Rund ums Glubbstadion

  • Externer Inhalt x.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Das war übrigens nur eine von vier Varianten, die vorgestellt wurden.

    There are only 10 types of people in the world. Those who understand binary and those who don’t.

  • Bleibt die HT stehen? Schaut jetzt auf dem nild zumindest so aus

    Eigentlich wollte ich mich mit dir geistig duellieren - aber wie ich sehe bist du unbewaffnet!

  • Wie sehen die anderen Varianten aus? weiß da jemand mehr ?

    Das würde mich auch interessieren. Der gezeigte Entwurf schaut schon recht gut aus, aber ich frage mich schon, warum man mit dem Stimmungsbereich in den Oberrang will. Davon sind ja, bis auf Hannover und Bielefeld, alle Kurven abgerückt (Gladbach hatte das ja auch mal versucht, ist aber dann auch wieder runter). Ich fände eine Variante mit einer durchgehenden Stehtribüne hinter dem Tor deutlich ansprechender.

  • Ich würde es interessant finden wenn man das Station mit Wasser fluten könnte.


    Dann wie im alten Rom Seeschlachten nach Spielern würde.


    Da würde eine Dauerkarte wieder Sinn machen.

    Wegen Joker ab nächste Saison kommt Batmann zu Glub.

  • Externer Inhalt x.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Soviel zum Thema "bitte benutzt die Bilder nur privat".


    Es gab mehrere Planungen. Das Bild ist nur eine Variante.


    Es wurde auch von Zuschauern angemerkt, dass sie die Sitzplätze im Oberrang der Nordkurve gerne behalten und nicht "vertrieben" werden wollen.

  • Offensichtlich hatte der das schon vor der Ankündigung von Hannes eingestellt.


    Für mich wäre es eine Selbstverständlichkeit gewesen, da vorher zu fragen. Schließlich war das keine öffentliche Versnstaltung, sondern auf Anmeldung und Einladung für Mitglieder.


    Naja…


    Den Rest kann ich bestätigen.

    Es sollen jedenfalls auch nicht die gleichen Fehler wie in Karlsruhe gemacht werden was Sichtbehinderungen betrifft.

    Also Logen und Businessplätze quasi zu Lasten dieser.


    Boggerl-Olymp Bärenfell perversions GmbH und CoKain © by putzi

  • Der Twitter Account ist ja nicht von mir, sondern ich hab nur den Twitterlink reingestellt, kann das aber natürlich auch löschen wenn gewünscht

  • Das ging nicht gegen dich, sondern war auf den Twitteraccount bezogen :winking_face:

  • Wie sehen die anderen Varianten aus? weiß da jemand mehr ?

    Haupttribüne, Gegengerade und Süd im wesentlichen gleich. Die Unterschiede stellten sich in der Verteilung der NK dar. Da gab es noch die Varianten mit:


    - Nur unten Stehen

    - Steher oben und unten, aber ein schmalerer Teil

    - Oben breiter Steher, unten Mittig davor ein schmaler Steher


    Das wurde dann jeweils mit der Kapazität dargestellt. Die größte erreicht man natürlich mit dem Bild oben, weil es einfach die meisten Steher gibt. Wie von anderen Usern hier, aber auch auf der Veranstaltung angemerkt, gibt es in der Variante oben natürlich niemals genug Platz für alle aktuellen Bewohner der geraden Blöcke 2 bis 12. Und die Variante "Südkurve oder doppelter Preis auf der HT/GG" ist eher so halb-Reizvoll. Einen einzelnen "durchgehenden" Rang soll es wohl keinesfalls geben, da wurde auch was vom Planer dazu gesagt, kann ich mich aber nimmer an den Wortlaut des "warum" erinnern. Meist waren dem seine Argumente aber sehr gut (inkl. Seitenhiebe nach Karlsruhe :grinning_face: )


    Alles in allem war es schön zu hören, dass der Weg wirklich gut aussieht, konsequent gegangen wird und wie weit man dann doch schon ist, auch wenn da noch viel Strecke vor einem liegt.

  • Ich sehe es sehr kritisch den Sitzplatzoberrang in der Nordkurve bis auf die "Ecken" wegzurationalisieren. Bin davon selbst betroffen. Gegengerade mit Sonne im Gesicht kommt nicht in Frage und die Südkurve verschenkt man ja an die Gästefans anstatt sie für Heimfans auch interessant zu machen. Ich finde es sehr unglücklich mit dieser Vielzahl an Stehplätzen. Haben sich UN und BDA denn erklärt, ob sie geballt an einer Stelle oder gestreut auf die ganze Breite stehen wollen. Denn dann würden ja auch die Steher die aktuell in Block 1, 3 und 5 stehen dann nichts mehr sehen vom Spiel (hinter den Doppelhaltern).

    "Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers!"

  • Ich sehe es sehr kritisch den Sitzplatzoberrang in der Nordkurve bis auf die "Ecken" wegzurationalisieren. Bin davon selbst betroffen. Gegengerade mit Sonne im Gesicht kommt nicht in Frage und die Südkurve verschenkt man ja an die Gästefans anstatt sie für Heimfans auch interessant zu machen. Ich finde es sehr unglücklich mit dieser Vielzahl an Stehplätzen. Haben sich UN und BDA denn erklärt, ob sie geballt an einer Stelle oder gestreut auf die ganze Breite stehen wollen. Denn dann würden ja auch die Steher die aktuell in Block 1, 3 und 5 stehen dann nichts mehr sehen vom Spiel (hinter den Doppelhaltern).

    Ich war am Samstag zwar bei der Veranstaltung, nicht aber bei den Workshops. Daher kann ich dir nicht sagen, wass "UN und BDA erklären", aber es wurde relativ deutlich gemacht, dass in den Workshops nicht nur die beiden Gruppen sitzen und durchaus Fanvertreter aller Blöcke da drin sind. Daher ja auch die vier Varianten. Die oben wurde als erste gezeigt, es wurde aber zu keinem Zeitpunkt gesagt, dass das die "Vorzugsvariante" oder etwas derartiges ist. Wichtig ist eben die Grundkapazität von 40.000 wenn überall gesessen wird, und die ist mit allen Varianten machbar. Zudem wurde sich Seitens der Planer relativ deutlich gegen die Variante "oben Stehen, unten Sitzen" ausgesprochen.


    Wirklich relevant dürfte das alles erst werden, wenn dann die wirkliche Architektenplanung beginnt.

  • Ich sehe es sehr kritisch den Sitzplatzoberrang in der Nordkurve bis auf die "Ecken" wegzurationalisieren. Bin davon selbst betroffen. Gegengerade mit Sonne im Gesicht kommt nicht in Frage und die Südkurve verschenkt man ja an die Gästefans anstatt sie für Heimfans auch interessant zu machen. Ich finde es sehr unglücklich mit dieser Vielzahl an Stehplätzen. Haben sich UN und BDA denn erklärt, ob sie geballt an einer Stelle oder gestreut auf die ganze Breite stehen wollen. Denn dann würden ja auch die Steher die aktuell in Block 1, 3 und 5 stehen dann nichts mehr sehen vom Spiel (hinter den Doppelhaltern).

    Ich war am Samstag zwar bei der Veranstaltung, nicht aber bei den Workshops. Daher kann ich dir nicht sagen, wass "UN und BDA erklären", aber es wurde relativ deutlich gemacht, dass in den Workshops nicht nur die beiden Gruppen sitzen und durchaus Fanvertreter aller Blöcke da drin sind. Daher ja auch die vier Varianten. Die oben wurde als erste gezeigt, es wurde aber zu keinem Zeitpunkt gesagt, dass das die "Vorzugsvariante" oder etwas derartiges ist. Wichtig ist eben die Grundkapazität von 40.000 wenn überall gesessen wird, und die ist mit allen Varianten machbar. Zudem wurde sich Seitens der Planer relativ deutlich gegen die Variante "oben Stehen, unten Sitzen" ausgesprochen.


    Wirklich relevant dürfte das alles erst werden, wenn dann die wirkliche Architektenplanung beginnt.

    Und trotzdem werden sie ein deutliches Mitsprache recht haben, ich bin wirklich gespannt wie fair das für jeden dann gelöst wird! Ich werde mir auf jeden Fall keine DK neben den Gäste Sektor holen

  • Finde die aktuelle Aufteilung mit Stehern unten und Sitzplätzen oben in der NK als beste Variante an. Komplett Stehplätze in der NK halte ich für übertrieben. Auf dem geposteten Bild ist im Knick zur HT und GG ja mit Sitzplätzen ausgezeichnet, Hier noch Stehplätze hin und der Oberrang komplett Sitzplätze.

    Eigentlich wollte ich mich mit dir geistig duellieren - aber wie ich sehe bist du unbewaffnet!

  • Wenn ich das richtig wahrgenommen habe, war eine Option


    - Oben Mitte Stehblöcke, Unterrang Stehblöcke, Oben an den Seiten Sitzer.


    Also auf heute umgemünzt: 1/3/5/7/9/11 + 6/8 Stehblöcke, 2/4/10/12 sind Sitzplätze.


    Das fände ich im übrigen die beste Lösung.



    Steh über Sitz ist kompletter Unsinn – Oberränge haben bessere Sicht als Unterränge, Steher aber günstiger als Sitzer. Eigentlich heben sich die Effekte auf, dann müsstest Steher und Sitzer zum selben Preis anbieten?! Ganz abgesehen von der angesprochenen "Wurfthematik".

    There are only 10 types of people in the world. Those who understand binary and those who don’t.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!