Lino Tempelmann (#6)

  • :rolling_on_the_floor_laughing: ich dachte, das ist die Beschreibung unseres Vereins. Geht aber wohl um Schalke.

    Tatsächlich machen wir das deutlich besser als Schalke. Uzun, Brown, Jeltsch. Spieler, die es nicht direkt packen, verleihen wir erstmal. Es geht immer noch besser, aber ich finde unser Weg ist zumindest irgendwie nachvollziehbar. Nicht heute so und morgen so.

  • er hatte bei uns schon einige gute Spiele, ich finde es schade für ihn.

    Klar hat er gute Spiele gemacht. Ich erinnere mich bei ihm aber vor allem an Spurts mit Ball übers ganze Feld bei dem der Zeitpunkt zur Ballweiterleitung falsch gewählt wurde. Meist spielte er zu spät ab.

  • Bei Schalke war er teilweise einer der wenigen Lichtblicke, obwohl er auch seine Leistungstiefs hat. Aber Lino schien zur Winterpause gut in Tritt zu kommen und erhielt auch in der kritischen Schalker Medienwelt durchaus Zuspruch, etwa von der WAZ.

    Das war jetzt nicht wirklich abzusehen, dass er Mitte Februar kommentarlos aussortiert wird.


    Ich muss auch sagen, dass es bei Schalke wenig Sinn macht, auf einzelne Spieler zu treten, auch wenn es erst mal genug Munition gibt (Brunner, Matriciani, Kaminski, Schallenberg... jetzt anscheinend auch wieder Tempelmann)

    Da gibt es Probleme, aber das größere Problem ist die Planlosigkeit der Kaderzusammenstellung. Da passt einfach kaum was von den Spielertypen her und die Folge ist ein teilweise wahnwitziges Personalkarussel, von der Stammelf auf die Tribüne, 4 eingesetzte Torhüter (auch ohne Verletzungen gab es hier erneut einen Wechsel als letzte Patrone), ein Trainerrauswurf (obwohl Reis als DIE Lösung angesehen wurde und auch Ablöse gezahlt wurde).


    Man kann Lino viel vorwerfen, aber er ist höchstens ein Symptom für die Probleme des Vereins.

    Saubreiss in da house.

    Inselbegabter Kobold.

  • Man kann Lino viel vorwerfen, aber er ist höchstens ein Symptom für die Probleme des Vereins.

    100% Zustimmung. Trotzdem hält sich mein Mitleid da stark in Grenzen, weil das Chaos auf Schalke nun wirklich niemanden überraschen darf. Nach seiner äußerst dürftigen letzten Saison hätte ich mir an seiner Stelle da was solideres ausgesucht. Einen Trainer mit klarem Plan was er mit mir anstellen will. Die Angebote dürfte es schon gegeben haben.

  • Man kann Lino viel vorwerfen, aber er ist höchstens ein Symptom für die Probleme des Vereins.

    100% Zustimmung. Trotzdem hält sich mein Mitleid da stark in Grenzen, weil das Chaos auf Schalke nun wirklich niemanden überraschen darf. Nach seiner äußerst dürftigen letzten Saison hätte ich mir an seiner Stelle da was solideres ausgesucht. Einen Trainer mit klarem Plan was er mit mir anstellen will. Die Angebote dürfte es schon gegeben haben.

    Vermutlich hat Reis ihm einen klaren Plan aufgezeigt, sonst wäre er da nicht hin gegangen. Reis ist aber nunmal kein Trainer mehr und ein neuer Trainer hat eben möglicherweise andere Vorstellungen und kann mit ihm nicht viel anfangen.

  • Meistens ist's doch einfach Selbstüberschätzung. Grad mal eine Saison in einer mittelmäßigen Zweitligamannschaft etwas aufgefallen und schon will man "den nächsten Schritt" machen. Sprich mehr Geld. Nix anderes ist es :face_with_monocle:

  • Meistens ist's doch einfach Selbstüberschätzung. Grad mal eine Saison in einer mittelmäßigen Zweitligamannschaft etwas aufgefallen und schon will man "den nächsten Schritt" machen. Sprich mehr Geld. Nix anderes ist es :face_with_monocle:

    Tempelmann is einfach a Schönwetterspieler oder freundlicher ausgedrückt, er kann seine durchaus vorhandenen Qualitäten anscheinend nur zeigen wenn es in der Mannschaft stimmt.


    Fürn Abstiegskampf is er keiner und wenn neben ihm nix stimmt sticht er sicher net positiv hervor. Haben wir letztes Jahr gesehen.

  • mich wundert es nicht das er wieder nicht im Kader war.Spielt nicht besser als bei uns auch seine Pässe deswegen war ich glücklich das wir Flick statt Tempelmann haben.

    Er hat stark abgebaut

  • Des wor wenigstens noch a schöns Driggo.

    Im Übrigen bin ich der Meinung, daß Söder weg muss!


    Forenkicktipp-Sieger 2016/17 (2. Liga)

    Forenkicktipp-Sieger 2023/24 (1. Liga)

  • Tempelmann das Mentalitätsmonster, der bei Rückstand keinen Fuß mehr auf dem Boden hatte sich zurück wünschen. :rolling_on_the_floor_laughing:


    Naja ist ja nicht mal beim Tabellen 14. im Kader und das sagt alles. Läuft scheisse isser nix.

    Ohne individuelle Fehler stünden wir auf Platz 1!

  • Tempelmann der in einer schwierigen FC Zeit oft ein richtiger Lichtblick war und bei uns regelmässig spielte.

    Ich gebe dir da durchaus recht und hab ihn auch regelmäßig verteidigt gegen alle Dauernörgler. Zudem wäre ich mir sicher, er würde in unserem Kader 24/25 durchaus seinen Platz finden.

    Allerdings hat er sich trotz längeren Versuchen, ihn zu halten, bewusst für Schalke entschieden, vermeintlich bessere Perspektiven und ziemlich sicher besser dotierten Vertrag. Jetzt, da es dort nicht läuft, ist eine Rückkehr weder realistisch noch erstrebenswert, seine Zeit bei uns ist (zumindest fürs Erste) vorbei.

  • Genau diese Art Spieler brauchen wir doch gerade nicht mehr. Wir brauchen welche, die auch beissen können, wenns nicht so gut läuft, das ist doch eins unserer Hauptprobleme seit Jahren. Da passt Lino sicher nicht mehr rein.

  • Der Herr Tempomann war bis 30.06.2008 beim FC Ludwigsvorstadt 1959.

    Im Übrigen bin ich der Meinung, daß Söder weg muss!


    Forenkicktipp-Sieger 2016/17 (2. Liga)

    Forenkicktipp-Sieger 2023/24 (1. Liga)

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!