Robert Palikuca (Sportvorstand)

  • Egal wer in diesem Verein die Zügel in die Hand nimmt: Die Entwicklung kennt nur eine Richtung: Abwärts. Rasant.


    Ich bin raus. Bei diesem Verein. Für längere Zeit.


    Das ist doch echt nur noch Masochismus. Und der FCN treibts einfach zu weit. Viel zu weit.


    Sollen diese Pfeiffen managen was sie wollen, diese Versager spielen was sie können. Es reicht.

    Es gibt wenig schöneres, als einen Clubsieg am Wochenende.

    Aber: Was zum Teufel ist das? Ein "Club-Sieg"?

    Was ist ein Sieg? Was ist... der Club?

  • Ich teile die Ansicht nicht, dass es immer abwärts ging.


    Ich teile aber die Konsequenz. Für mich ist die Saison eine Abschiedstour. Krachendes Finale im Mai in Kiel.

    Schuld ist die Monogamie. Sie ist vielleicht nicht gegen die Menschheit, aber ganz sicher gegen die Männer!

  • finanziell wieder in geordneten Bahnen, Rossow macht es nicht schlecht, hätte eine gmahte Wiesn sein können :|

    hier gehts aber ums sportliche und den Punkt auf dem Weg nach oben interessiert mich?

    Aufstieg? Konsolidiertes Mannschaftsgefüge (das von Palinadi zerstört wurde)?

    Schuld ist die Monogamie. Sie ist vielleicht nicht gegen die Menschheit, aber ganz sicher gegen die Männer!

  • Aufstieg? Konsolidiertes Mannschaftsgefüge (das von Palinadi zerstört wurde)?

    mmh mit blutleeren Auftritten hat aber die Truppe ab Stuttgart den Trainer abgesäbelt. Wo war der Weg nach oben?:/

    Keine Ahnung was du jetzt willst. Die erste Aussage von Chancentod war „Egal wer in diesem Verein die Zügel in die Hand nimmt: Die Entwicklung kennt nur eine Richtung: Abwärts. Rasant.“ Die Aussage von argo war, stimmt nicht waren auch auf dem Weg nach oben. Das hattest du angezweifelt. Der Aufstieg ist eher nicht „abwärts“. Diskussion. Ende.


    Anderes Thema wäre jetzt darüber zu schreiben weshalb der Weg von Bornemann auch letztes Jahr Sinn hatte, aber das ist in diesem Forum eh nicht möglich. Da feiert man lieber Azubis ab die böse schauen und versprechen nie mehr aus der Bundesliga abzusteigen.


    Edit:

    Nachdem jetzt wieder ein User auftaucht um seine Provokationen abzufeuern weil er Privatfehde geil findet bin ich weg.

    Schuld ist die Monogamie. Sie ist vielleicht nicht gegen die Menschheit, aber ganz sicher gegen die Männer!

  • mmh mit blutleeren Auftritten hat aber die Truppe ab Stuttgart den Trainer abgesäbelt. Wo war der Weg nach oben?:/

    Keine Ahnung was du jetzt willst. Die erste Aussage von Chancentod war „Egal wer in diesem Verein die Zügel in die Hand nimmt: Die Entwicklung kennt nur eine Richtung: Abwärts. Rasant.“ Die Aussage von argo war, stimmt nicht waren auch auf dem Weg nach oben. Das hattest du angezweifelt. Der Aufstieg ist eher nicht „abwärts“. Diskussion. Ende.


    Anderes Thema wäre jetzt darüber zu schreiben weshalb der Weg von Bornemann auch letztes Jahr Sinn hatte, aber das ist in diesem Forum eh nicht möglich. Da feiert man lieber Azubis ab die böse schauen und versprechen nie mehr aus der Bundesliga abzusteigen.

    die Diskussion startete mit dem Einwand von Argo und nicht von chancentod....


    aber bemühen wir lieber immer wiederholende Charismas ala böser Blick und Azubi, macht an der Stelle bestimmt mehr Sinn!

    Was ich immer Google: Heimsiege!

  • meine Antwort auch Chancentod kann natürlich eine neue Diskussion starten, ist aber trotzdem die Antwort auf Chanci ^^


    Edit: weshalb haben wir jetzt so einen Scherbenhaufen, verantwortlich muss doch einer sein, wahrscheinlich ist es Mühl ;(

    Abrissbirne :withhearts:

  • Da sollte man sich auch bei der Verpflichtung von Spielern den ein oder anderen Gedanken machen...

    Zumindest wenn man das Computerspielniveau übersteigen möchte

    It's one of the great tragedies of life -- something always changes.

  • Bornemann hat bessere Arbeit geleistet als hier anerkannt wird.

    Ich bin mal auf die sportliche und finanzielle Bilanz auf der JHV gespannt.

    Aber, ganz ehrlich, ein Verein der soviele “Blödschafe“ unter Fans und Mitgliedern hat, die einen Bader jahrelang arbeiten lassen und verteidigen hat vielleicht nichts anderes verdient.

    "Bevor isch misch uffreeesch, is merr´s liewer egal"

  • die psychische Konstitution einiger user ist mannschaftskompatibel 8|

    It's one of the great tragedies of life -- something always changes.

  • Deine - jeden Tag auf´s neue zur Schau gestellte - Privatfehde mit Palikuca kann ich leider nicht nachvollziehen. Muss aber scheinbar geil sein.