Aufsichtsrat

  • Bitte in RBV umbenennen. "Rat der Blinden und Versager!"


    Der Vorsitzende Schramm soll doch bitte nur noch bei Feiern und Wallfahrten mit Otto S. und Wiesen und Vergebung teilnehmen.

    .


  • So ne Überraschung ist es ja net, das Oenning gehen muss.
    Daher muss net unbedingt jemand geplaudert haben. Allerdings kann ich mir das schon vorstellen, weil bei uns zuviele vollhorste irgendwelche Ämter besetzen.

    Who's next?

  • Es ist völlig normal, dass Wirtschaftsbosse und Politiker in Aufsichtsräten sitzen.
    Das ist auch korrekt und prinzipiell gut für jeden Verein.


    Den Aufsichtsrat auszutauschen ist nicht nur nicht möglich, dies ist auch
    absolut unnötig. Da müssen gar keine Fußballexperten sitzen.


    Diese Leute sind aber in erster Linie auf eine saubere Dokumentation der
    Vereinstätigkeiten angewiesen. Und für diese ist beim Club verantwortlich...
    ;)


    Ihr könnt es drehen und wenden wie Ihr wollt. Am Ende einer Fehlerkette
    landet Ihr bei diesem Verein fast immer bei Martin Bader. Und solange der
    seinen Sessel am Valznerweiher wärmt, wird sich beim Club nichts ändern,
    da könnten wir 10 Spieler tauschen und den Präsidenten, den Trainer und
    alle Aufsichtsräte mehrfach rotieren... das Geschwür sitzt an der Schalt-
    und Entscheidungszentrale und manipuliert nach Belieben das Umfeld,
    d.h., Fans, Presse, Aufsichtsräte, Präsident und Spieler.

  • Zitat von Maddin_FCN


    So ne Überraschung ist es ja net, das Oenning gehen muss.
    Daher muss net unbedingt jemand geplaudert haben. Allerdings kann ich mir das schon vorstellen, weil bei uns zuviele vollhorste irgendwelche Ämter besetzen.


    DER MAULWURF IST ZURÜCK


    dachte die debbn-viecher würden aktuell winterschlaf halten. unglaublich dieser vereinsschädigende, autoritätenuntergrabende nager, der uns jedes mal deutschlandweit noch blääder und provinzieller aussehen lässt als mer eh schon sind. die zusammenhänge um die meyer-gschichte waren ja schon unter aller sau. vermute jetzt, dass er sogar er die AZ angerufen hat.


    MAULWURF RAUS


    ist das eigentlich in der freien wirtschaft auch so, dass irgendein aufsichtsratmitglied immer wieder die presse oder irgendwelche autoverkäufer oder gemüsehändler über anstehende entscheidungen informiert oder internas zum schaden der firma ausplaudert ? als was ähnliches fällt mir eigentlich nur dieser VW-lopez ein. wobei der hat die pläne wenigstens geklaut und sich dann verpisst. der typ darf ja weiter munter mitmachen. also dieser maulwurf ist echt das - entschuldigung die ausdrucksweise - blödste arschloch was am valznerweiher rumläuft, ähh rumgräbt.

  • Es ist sicher nicht unser größtes Problem, ob sich tatsächlich einer der Aufsichtsräte verplattert.
    Dies ist nicht schön, aber auch in der Wirtschaft durchaus nicht selten.


  • Der erste ernstzunehmanede Post hier!
    Der Aufsichtsrat ist noch das Gremium beim Club, das seine Arbeit am Besten macht. Klingt erstmal etwaa abwegig, aber lest euch doch bitte mal in der (alten) Satzung durch, was die Aufgabe des Aufsichtsrates ist. Der Aufsichtsrat hat sich aus dem operativen Geschäft rauszuhalten! Und bei anderen Vereinen sind die Aufsichtsräte ähnlich besetzt....
    Ich bin selbst dermaßen angepisst wegen der aktuellen sportlichen Situation! Und ich sehe auch, dass einiges schief läuft. Aber einfach blind und wüst alle Leute beleidigen, auf einem Niveau unterhalb der Erdmittelpunktes, ist genau so daneben!

    Schuld ist die Monogamie. Sie ist vielleicht nicht gegen die Menschheit, aber ganz sicher gegen die Männer!

  • Der einzige Bleedl ist Oenning selbst. Stellt sich vor die Kameras und glaubt, dass er in der Rückrunde weiter wurschteln darf. Das er heute fliegt ist ja wohl offensichtlich, dazu brauch ich kein Aufsichtsrat sein.

  • Zitat von Wesel

    Wenn der AR Vorsitzende in dieser Art und Weise über die Presse rumpoltert, zeigt mir das nur mal wieder, was in diesem AR los ist.


    Einfach nur beschämend.




    schramm ist unser pendant zu hoeneß :D

    "Ich hoffe, dass ich 90 Jahre alt werde. Dann kann ich sagen, ich hätte 100 werden können. Aber ich habe in Nürnberg gearbeitet." G. Verbeek

  • Zitat von Joey

    Der einzige Bleedl ist Oenning selbst. Stellt sich vor die Kameras und glaubt, dass er in der Rückrunde weiter wurschteln darf. Das er heute fliegt ist ja wohl offensichtlich, dazu brauch ich kein Aufsichtsrat sein.



    vor allem mit was für am käs.....ich mein glaubt der wirklich, dass fussball fans blind sind oder keine ahnung von ihrem sport haben ?

    "Ich hoffe, dass ich 90 Jahre alt werde. Dann kann ich sagen, ich hätte 100 werden können. Aber ich habe in Nürnberg gearbeitet." G. Verbeek

  • Zitat von Joey

    Der einzige Bleedl ist Oenning selbst. Stellt sich vor die Kameras und glaubt, dass er in der Rückrunde weiter wurschteln darf. Das er heute fliegt ist ja wohl offensichtlich, dazu brauch ich kein Aufsichtsrat sein.


    der wusste schon das er fliegen wird

    Who's next?

  • Zitat von Joey

    Der einzige Bleedl ist Oenning selbst. Stellt sich vor die Kameras und glaubt, dass er in der Rückrunde weiter wurschteln darf. Das er heute fliegt ist ja wohl offensichtlich, dazu brauch ich kein Aufsichtsrat sein.


    Realitätsverlust olé sag ich da nur. Wobei es mit einem neuen Trainer alleine nicht getan ist.


    Bin mal gespannt, was wieder so alles durchsickert, bevor die Entscheidung offiziell über die Ticker kommt.

  • Zitat von wikinger

    Bin mal gespannt, was wieder so alles durchsickert, bevor die Entscheidung offiziell über die Ticker kommt.


    vlt. sollte uns DAS völlig wurscht sein, für mich zählt einzig und allein die Tastache das (hoffentlich) etwas passiert! Ob per SMS oder Presse oder von Vorgesetzten zum Angestellten ist mir völlig Latte. Vor allem da wir die Wahrheit dann eh nicht erfahren werden :voodoo:

    Heute haben die Spieler doch mehr Pressekontakte als Ballkontakte. (Gerd Niebaum)
    Haste Scheiße am Fuß, haste Scheiße am Fuß! (Andreas Brehme)

  • Zitat von Maddin_FCN

    11 Uhr


    Die wird aber lang dauern, kann ich mir vorstellen...
    Wenns blöd läuft, müssen wir uns bis 17 oder 18 Uhr gedulden, bis da was feststeht...


    Mein Tipp:


    Oenning wird geopfert, Bader darf bleiben, weil Abfindung zu hoch.


    Kluge, Pino und Spieler wie Vidosic, Gygax sollen verkauft werden und 2-4 neue Namen werden diskutiert.

    Was für ein Scheiß-Verein! Es macht keinen Spaß mehr!
    So viele Deppen-Rekorde...
    BADER, Wolf, Möckel RAUS!

  • Zitat von Der Clubberer

    Es ist sicher nicht unser größtes Problem, ob sich tatsächlich einer der Aufsichtsräte verplattert.
    Dies ist nicht schön, aber auch in der Wirtschaft durchaus nicht selten.


    Warum auch? Der Club ist weder Aktiengesellschaft, wo solche Insiderinformationen über Manipulationsgeschäfte Schaden anrichten können, noch werden Neuigkeiten ausgeplaudert, die den Vertrieb und Absatz eines Produktes verschlechtern würden. Insofern darf man das Geschwätz nicht allzu hoch hängen.
    Der Imageschaden ist imaginär und wie man sieht, wird bei anderen Bundesligavereinen auch nicht professioneller gearbeitet. Ganz im Gegenteil. Dort wo
    die Medienpräsenz und der Druck auf einzelne Personen groß ist, da quatscht der eine oder andere schon mal mehr als er oder sie soll. Die Presse hat da
    auch Mittel und Wege, um an Schlagzeilen zu kommen, das ist ja deren Handwerk ;)

  • Zitat von Der Clubberer


    [


    Es ist sicher nicht unser größtes Problem, ob sich tatsächlich einer der Aufsichtsräte verplattert.
    Dies ist nicht schön, aber auch in der Wirtschaft durchaus nicht selten.


    Warum auch? Der Club ist weder Aktiengesellschaft, wo solche Insiderinformationen über Manipulationsgeschäfte Schaden anrichten können, noch werden Neuigkeiten ausgeplaudert, die den Vertrieb und Absatz eines Produktes verschlechtern würden. Insofern darf man das Geschwätz nicht allzu hoch hängen.
    Der Imageschaden ist imaginär und wie man sieht, wird bei anderen Bundesligavereinen auch nicht professioneller gearbeitet. Ganz im Gegenteil. Dort wo
    die Medienpräsenz und der Druck auf einzelne Personen groß ist, da quatscht der eine oder andere schon mal mehr als er oder sie soll. Die Presse hat da
    auch Mittel und Wege, um an Schlagzeilen zu kommen, das ist ja deren Handwerk ;)


  • Kluge UND Pino zu verkaufen wäre wohl keinem Fans zu vermitteln. Aber zuzutrauen ist denen Stümpern alles.

  • Zitat von wikinger

    Kluge UND Pino zu verkaufen wäre wohl keinem Fans zu vermitteln. Aber zuzutrauen ist denen Stümpern alles.


    vor Allem erst zwei Stammspieler zu verkaufen, aus den 2-4 echten Verstärkungen werden dann 2 Bankdrücker und man hat sich in der Winterpause quasi negativ verstärkt.
    Und welcher Verein schafft sowas ... nur der Glubb. Wie mir diese Provinzposse auf den Sack geht

    "Hello, my friend. Stay awhile and listen."