• theoretisch ja, allerdings bei 3 verbleibenden spielen, denk ich ich nicht das sie noch 7 punkte vorspung aus der hand geben...

  • Zitat von Jandaman!

    theoretisch ja, allerdings bei 3 verbleibenden spielen, denk ich ich nicht das sie noch 7 punkte vorspung aus der hand geben...


    :vertrag: war da net mal was :demozirni:

    Heute haben die Spieler doch mehr Pressekontakte als Ballkontakte. (Gerd Niebaum)
    Haste Scheiße am Fuß, haste Scheiße am Fuß! (Andreas Brehme)

  • Hörber trifft zum sieg gegen die Bauern... traumhaft
    dieser kerl wird was, wenn nicht wieder irgendein spitzenteam ihn uns wegschnappt...

  • Zitat von Jandaman!

    Hörber trifft zum sieg gegen die Bauern... traumhaft
    dieser kerl wird was, wenn nicht wieder irgendein spitzenteam ihn uns wegschnappt...



    Heut in der AZ:



    Niklas Hörber wird vom VfB Stuttgart umworben.


    Berater Fritz Popp: "Es gibt mehrere Anfragen."


    Hörbers Vertrag läuft aus. :(

    So ein Scheissgekicke kann sich doch kein normaler Mensch antun...

  • ja wieder typisch glubb. wenn wir doch durch zufall mal einen tallentierten spieler haben. dann sind wir unfähig die zu halten. dämlich

  • Dieses Talent darf nicht verloren gehen, egal ob die U19 aufsteigt oder nicht.


    Könnte man ihn denn nicht notfalls (bei Nichtaufstieg), in die Regionalligatruppe integrieren?


    Natürlich ist er sehr jung, aber andere sind mit 17 schon in der 1. Liga aufgetreten.

    Lieber stehend sterben, als kniend leben!

  • Das ist etwas, was mir in Deutschland allgemein zu lange dauert. Bis in Deutschland ein talenteierter Spieler "Profi" Luft geschnuppert hat, wäre er in England schon an seinem 100. spiel angelangt

    Im Übrigen bin ich dafür, dass der FC Bayern vernichtet werden muss.

  • Zitat von Clubi

    Dieses Talent darf nicht verloren gehen, egal ob die U19 aufsteigt oder nicht.


    Könnte man ihn denn nicht notfalls (bei Nichtaufstieg), in die Regionalligatruppe integrieren?


    Natürlich ist er sehr jung, aber andere sind mit 17 schon in der 1. Liga aufgetreten.


    Der Christopher Klaszka ist auch mit knapp 18 sofort in die 2. Mannschaft aufgestiegen. Lukas Kling hat mit 17 schon die meiste Zeit dort mitgespielt. Man fordert die Spieler jetzt früher. Von der Physis her trau ich dem Hörber die Regionalliga zu.


    Wie in dem Artikel ja auch steht, ist der Club der erste Ansprechpartner. Kling wird zudem in den Aufstiegsspielen dabei sein. Tok ist eventuell verletzt, aber die Jungs haben auf jeden Fall das Heft in der Hand und haben gute Chancen aufzusteigen. Sie haben ja schon gegen die 60er bewiesen, dass sie enge und harte Spiele gewinnen können.

  • Muss unbedingt gehalten werden!


    Aber diese Drecksregeln finden ja scho unten statt, in der A-Klasse muss man mindestens 18 sein. Einen 17jährigen aus der A-Jugend darf man nicht einmal in der Reserve einsetzen, gab bei meinem Heimatverein deshalb Punktabzug...Man hat Remis gespielt und 3 Punkte Abzug, da da ein JUgendspieler eingesetzt wurd.

  • Zitat von Viddek

    Aber diese Drecksregeln finden ja scho unten statt, in der A-Klasse muss man mindestens 18 sein. Einen 17jährigen aus der A-Jugend darf man nicht einmal in der Reserve einsetzen, gab bei meinem Heimatverein deshalb Punktabzug...Man hat Remis gespielt und 3 Punkte Abzug, da da ein JUgendspieler eingesetzt wurd.


    Dann hätte die Zweite wegen der vielen Einsätze von Kling, aber wenig Punkte übrig am Ende der Saison ;)


    War der Spieler vielleicht nicht für diese Mannschaft gemeldet?

  • Zitat von Clubi

    Dieses Talent darf nicht verloren gehen, egal ob die U19 aufsteigt oder nicht.


    Könnte man ihn denn nicht notfalls (bei Nichtaufstieg), in die Regionalligatruppe integrieren?


    Natürlich ist er sehr jung, aber andere sind mit 17 schon in der 1. Liga aufgetreten.




    Hier Clubi (die AZ vom 03.06.2008)


    .... Derweil fordert Ex-Profi und B-Jugendtrainer Helmut Rahner, verstärkt um U17-Nationalspieler Niklas Hörber zu kämpfen. Rahners Appell geht an Manager Martin Bader, aber vor allem an Trainer Thomas von Heesen: „Hörber muss schnellstens zur Chefsache erklärt werden.“ Und ergänzte euphorisch: „Der Niklas ist vom Typ und der Bewegung her einer wie der junge Jürgen Klinsmann.“ Und würde, als Laufer, zur neuen FCN-Philosophie von jungen, hungrigen, deutschen Spielern passen.



    Der "Alu" hat nen Blick! :)


    Abgesehen davon, der ist der Junge schon 1,84 groß.


    Ja ja, die Kids wachsen uns über den Kopf.... ( aber nur von der Körpergröße)

    So ein Scheissgekicke kann sich doch kein normaler Mensch antun...

    Einmal editiert, zuletzt von Zarate_66 ()

  • man kann sehr wohl auch als 17-jähriger in der 1. mannschaft spielen. der spieler muß gemeldet sein, dann ist es kein problem.


    aber zurück zum niklas:


    es wäre meiner ansicht nach grob fahrlässig den gehen zu lassen. Es sei denn wir hätten eine rückholklausel....


    ansonsten sollte er gleich den sprung in die reginonalligamannschaft wagen.

    Es ist wieder richtig geil ein Glubbfan zu sein.8o Wie habe ich das Gefühl vermisst:fahne:

  • Zitat von Viddek

    Muss unbedingt gehalten werden!


    Aber diese Drecksregeln finden ja scho unten statt, in der A-Klasse muss man mindestens 18 sein. Einen 17jährigen aus der A-Jugend darf man nicht einmal in der Reserve einsetzen, gab bei meinem Heimatverein deshalb Punktabzug...Man hat Remis gespielt und 3 Punkte Abzug, da da ein JUgendspieler eingesetzt wurd.


    Wenn es beim Verband gemeldet wird, darf man jüngere Spieler in Seniorenmannschaften einsetzen.

    gestern Hoffenheim, heute Leipzig, morgen.........??
    Stopp dem Ausverkauf der Werte und Traditionen !

  • Ja super melden, wenn kurzfristig Leute ausfallen...Finde es einen Riesenschmarrn, dass man A-Jugendspieler dann nicht einsetzen darf...