geben?

    Hieß es nicht das der Hotel Standort als Gewerbegebiet eingestuft ist und dadurch als „Wohnheim“ nicht genehmigt wird.

    Angeblich hat man sich mit dem Betreiber doch außergerichtlich geeinigt!

  • Ja, aber das ist ja natürlich wieder ein ganz anderes Thema. Das hatte ja, soweit mir bekannt, bauliche Gründe. Mit "Betreuung" meinte ich eher Fachpersonal, das den Junioren bei der sportlichen Entwicklung individuell zur Seite stehen. brazuca1987 weißt du darüber mehr, kannst du mir kurz ein Update zum aktuellen Stand des "Hotel-Vorhabens" geben?

    Hieß es nicht das der Hotel Standort als Gewerbegebiet eingestuft ist und dadurch als „Wohnheim“ nicht genehmigt wird.

    Angeblich hat man sich mit dem Betreiber doch außergerichtlich geeinigt!

    Das war auch mein letzter Stand, seitdem habe ich nichts mehr gehört ...

  • Ich denke man kann davon ausgehen, dass Marek Nikl als Trainer kommen wird. Man will ja wieder mehr Ex-Profis einbinden und das Timing passt bei beiden Parteien gerade gut.


    1. FC Nürnberg: Marek Nikl: "Damals ging ein Traum in Erfüllung"

    Versteht mich nicht falsch bitte, aber wieso denkt man, dass ein ehemaliger Profi bzw. ehemalige Profis, eine größere Bereicherung bei der Ausbildung von Spielern im NLZ sein sollen? Etwas überspitzt formuliert: ist Alu Rahner der bessere Trainer für eine Nachwuchsmannschaft, als ein anderer junger Trainer, der keine Profispiele hatte?

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!