3. Spieltag: SV Sandhausen - 1. FC Nürnberg (Analyse)

  • Spieler des Spiels 201

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Stark zurückgekämpft, unglücklich verloren! :saint:

  • Enttäuschend. Bin auch für einen Trainerwechsel, dabei bin ich doch ein geduldiges Schönrederchen. Aber das gefällt mir GAR NICHT!!!!!

  • freut mich für Kerk, dass er wieder besser in Form kommt. Der Rest schlicht bodenlos, allen voran der Trainer. Nach Vorbereitung und den ersten vier Spielen bin ich für einen frühen Trainerwechsel um keine weitere Zeit zu verlieren.

    'Ce la wie. Das wars'

  • Dafür haben wir Schommers vergrault.

    Respekt canadi is bei mir unten durch.

    Da stimmt hinten und vorne gar nix.

    Einmal editiert, zuletzt von Sturmius ()

  • So wird man durchgereicht...:cursing:

    Der Club ist wie eine Frikadelle, man weiß nie, was drin ist. (frei nach Martin Driller)

  • Theoretisch sind wir 4., weil die 3 Punkte holt uns der FCN am grünen Tisch weil der Jatta heißt eigentlich in echt „ich hab euch alle gefickt“

  • Hochverdient verloren. 2:2 ein Glückstreffer. Sandhausen war geiler auf den Sieg. Die Tendenz geht definitiv nach stark unten. Bis zur Länderspielpause wäre es erstmal wichtig, nicht auf einem der letzten beiden Plätze zu landen.

    Für immer solls so sein der FCN ist mein Verein
    Best of: Schäfer - Reinhardt, Wolf, Larsen, Pinola - Galasek, Simons - Saenko, Vittek - Mintal - Ciric:fcn-dh:

  • Heute hat nur Kerk eine profihafte Leistung af den Platz gebracht...



    Alle anderen zwischen naja und lächerlich


    Behrens, Ishak, Valentini bitte nicht mehr

    It's one of the great tragedies of life -- something always changes.

  • Der Eindruck nach dem ersten Heimspiel gg. den HSV hat überhaupt nicht getäuscht.

    Mit dieser Mannschaft und vor allem mit der Einstellung aus der 1. HZ spielst du um den Ligaerhalt.

    Das wird wine verdammt schwere Saison für uns.

    Liebe Glaube Leidenschaft - FCN ein Leben lang!