Beiträge von Weggla

    Dort treib ich mich in der Regel tatsächlich nicht herum. Das liegt aber weniger an der Gegend, sondern eher an der vorhandenen Sprachbarriere. :grinning_face_with_sweat: :kissing_face_with_closed_eyes:


    Gansl Hell hatte ich schon sowohl vom Fass als auch aus der Flasche. Glossner hatte mein damaliger Arbeitgeber im Standardsortiment, warum auch immer. Ich kann als Mittelfranke mit beiden Brauereien echt nichts anfangen. Aber warum red ich so geschwollen daher, wir kennen uns ja eh schon seit vielen Jahren. Und echt, ich kann da nix mit anfangen. Aber ihre Fangemeinde scheinens wohl zu haben. Und Geschmack ist ja bekanntlich eh verschieden.


    So gern ich dich hab, Lympo, aber damit wirst mich net überzeugen können. :grinning_face_with_sweat: :smiling_face_with_halo:

    Und wer auf die Idee gekommen ist, Weizen auszuschenken, der gehört eh gesteinigt.

    Etz bassds. :nerd_face:

    Wenn der USK Schäuble scho an einem Aufmerksamkeitsdefizit leidet.


    Wobei ich letzte Woche seit Ewigkeiten mal wieder ein Gutmann getrunken habe, weil irgendein Doldi im Getränkeautomat am Tennisplatz das helle Gansl durch Glossner Gold ersetzt hat. Das isst übelste Plörre auf Tucherniveau. :wuetend:

    Pffffffff :voodoo:


    Es gibt einen Unterschied zwischen Gansl und Glossner? Das sind doch beides Biere, die man nicht mal seinem schlimmsten Erzfeind ausschenken würde. :beaming_face_with_smiling_eyes: Wenns scho was aus der Oberpfalz sein muss, dann a Naabecker oder Fuchsbeck.

    Wobei ob Tucher oder Kulmbacher macht auch ned so den ganz großen Unterschied. Für den Preis bleibt man halt mal lieber a bissal nüchtern. Was zugegebenermaßen bei der JHV nicht so einfach ist :winking_face:

    Das stimmt. Aber von Tucher ist immerhin das Weizen besser.


    Eine nüchterne JHV? Bei aller Liebe... Nein. :grinning_face_with_sweat: :smiling_face_with_halo:


    Aber es sind ja nicht nur die Bierpreise. Auch für Wasser, Cola und Co. werden saftige Preise aufgerufen. Aber der Ferdin kann da halt nach Gusto schalten und walten wie er möchte.

    Ach so :winking_face:


    Ne, weil die Meistersingerhalle nen Cateringvertrag mitn Ferdin hat. Also gibts dort die Tucherplörre zu saftigen Preisen (0,4er Weizen für vier Euronen).

    Baulaner?


    An der JHV gibts Tucher, weil das Catering meist der Ferdin übernimmt.


    Und wer auf die Idee gekommen ist, Weizen in 0,4 l Bechern auszuschenken, der gehört eh gesteinigt.

    Wie verträgt sich das eigentlich, dass der Gästeblock neben dem Stimmungsblock der Heimfans ist? :grinning_face_with_sweat: Noch nie so was Dämliches gesehen. :grinning_face_with_sweat:

    In Sandhausen ist das alles sehr entspannt.


    Da gibt dir sogar der Dorfasiate nach guter Zeche in seinem Biergarten ein paar Schnäpse aus. :grinning_face_with_sweat: :grinning_face_with_smiling_eyes:

    Nach Sandhausen fährst halt mitm Fanbus gut und gerne deine vier Stunden samt Raucherpausen. Ka Wunder, dass die Sektion Suff da heut besonders euphorisiert war.


    Aber ich muss zugeben, dass die Tennisbälle von UN damals kreativer waren.