Niels Rossow (Vorstand Marketing, Verwaltung und Finanzen)

  • Der Zeitpunkt dieser Äußerung, mehr als unglücklich. Sobald der Sportvorstand die Enscheidung fällt, dass Schommers der Mann für die neue Saison ist, kann er dieses Lob immer noch aussprechen. Es hätte dann eine positive Außenwirkung, mit einer Stmme sprechen auf Vorstandsebene. Genau das ist doch der Punkt, worauf die Medien gerne anspringen, Unruhe stiften und so lange dem FCN auf die Geschäftsstelle kacken, bis wieder einer weint.


    Das man nicht zwingend auf jede scheiss Frage auch eine Antwort gegen muss, zeigt Boris Schommers. Die PKs dauern auch deshalb nur 7min, weil er die meisten Witzfragen der Journalie einfach wegbügelt und sich auf das konzentriert, was seine Kernkompetenz als FCN-Trainer betrifft. Stichsatz:"DAMIT BESCHÄFTIGE ICH MICH NICHT!". Also von Schommers Medienarbeit könnten sich beim FCN noch einige ne Scheibe abschneiden. Da hat einer eine hervorragende Ausbildung genossen.

  • Man merkt hier halt deutlich, dass manche noch nicht verkraftet haben, dass er mit seinem Wort den grötaz vor die Tür gesetzt hat.


    Und an der Freistellung des grömaz2.0 muss er ja auch verwickelt gewesen sein.


    Er ist seit einem halben Jahr hier und ich finde was er bis jetzt gemacht hat eigentlich ganz anständig.


    Er hat den Vertrag mit der NV verlängert und es wurde ein neuer Standort für einen Fanshop in der Innenstadt gefunden.


    Das sind so Sachen, die kannst du in einem halben Jahr abwiegeln. Andere Sachen benötigen etwas mehr Vorbereitungszeit und/oder Zeit zur Umsetzung.


    Ein vorschnelles Urteil sollte man nicht fällen und mal wenigstens ein Jahr warten bevor man ihn verbal Zerteilt.

  • Der Zeitpunkt dieser Äußerung, mehr als unglücklich. Sobald der Sportvorstand die Enscheidung fällt, dass Schommers der Mann für die neue Saison ist, kann er dieses Lob immer noch aussprechen. Es hätte dann eine positive Außenwirkung, mit einer Stmme sprechen auf Vorstandsebene. Genau das ist doch der Punkt, worauf die Medien gerne anspringen, Unruhe stiften und so lange dem FCN auf die Geschäftsstelle kacken, bis wieder einer weint.


    Das man nicht zwingend auf jede scheiss Frage auch eine Antwort gegen muss, zeigt Boris Schommers. Die PKs dauern auch deshalb nur 7min, weil er die meisten Witzfragen der Journalie einfach wegbügelt und sich auf das konzentriert, was seine Kernkompetenz als FCN-Trainer betrifft. Stichsatz:"DAMIT BESCHÄFTIGE ICH MICH NICHT!". Also von Schommers Medienarbeit könnten sich beim FCN noch einige ne Scheibe abschneiden. Da hat einer eine hervorragende Ausbildung genossen.

    Nochmals.

    Ich finde die Äüsserung von Niels Rossow harmlos. Genauso hätte er sich zum Wetter oder sonstwas äüssern können oder eben auch gar nicht.


    Deine Bemerkung zu Schommers Rhetorik in der oder den PK‘s hingegen teile ich zu 100%mit Dir.

    Schommers Erwiderungen auf dumme , unangebrachte Fragen sind absolut professionell, indem er sie bezüglich der Zuständigkeit delegiert.

    Ganz besonders gut fand ich seine Antwort in der letzten PK zu der Frage hinsichtlich einer aktuellen Schiedsrichternentscheidung bei Handspiel. Die Frage sei irrelevant, da sie mit dem letzten oder anstehenden Spiels gegen S04 nichts zu tun hat. So nimmt er dem Fragenden den Fahrtwind und lässt nur Fragen zum Spiel zu.

    B.M. "....every Little Thing is gonna be allright.."

  • Wird jetzt hier ernsthaft darüber gestritten, dass ein Vorstand seine Meinung, man solle Schommers „im Verein halten“, geäußert hat?


    Eddzerdla wärrds fei scho a wenggerla bleyd, gell?

    wer fisch nicht mag, hat den club nie geliebt

  • Man kann nur beten, dass Palikuca bei der heutigen Vorstellung kein falsches Wort raus rutscht.

    Ansonsten haben wir zwei Vorstände die bei der „Messerwetz-Klientel“ unten durch sind.

    Lieber stehend sterben, als kniend leben!

  • :gaehn:

    allmächd na:D


    wir brauchen Rum, mehr Rum :prost: und Mistgabeln


    Kickermanagerliga Glubbforum alle hin

  • Der Zeitpunkt dieser Äußerung, mehr als unglücklich. Sobald der Sportvorstand die Enscheidung fällt, dass Schommers der Mann für die neue Saison ist, kann er dieses Lob immer noch aussprechen. Es hätte dann eine positive Außenwirkung, mit einer Stmme sprechen auf Vorstandsebene. Genau das ist doch der Punkt, worauf die Medien gerne anspringen, Unruhe stiften und so lange dem FCN auf die Geschäftsstelle kacken, bis wieder einer weint.


    Das man nicht zwingend auf jede scheiss Frage auch eine Antwort gegen muss, zeigt Boris Schommers. Die PKs dauern auch deshalb nur 7min, weil er die meisten Witzfragen der Journalie einfach wegbügelt und sich auf das konzentriert, was seine Kernkompetenz als FCN-Trainer betrifft. Stichsatz:"DAMIT BESCHÄFTIGE ICH MICH NICHT!". Also von Schommers Medienarbeit könnten sich beim FCN noch einige ne Scheibe abschneiden. Da hat einer eine hervorragende Ausbildung genossen.

    Nochmals.

    Ich finde die Äüsserung von Niels Rossow harmlos. Genauso hätte er sich zum Wetter oder sonstwas äüssern können oder eben auch gar nicht.

    Ich verweise nur darauf, dass die Medienlanschaft das eben gern als gefundenes Fressen sieht. Das beste Beispiel war doch die Sache Rummenigge/Hoeness diese Woche. Kaum sagt einer was, was ein bischen anders klingt wie der Kollege, wird das riesige Fass aufgemacht und Dinge rein interpretiert, die keiner so gemeint hat. Man muss der Presse ja nicht auch noch die Karotten vor die Nase hängen.

  • Ansonsten haben wir zwei Vorstände die bei der „Messerwetz-Klientel“ unten durch sind.

    Bei solche Leuten reicht es doch schon, wenn du nur die Augenbrauen falsch hebst.

    .__.

  • Man kann nur beten, dass Palikuca bei der heutigen Vorstellung kein falsches Wort raus rutscht.

    Ansonsten haben wir zwei Vorstände die bei der „Messerwetz-Klientel“ unten durch sind.

    das stimmt oder er sagt was über denn Trainer was einen Mitglied hier gefällt dann ist der Teufel los.

    Jetzt rocken wir die Liga.


    Rückrundenletzterdrittelmeister wird nur der 1.FCN.

  • Er sagt eigentlich nur was alle hier denken. Es ist interessant ihn hier zu behalten. Keine Ahnung wie man an so einer Aussage was zu meckern finden kann.


    Sag niemand was passt es keinen, sagt einer was passt es keinen! Manche haben wirklich Probleme wenn sie jede Aussage zerreisen!


    Aber ich verstehe das langsam aber sicher. Sportlich hat man im Moment keinen Grund zum meckern, dann nimmt man halt irgendein Interview.

    Einfach schauen wo es herkommt. Da geht es wohl eher noch um tiefe Verwundungen aus der Vergangenheit ;)

    It's one of the great tragedies of life -- something always changes.

  • Überlege gerade ob Meeske das auch geäußert hätte. Antwort: NEIN, da es nicht sein Entscheidungsgebiet ist.

    Du kennst die Geschäftsordnung unseres Vorstands?

    It's one of the great tragedies of life -- something always changes.

  • tja Mar :D

    allmächd na:D


    wir brauchen Rum, mehr Rum :prost: und Mistgabeln


    Kickermanagerliga Glubbforum alle hin

  • Für alle die sagen das Niels Rossow zum Thema Trainer nix zu sagen hat, habe ich mal den Text von der Homepage Kopiert wo sein Aufgabengebiet beschrieben wird!


    "Niels Rossow ist seit 1. Oktober 2018 Kaufmännischer Vorstand des 1. FCN. Sein Hauptaugenmerk liegt auf den Bereichen Verwaltung und Finanzen, Sicherheit, Marketing sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit."


    Ich denke also das es seine Aufgabe ist der Presse und Öffentlichkeit Antworten zu geben und nicht einfach auf andere Personen zu verweisen!

  • Für alle die sagen das Niels Rossow zum Thema Trainer nix zu sagen hat, habe ich mal den Text von der Homepage Kopiert wo sein Aufgabengebiet beschrieben wird!


    "Niels Rossow ist seit 1. Oktober 2018 Kaufmännischer Vorstand des 1. FCN. Sein Hauptaugenmerk liegt auf den Bereichen Verwaltung und Finanzen, Sicherheit, Marketing sowie Presse- und Öffentlichkeitsarbeit."


    Ich denke also das es seine Aufgabe ist der Presse und Öffentlichkeit Antworten zu geben und nicht einfach auf andere Personen zu verweisen!

    und vermutlich ist es so wie meistens; die GFs bzw. Vorstände sind gemäß ihrer jeweiligen Verträge für die Vertretung des Unternehmens/Vereins/was auch immer verantwortlich. Eine Aufgabentrennung gibt es (zumindest legt das auch Dein Zitat nahe) nur im Sinne gröberer Absprachen, jedoch nicht im Sinne einer absoluten Zuständigkeit ohne das Recht bzw. die MÖglichkeit des anderen Vorstands, hier nicht ebenfalls tätig zu sein. Dies entspricht auch der Regelung, die ich aus der Freistellung Köllners gelernt zu haben glaube, dass beide VOrstände hier zustimmen müssen.


    Insofern macht der Vorstand für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit genau das, was seinem Aufgabengebiet entspricht.


    inhaltlich hat er weder die zukünftige Rolle Schommers festgelegt, noch einen Vertrag o.ä. verlängert, sondern lediglich seine Einschätzung dargelegt, die zum jetzigen Zeitpunkt auch nicht anders hätte ausfallen können: dass man mit Schommers gerne weiterarbeiten würde.


    Habe ich das richtig verstnaden und zusammengefasst?

    It's one of the great tragedies of life -- something always changes.

  • Perfekt sogar

  • Die Einschätzung zur Trainerentlassung Köllners fehlt da noch.:)

    "Bevor ich in Fürth Fußball spiele, höre ich auf." - Raphael Schäfer, Kapitän der Pokalsiegermannschaft 2007, im April 2012.

  • Gibt es tatsächlich nur schwarz und weiß?

    Danke Papa, dass du mich damals zum Glubb mitgnommen hast!

  • Es wäre zu wünschen, dass der ein oder andere sich dies ausdrucken und zuhause an den Kühlschrank/Spiegel tackern würde.

    Lieber stehend sterben, als kniend leben!