Andreas Bornemann (Vorstand Sport)

  • Wenn der klamme Clubb kein Geld für neue Spieler hat wieso holt man einen Mathenia für ne halbe Mille. Da geh ich doch lieber mit Bredlow als Nummer 1 und hol mir nen ablösefreien TW oder behalte Kirsche. Das gleiche ist mit Werner und Co. Werner hätte keine Ablöse gekostet. Wahrscheinlich hätte der VFB sogar nen Anteil an Werners Gehalt weitergezahlt. Bauer dürfte auch teurer sein als Sepsi. So hätte man die 4 Mio nur in einen Möhwald und ggf offensiven Außen stecken können. Ablösefreie Spieler gab es ja auch noch, die man hätte holen können. Anscheinend wollten wir das alles nicht. Da muss man anscheinend bessere an der Angel haben.

    und dann verletzt sich Bredlow und dann stehen wir da. Zumal es gar keinen unterschied macht, ob wir diese kleine Ablöse noch hätten oder nicht, es ist schlichtweg bedeutungslos

    logger bleim

  • Wenn sich Bredlow verletzt hätte wäre halt Kirsche ins Tor gekommen.

    Hat der sogar schon ein Paar mal für uns gemacht.


    Und wenn der Transfer keine sportliche Verbesserung darstellt drängt sich schon die Frage auf warum ich Geld, das ich nicht habe, für einen Spieler ausgeb der mich nicht weiterbringt.

  • Ich weis genausowenig was wie ihr zwei.


    Aber wenn ihr fröhlich in die eine Richtung relativieren und spekulieren könnt darf ich das in die andere wohl genauso.

  • Es gibt 0,0 Grund zur Panik denn der Club setzt scheinbar vieles (alles) auf junge talentierte Nachwuchsspieler. Nicht alle werden es packen aber man wird für den sehr wahrscheinlichen Fall des Abstiegs besser gerüstet in die 2. Liga gehen als beim letzten mal.


    Mir gefällt das.

    FRANKENSTADION

  • Ob Kirsche oder Bredlow, dass hat letzte Saison keinen großen Unterschied gemacht. Vom Leistungslevel waren beide auf Augenhöhe.

    So kann man momentan auf jeder Position argumentieren. Was ist wenn Ishak ausfällt? .....

    Egal welcher Stammspieler ausfällt, es wird dann wahrscheinlich erstmal lichterloh brennen.

    und du weißt genau, dass das Gesamtpaket Kirsch billiger wäre als das Paket Mathenia :/

    Kursiert nicht schon seit langem das Gerücht herum, dass wir uns eigentlich keinen HSV Spieler leisten können, weil die so viel verdienen? Jedesmal wenn man einen vorschlägt heißt es, dass er zu viel verdient und wir uns nicht leisten können. De Facto verdient Mathenia nicht wenig.

    ...und du weißt, dass mathenia uns nicht weiterbringt.

    hab ich nie behauptet. Ich geh vom Ist-Fall aus und da haben uns 1,5 Stammspieler verlassen. Einer ist Möhwald der andere ist Werner. Bisher haben wir keinen Ersatz geholt, aber dafür einen geholt, der auf der Bank sitzen könnte. Wenn wir so wenig Geld haben, dann sollte man dies ihn wertvolle Verstärkungen investieren. Das ist meine Aussage.

  • Naja, du spekulierst ja nicht, sondern hast deine Meinung recht klar dargestellt. Ich hab jedenfalls kein "vielleicht" gelesen. Egal, was mathenia und bringen wird, werden wir noch sehen. Ich spekuliere mal, dass er besser ist als viele hier denken.

    How has the Club played?

  • Zum Thema Mathenia:


    Also ich sehe das etwas anders, zum Gesamtpaket wer etz teurer ist ob Kirsche oder Mathenia weiß keiner von uns, bei Mathenia sehe ich als jüngeren Keeper im Vergleich zu Kirsche wesentlich mehr Potential und denjenigen der wesentlich mehr Druck auf Bredlow ausüben wird als Kirsche und wenn er damit Bredlow stärker macht hat sich seine Verpflichtung in meinen Augen schon rendiert!

    Der immense Usus exterritorialer Vokabeln in der germanistischen Linguistik ist mit dezidiertem Fanatismus auf das maximale Minimum zu reduzieren!
    zu deutsch: Gebraucht net so viele Fremdwörter!

  • Spekulatius mehr nicht.


    Glaubst du Bredlow hat sich letztes Jahr dacht "ach alles easy going, da bring ich net volle Leistung weil mich Kirschbaum net ordentlich pusht".

    Ich hatte ehr den Eindruck das Krische und Bredlow realtiv gut miteinander umgegangen sind.


    Entweder setzte ich auf Bredlow oder ich lass es sein.

    Aber Mathenia ist zumindest von dem was ich bei Darmstadt und Hamburg sehen konnte keinerlei Verbesserung zu dem was wir schon mit Schäfer oder auch Kirschbaum hatten.


    Und dieses "ist jünger" kann ich als Argument nimmer lesen.

    Ein Torwart kann bis mitte 30 ohne Probleme gute Leistungen bringen und nur darauf kommts an.

  • es gab doch Gespräche mit dem Berater von Kirschbaum und dann ist man halt nicht zusammengekommen, so ist das Geschäft.

    logger bleim

  • Es ist Mühseelig.


    Weder Kirschbaum noch Mathenia sind Torhüter die einem vor Freude die Zunge schnalzen lassen.


    Unsere Problemzonen liegen auch woanders.

    Da lagen sie schon letzte Saison und die wurden bisher noch nicht behoben.

  • Habt ihr eigentlich mitbekommen das kirsche zu Leverkusen ist? Der Bankplatz ist dort bestimmt angenehmer, zumal ich glaube das eine Fortführung des Bader Vertrages teuer gewesen wäre.

    :P:evil:the User formerly known as sabu.....

  • Naja, jetzt langsam springen doch viele auf die Panikmache an, oder?

    Das ist jetzt eine Frage der Kausalität.

    Aber wenn das schon Panik ist gestehe ich, dass ich seitdem man kein Interesse mehr an Stöger hatte bzw. dieser nach Düsseldorf ist bei mir schon Panik herrscht. Das Gesamtpaket war einfach verlockend und sehr wahrscheinlich nur schwer nochmal wieder zu finden.

    In meinen Fall ist die Bild dann also eher Wirkung.

    Ich kanns ja auch nicht leugnen, langsam wäre echt mal die eine oder andere Verstärkung schön.

    Bei Stöger geht's mir auch wie Dir, den hätte ich schon gern bei uns gesehen und war enttäuscht, als er dann zur Konkurrenz ist.

    Wenn man dann aber verfolgt hat, wie der Wechsel nach DüDo denn so zustande kam - dass nämlich selbst ein Verein, der 5 Mio mehr Personaletat hat als wir, zunächst ob Stögers Gehaltvorstellungen dankend abgewunken hat, um sich schließlich doch darauf einzulassen - da werden wir halt an gewisse Grenzen gestoßen sein. Fraglich für mich im Nachgang schon, ob dann ein Spieler, der vom reinen Können her vielleicht auf Möhwalds Niveau ist, aber letztlich nur der Kohle wegen wechselt, den charakterlich hervorragend passenden KM14 so wirklich hätte ersetzen können. Aber gut das ist ein ganz anderes Thema, daran will ich mich nicht mehr groß abarbeiten.


    Übrigens habe ich mir deine tm-Liste mit den bisherigen Transfers der Bundesligisten durchgelesen, danke fürs posten :thumbup:.

    Und ich muss gestehen: für mich ergibt sich daraus ein ganz anderer Schluss als der, auf den Du hinauswolltest: rechnet man nämlich die ganzen Leih-Rückkehrer und hochgezogenen U-Spieler raus und schaut sich dann den Rest an, wird auffallen, dass die meisten einfach dick Ablöse kosten, mehr, als unser Transferbudget von 4 Mio vernünftigerweise hergibt (oder dann eben für einen einzigen Spieler weg wäre).

    Insofern ist die Liste ein weiterer Beweis dafür, dass der Anspruch Bundesliga in der Regel einfach Geld kostet.


    Der ganze Zustand momentan ist nicht geil, mir gefällt das auch nicht.

    Ist aber nach wie vor nichts anderes als das, was Bornemann und Köllner her seit Monaten durchgehend gepredigt haben.

    Wir können uns nicht aussuchen, wen wir lieben. (Jaime Lannister)

  • Bin über Mathenia nun auch nicht begeistert, aber zumindest ist der Wille, was im Tor zu machen, mal grundsätzlich richtig.

    Die TW-Leistungen waren halt echt nicht geil letzte Saison, Mathenia ist da immerhin ne gewisse Chance auf Besserung.

    Obs unbedingt er hat sein müssen, naja man wird sehen,

    Wir können uns nicht aussuchen, wen wir lieben. (Jaime Lannister)

  • Laut NN könnten wir 10% an Plattenhart verdienen. Macht gut 2,5 Mio bei der gehandelten Ablöse. Zudem gibt es noch ein paar andere Spieler, die nen Schnaps bringen könnten sofern sie wechseln. Ich hoffe, dass die bisher ausbleibenden Transfers daraus resultieren. Am Ende hat man mehrere Millionen mehr zur Verfügung, kann sie aber nicht investieren, da der Kader komplett ist....

    Es hieß ja vor einige Wochen, dass jede Transferbeteiligung 1:1 reinvestiert wird.

  • ich bin noch positive eingestell.

    Ich darf darum hier nicht zu viel lesen.

    :glubb::schalke::fahne::glubb:

    Plan A zum Aufstieg mehr Punkte wie der 2.:love:

    Pan B zum Aufstieg mehr Punkte wie der 3.:love:

  • Laut NN könnten wir 10% an Plattenhart verdienen. Macht gut 2,5 Mio bei der gehandelten Ablöse. Zudem gibt es noch ein paar andere Spieler, die nen Schnaps bringen könnten sofern sie wechseln. Ich hoffe, dass die bisher ausbleibenden Transfers daraus resultieren. Am Ende hat man mehrere Millionen mehr zur Verfügung, kann sie aber nicht investieren, da der Kader komplett ist....

    Es hieß ja vor einige Wochen, dass jede Transferbeteiligung 1:1 reinvestiert wird.

    Dazu müssen aber erst die Fenster aufgehen, was bei den aktuellen Temperaturen und der Überhitzung ziemlich aussichtslos ist, da ja Klimaanlagen laufen.....