Beiträge von putzi

    Bin beeindruckt dass sich der Faschist überhaupt noch äußert.


    Das geschriebene beeindruckt weniger. Der Fall ist ja Sonnenklar. Alle sind schuld außer Mesut, der hat alles richtig gemacht weil ihm seinen Mami beigebracht hat was Respekt ist.


    Na ja, Ade du ehemaliges Beispiel für gelungene Integration. Schad um deine Karriere in der N11 aber wenn ich ehrlich bin bin ich froh dich nicht mehr im deutschen Trikot ertragen zu müssen.

    Und zwar nicht weil du türkische Wurzeln hast, sondern weil du schlicht ein Arschloch bist.

    Und Arschlöcher sind zum Glück nationenunabhängig.

    das halte ich für ein Gerücht!

    Mit Sicherheit hat der nicht ausgesorgt. Gerade er als Fußballer (& er denkt ja eh, er sei CR7 der Zukunft) gönnt man sich nen "anderen" Lebensstandard.

    Wenn man natürlich blöd ist hat man nicht ausgesorgt.


    Halbwegs normale Menschen wären wahrscheinlich auf nem Stand dass sie sich bei normaler Lebensweise keine Sorgen mehr machen müssten.


    Adelheid gehört da aber bestimmt net dazu.

    Ihr (damit meine ich "kritischen" User) hört aber auch nicht auf zu sticheln. Solange, bis wieder ein "Rosaroter" austickt, und dann ist die Empörung wieder groß...:(

    Ich ticke nicht aus und bin auch nicht " Rosarot" , ich bin nur seit 45 Jahren auswärts wie daheim bei meinem Club. Hier drinnen bin ich weil ich gerne Transferneuigkeiten, Infos über unseren Nachwuchs und öfters bei Testspielen den Ticker mitlese. Der ganze andere Schwachsinn, abgesondert von Pseydo Fans wie dir und anderen geht mir wie gesagt am Poppers vorbei, ab und an ( wenn ich Lust habe ) teile ich das dann mit, weiß aber sehr wohl das kranke Menschen nicht von mir geheilt werden können.

    Wenn so alte möchtegerngroß erzählen wer ein Pseudofan ist und wer ein richtiger ist dass immer irgendwie so gäähn. Das du anscheinend Alt bist stellt nur bedingt eine Leistung dar.


    Und wenns dir am Bobbers (wir sind Franken!) vorbeigeht wenn andere eine andere Meinung haben dann geh uns doch net am Bobbers und verschon einen mit deinem pseudopatriotischen geblubber.

    Da könnte was gewaltig stinken! Angeblich konnte Drexler nur nach Dänemark wechseln, weil es damals bei Kiel eine Ausstiegsklausel von 2,5 Millionen gab, die ausschließlich bei einem Wechsel ins Ausland galt.

    Wenn ich Kieler Verantwortlicher wäre, würde ich das Thema mal verfolgen (Kiel - Anfang - Köln...)!

    Also ich glaub für die vier Millionen die die Kölner jetzt zahlen hätten sie ihn auch regulär von Kiel kaufen können.

    Erkenne da jetzt keine direkten Vorteil für Köln.

    Schon kurios. Die ganze Zeit wird gejammert über den angeblich nicht Bundesligatauglichen Kader, dann taucht ein Gerücht zu einem Spieler auf, der Erfahrung in der Bundesliga hat und es wird gejammert wohin dann mit den anderen Spielern ( die wohlgemerkt eigtl nicht bundesligatauglich sein sollen).

    Schon kurios.


    Kaum taucht ein Gerücht über einen Spieler auf für unseren aktuell nicht bundesligatauglichen Kader und schon schreiben doch tatsächlich verschiedene User ihre Meinung zu diesem Gerücht.


    Und noch viel kurioser. Nicht alle haben die selbe Meinung.


    Einfach kurios so ein Meinungsaustausch.

    Warum sollten neue Spieler den Teamgeist schädigen?


    Manche "Argumente" bringen einen schon a weng zur Verzweiflung.

    Wurde nicht immer auch betont das Spieler gesucht werden die charakterlich gut in die Truppe passen sollten, nur einfach Salbaderisch Spieler verpflichten damit der gemeine Fan zufrieden ist gehört der Vergangenheit an, das meinte ich damit, das solche schwer zu finden sind steht auf einen anderen Blatt, wahrscheinlich hatte AB solche schon an der Angel, wollten evt. nicht wegen den finanziellen Rahmenbedingungen, keine Ahnung, man braucht ganz einfach ein glückliches Händchen bei dem wenig Schotter das wir zur Verfügung haben!

    Diese Argumentationsstränge kenn ich noch gut aus der Baderzeit.

    Es ist Mühseelig.


    Weder Kirschbaum noch Mathenia sind Torhüter die einem vor Freude die Zunge schnalzen lassen.


    Unsere Problemzonen liegen auch woanders.

    Da lagen sie schon letzte Saison und die wurden bisher noch nicht behoben.

    In den paar Spielen die Ishak Mitte der Rückrund gefehlt hat konnte man eigentlich sehr gut sehen wie "gut" unser zweiter Anzug und der Plan B funktioniert hat.


    Nämlich so gut wie gar nicht.


    Jetzt so zu tun als wäre der Zweitligakader ergänzt mit zwei Ersatzspielern, auf Positionen die eigentlich ausreichend besetzt waren, plus einer Hand voll Jugendspielern als Ergänzung wäre Erstligatauglich ist für mich schon eine gewaltige Portion Realitätsverweigerung und Gottvertrauen.

    Spekulatius mehr nicht.


    Glaubst du Bredlow hat sich letztes Jahr dacht "ach alles easy going, da bring ich net volle Leistung weil mich Kirschbaum net ordentlich pusht".

    Ich hatte ehr den Eindruck das Krische und Bredlow realtiv gut miteinander umgegangen sind.


    Entweder setzte ich auf Bredlow oder ich lass es sein.

    Aber Mathenia ist zumindest von dem was ich bei Darmstadt und Hamburg sehen konnte keinerlei Verbesserung zu dem was wir schon mit Schäfer oder auch Kirschbaum hatten.


    Und dieses "ist jünger" kann ich als Argument nimmer lesen.

    Ein Torwart kann bis mitte 30 ohne Probleme gute Leistungen bringen und nur darauf kommts an.

    Warum sollten neue Spieler den Teamgeist schädigen?


    Manche "Argumente" bringen einen schon a weng zur Verzweiflung.