Offenbacher Kickers

  • simesime schrieb:

    Noch viel zu milde. Dass hier nicht auf versuchten Totschlag angeklagt wurde kann ich echt nicht nachvollziehen.


    er wurde doch wegen versuchten totschlag verurteilt!

  • Heute gegen den ehrwürdigen SSV Ulm von 1846 gespielt.
    Zur Pause 0:2, in letzter Minute das 3:2 erzielt! :mwah::woohooo:hurra.gif
    ofcfahne2.gif ofcfahne2.gif ofcfahne2.gif

    It's a jungle out there.

  • Da bin ich mal gespannt wie das ausgeht. Koscher war das damals jedenfalls nicht. Die Frage ist halt wie das juristisch bewertet wird. Aber das Urteil mit Wilhelmshaven hat gezeigt, dass sich eine Klage selbst gegen die scheinbar Mächtigsten lohnen kann.

  • Naja, es wurde ja von Seiten der Fans (und des Vereins?) schon fleißig gesammelt.
    Im Artikel stand doch was von 600.000 €.
    Kann mir schon vorstellen, dass die Norditaliener mit dem Gastspiel da noch ein Sahnehäubchen obendrauf setzen und evtl. weitere Fans oder Interessierte in diesem Rahmen noch mal ne Spende locker machen.

    "Mein Name ist Lohse, ich kaufe hier ein!"

  • olymp69 schrieb:

    Was sagt unser Offenbacher Freund jetzt dazu? :sherlock:


    FC Bayern sagt "Retterspiel" bei Kickers Offenbach zu
    FCB rettet Offenbach vor Konkurs
    http://www.sport1.de/fussball/…-bei-kickers-offenbach-zu


    Ich hoffe jedenfalls inständig, niemals eine solche Schlagzeile in Verbindung mit dem Glubb lesen zu müssen. :schock:


    Das ist dann der tiefste, aller tiefen, Tiefpunkte!
    Schlimmer gehts nimmer!

    Lieber stehend sterben, als kniend leben!

  • olymp69 schrieb:

    Naja, es wurde ja von Seiten der Fans (und des Vereins?) schon fleißig gesammelt.
    Im Artikel stand doch was von 600.000 €.
    Kann mir schon vorstellen, dass die Norditaliener mit dem Gastspiel da noch ein Sahnehäubchen obendrauf setzen und evtl. weitere Fans oder Interessierte in diesem Rahmen noch mal ne Spende locker machen.


    Nicht falsch verstehen. Ich finde das ist eine tolle Geste. Auch das Sammeln der Spenden. Damit könnte man wahrscheinlich (?) das Schlimmste verhindern. Aber ob man jemals wieder richtig auf die Beine kommt, ist zumindest fraglich.


    Gab es nicht schon einmal so ein Retter-Spiel für den OFC?

  • Gab es - unsere Leverkusener Freunde waren zu Saisonbeginn da, es war eher ein Trainingsspiel.


    @ clubi
    Der von Dir benannte Tiefstpunkt wäre erreicht, wenn die SGX der Hilfspartner sein würde. Etwas unsensibel von Dir, dem Rest Deutschlands Bayernhass zu unterstellen. :wink:


    @ olymp
    Auch mir wäre es lieber, den GLUBB nie in einer solchen Lage zu sehen.


    @all
    Wer würde seinen Club in einer solchen Lage lieber abmelden und auflösen? Wir OFC - Fans haben schon Unsummen in unseren Verein gesteckt, auch ich. Und wir werden es immer wieder tun, der OFC WIRD NIEMALS UNTERGEHEN!
    In memorium Waldemar Klein.

    It's a jungle out there.

  • wikinger schrieb:

    Gab es nicht schon einmal so ein Retter-Spiel für den OFC?


    Bayern München kommt zum zweiten Mal zu einem „Retterspiel“ nach Offenbach. Am 18. April 1993 spielten die Bayern im Rahmen der Aktion „Rettet den Bieberer Berg“ in Offenbach. Zum Spiel am Sonntag kamen 10 000 Zuschauer auf den Bieberer Berg.
    ...
    http://www.op-online.de/sport/…-120000-mark-7101063.html
    In der Tat, das hatte ich völlig verdrängt oder nicht mitbekommen. Zu der Zeit war ich grad furchtbar verheiratet... :mrgreen:

    It's a jungle out there.

  • pinbot schrieb:


    @all
    Wer würde seinen Club in einer solchen Lage lieber abmelden und auflösen? Wir OFC - Fans haben schon Unsummen in unseren Verein gesteckt, auch ich. Und wir werden es immer wieder tun, der OFC WIRD NIEMALS UNTERGEHEN!
    In memorium Waldemar Klein.


    Hey pin das soll jetzt nicht provozierend sein, aber genaugenommen ist der OFC schon lange untergegangen und Krebst ohne die geringste Chance auf Besserung irgendwo unterklassig rum. Wenn da kein großer Arsch kommt der euch mit Geld zuscheißt wird's den OFC nie mehr höherklassig geben weil ihr euch auch nur von einer Katastrophe in die nächste rettet oder retten lasst.


    Ganz im ernst wenns dich nicht geben würde hätte ich den Verein komplett verdrängt und zwar nicht weil ich irgendwas gegen euch habe sondern weils euch seit über einem Jahrzehnt auf keiner Fussballandkarte mehr gibt.


    Ihr seids im Endeffekt die Weiterentwicklung vom Club.

  • Für eine Besserung der Lage müssten sie in die 3.Liga aufsteigen, in der Regionalliga ist das doch nur noch ein Dahinsiechen. Durch den Aufstiegsmodus ist das sehr schwierig.


    Aktuell geht es aber darum, den Abstieg in die Oberliga abzuwenden (habe mir gerade die Tabelle angesehen :wink: ), von den gegenwärtigen finanziellen Problemen abgesehen.


    Da braucht man einfach einen langen Atem und muss hoffen, dass man sich in den nächsten Jahren Stück für Stück sportlich und finanziell konsolidiert. Das Stadion wäre auch zweitligatauglich.

    UNabhängig___Überparteilich

  • Das Problem haben fast alle Vereine, die länger in den Niederungen verschwunden sind. War bei meinem Zweitverein Waldhof auch Jahre genauso, erst seit einem größeren Sponsoring durch einige regionale Unternehmen geht es aufwärts. Letzte Saison Relegation knapp gegen ein starkes Lotte verloren, diese Saison wird es evtl. wieder die Relegation.


    Im schlechten Fall geht es noch kleineren Vereinen als dem Club genauso wie Offenbach, Waldhof und vielen anderen Verschwundenen.

    Leiden, aber niemals ergeben

  • Clubi schrieb:


    Das ist dann der tiefste, aller tiefen, Tiefpunkte!
    Schlimmer gehts nimmer!


    Ich hab Dich rüberzitiert, und es wird auf eine Antwort gespannt gewartet.
    Kommt was?

    It's a jungle out there.

  • Im aktuellen 11-Freunde-Heft gibt's ne interessante Story über die Kickers.Geschichte, aktueller Zustandsbericht... Die Aussichten sind leider nicht allzu hoffnungsvoll.