Hanns-Thomas Schamel (Aufsichtsrat)

  • http://www.nordbayern.de/nuern…-neu-aufstellen-1.3896787


    Zitat

    Das, sagt Schamel, sei aber noch nicht einmal die entscheidende Frage. Er sei auch "nicht Opposition" gegen Sportvorstand Bader und Finanzvorstand Ralf Woy, sondern wolle „für den Club“ stehen; "Anti-Einstellungen", formuliert es Schamel, "mag ich nicht".


    Zitat

    Aus seinen persönlichen Ambitionen macht Schamel kein Geheimnis, er strebe den Vorsitz im Aufsichtsrat an („Das ist mein Ziel“), und für den Fall seiner Wahl verspricht er „gute Leute, die den Vorstand sinnvoll ergänzen oder ersetzen können“ - falls, so Schamel, eine Zusammenarbeit mit den Vorständen Bader und Woy nicht möglich sei.


    Deutlich Worte.


    Gefällt mir! :hoch:

    .

  • Zitat von Pepe

    Zurück zu Schamel. In dem NN-Artikel findet man schon einiges, wo er den Hebel ansetzen will. Bei den Punkten, die er anspricht, kann ich ihm nur zustimmen.


    :wut::wuetend:


    Das ist viel zu schnell zur Tagesordnung übergegangen worden, Wolfs Installierung reine Alibi Aktion.

    .

  • Eine Entlastung des Vorstandes kommt dieses Mal ja überhaupt nicht in Frage! Warum denn?


    Schamel prescht schon ziemlich vor, ich bin sehr gespannt auf seine Ausführungen bis zur und auf der JhV. Dass das mit Köpke Schmarrn war wirft aber erstmal ein komisches Bild. Warum dann diese Gerüchte streuen?

  • meine stimme bekommt er...was haben wir schon noch zu verlieren !!!

    Clubfan für immer oder ... das Leben ist hart genug.

  • Zitat von Sickobilly

    Eine Entlastung des Vorstandes kommt dieses Mal ja überhaupt nicht in Frage! Warum denn?


    Schamel prescht schon ziemlich vor, ich bin sehr gespannt auf seine Ausführungen bis zur und auf der JhV. Dass das mit Köpke Schmarrn war wirft aber erstmal ein komisches Bild. Warum dann diese Gerüchte streuen?


    Wer hat das Gerücht gestreut? Schamel doch net, oder?


    Köpke/Dorfner kamen doch immer aus der Schmelzer Eck?

    .

  • Zitat von dsv


    :wut::wuetend:


    Das ist viel zu schnell zur Tagesordnung übergegangen worden, Wolfs Installierung reine Alibi Aktion.


    Wer bist du um dies beurteilen zu können? Immerhin hat man den Mann geholt, der die Pokalsiegermannschaft zusammen gestellt hat. Mit Hansa Rostock kann man schon mal absteigen und der NICHT Aufstieg mit dem OFC ist ebenfalls als Erfolg zu werten.


    Schamel ist ein Blender, der nicht weiss was er will.

    FRANKENSTADION

  • Zitat von dsv

    Wer hat das Gerücht gestreut? Schamel doch net, oder?


    Köpke/Dorfner kamen doch immer aus der Schmelzer Eck?


    Diese Gerüchte wurden bisher doch nur von einigen Usern hier gestreut :?:

    FRANKENSTADION

  • Zitat von Zockerkönig

    Wer bist du um dies beurteilen zu können? Immerhin hat man den Mann geholt, der die Pokalsiegermannschaft zusammen gestellt hat. Mit Hansa Rostock kann man schon mal absteigen und der NICHT Aufstieg mit dem OFC ist ebenfalls als Erfolg zu werten.


    Schamel ist ein Blender, der nicht weiss was er will.



    Wer hat denn einen MAREK MINTAL wiedergeholt und ein tolles Abschiedsspiel organisiert? Du und dein Schmelzer-Schamel vielleicht?

    .

  • Zitat von Maddin

    Das hat mir auch noch keiner erzählt. Gefrustet ist glaub ich jeder im Verein - vom Aufsichtsrat bis zum Platzwart und auch Bader/Woy. Für alle Beteiligten ist die Arbeit von fünf Jahren zerstört - das geht an die Substanz. Alles, was ich von euch möchte, ist eine genaue Prüfung der Alternativen und von Anfang an einen skeptischen Blick. Was haben wir davon, wenn Bader weg ist und danach nix besser wird? Nach einem Führungswechsel gibt es naturgemäß immer eine chaotische Phase - umso wichtiger ist, dass man in dieser Phase Aufsichtsräte hat, denen man vertrauen kann. Und letztlich geht es bei dieser Wahl NUR um Vertrauen. Anders als bei einer Bundestagswahl kriegen wir hier einfach nicht mit, was im Gremium beschlossen wird. Aber WENN ich jemandem Vertrauen schenke, muss ich auch damit klar kommen, dass er mal anders entscheidet als ich es getan hätte. So und nicht anders ist es für uns im Moment.


    Das ist der entscheidende Punkt. Ich habe danach auf der IGZ-Seite ja schon Gömmel gefragt, wie er dazu steht. Würde mich auch bei Schamel und den anderen Aufsichtsräten interessieren.
    Gömmel hat erst mal geschrieben, er werde sich die Geschäftsordnung anschauen. Ich bin gespannt, was er antwortet als ich dann nachgehakt hab und gefragt, was er denn selbst als nicht schweigepflichtsnotwendig ansieht und was er als Mitglied gern wissen möchte, um eine Wahl zu treffen, eine Wahl die den Namen Wahl in einer Demokratie verdient und nicht nur durch Manipulation entschieden wird.

    Einmal editiert, zuletzt von emilou ()

  • Zitat von Zockerkönig

    Diese Gerüchte wurden bisher doch nur von einigen Usern hier gestreut :?:


    + Bracke/NZ

    "Bevor ich in Fürth Fußball spiele, höre ich auf." - Raphael Schäfer, Kapitän der Pokalsiegermannschaft 2007, im April 2012.

  • Zitat von dsv

    Wer hat das Gerücht gestreut? Schamel doch net, oder?


    Köpke/Dorfner kamen doch immer aus der Schmelzer Eck?


    Und wo kam der Schmelzer her? :sherlock:

  • Zitat von Sickobilly

    Und wo kam der Schmelzer her? :sherlock:


    Ist doch klar: wenn er auf einer Diskussion der Gegenpart zu Bader ist, dann entstehen eben Erwartungen, daß er das nur tut, um sich in Position zu bringen.
    Was hat das im Schamelthread zu suchen?
    Schamel strebt den Aufsichtsratsposten an. Glaubst du da will ein Schmelzer dann sein Mitaufsichtsrat sein?

  • Zitat von Sickobilly

    Und wo kam der Schmelzer her? :sherlock:


    Der war MIT BADER auf einer Podiumsdiskussion. Wenn man sich mit der Geschichte des FCN ein Stück weit beschäftigt und dies sollte man nach 10 Jahren in einer höheren Vereinsfunktion tun, darf man sich eigentlich nicht mit dem Herren auf ein Podium setzen und dann noch über die Clubfinanzen diskutieren :!:


    Es sei denn...


    Ich hatte ja gleich gesagt, niemals würde der Schmelzer hier wirklich wieder antreten, wenn er von den Mitgliedern gewählt werden muss! Und ich stehe dazu, dass ich gesagt habe, da hat man jetzt einen schönen Teufel an die Wand gemalt!!
    "Wenn der Boder wech is kummt der Schmelzer widder! Wollt ihr des???"
    Schamel hat doch als das Schmelzerding begann zum Himmel zu stinken, noch gar nicht "ich mach's nochmal" geschrien, oder???


    Der hat doch nix mit Schmelzer am Hut??
    Wenn doch, dann bitte ich um Verzeihung und nehme alles zurück. Habe ich dann falsch interpretiert, war ich verblendet.


    Dass Schmelzer mit Köpke/Dorfner konnte und kann ist kein Geheimnis. Die 2 kannst immer mit einstreuen, wenn der Name Schmelzer fällt. Werden sie sich nicht groß dagegen wehren.


    Aber WEM zur Hölle nutzt ein Schmelzer-Gerücht? Da wirst du doch nicht ernsthaft eine Mehrheit bekommen, aber zum Angst machen taugt er alle mal.


    Meine Meinung.

    .

  • Zitat von dsv

    Wer hat das Gerücht gestreut? Schamel doch net, oder?


    Köpke/Dorfner kamen doch immer aus der Schmelzer Eck?


    Köpke geistert vor jeder AR-Wahl durch's Internet.


    Zitat von dsv

    Wer hat denn einen MAREK MINTAL wiedergeholt und ein tolles Abschiedsspiel organisiert?


    Du meinst, das Ablösespiel, das der Club mit dem BVB vereinbart hat wegen des Ilkay-Wechsels?
    Das ganze war eine typische Bader-Mogelpackung.


    Ein echtes Abschiedsspiel sieht in meinen Augen anders aus (siehe Köpke-Abschied).

  • Find ihn gut.
    Spricht klar die Defizite an, wie man in den Zeitungen lesen kann.
    Recht hat er damit.
    Hab ihn schon mal gewählt werds auch dieses mal wieder tun.

    NUR DER FCN