Marvin Stefaniak (#15)

  • Das Tor heute könnte ihm ggf. auch Selbstvertrauen gegeben haben. Zudem wird er jetzt vorne im Sturm durch Ishak auch einen stärkeren Abnehmer für Pässe finden. Ich habe Hoffnung, dass er dadurch in den nächsten Spielen besser zur Geltung kommen kann.

  • Mir gefällt seine Einstellung nicht wirklich. Mir kommts so vor als würde das ganze viel zu locker sehen. Seine Zweikämpfe und Ballverluste sind teilweise echt ne Zumutung. Schön das ihn unser Ösi einmal richtig zusammen gestaucht hat. Vlt kapiert erst dann.


    Sein Kopfball war aber klasse.

  • Mir gefällt seine Einstellung nicht wirklich. Mir kommts so vor als würde das ganze viel zu locker sehen. Seine Zweikämpfe und Ballverluste sind teilweise echt ne Zumutung. Schön das ihn unser Ösi einmal richtig zusammen gestaucht hat. Vlt kapiert erst dann.


    Sein Kopfball war aber klasse.

    der Stefaniak ist ne richtige Kmapfsau und spult wohl nach Behrens die meisten Km im Spiel weg, zumindest kommt es mir im Spiel so vor. Leider macht er ab und zu den dribble Löwen nach

  • Ich fand ihn bis auf das Tor eigentlich ziemlich mies.

    Naja, ist wohl eine Wahrnehmungsfrage.


    Überzeugend fand ich es jetzt auch nicht. Würde lieber Palacios sehen. Er und Ishak wären eine echte Waffe.

  • Der braucht einfach Spielpraxis, was ja im Saisonfinale wiederum zu einem Dilemma führt: Spielpraxis erhält man nur durch Spiele, wovon jedes einzelne aber eminent wichtig ist.

  • Die Spielpraxis hat er jetzt, das Erfolgserlebnis auch. Hat sich ja sogar den Ball gesichert, so wichtig war ihm das Tor,


    Luft nach oben, ja. Aber auch reichlich Potenzial. Ich hoffe, er bleibt in Nürnberg.

  • Sollte gehalten werden mMn

    Der immense Usus exterritorialer Vokabeln in der germanistischen Linguistik ist mit dezidiertem Fanatismus auf das maximale Minimum zu reduzieren!
    zu deutsch:
    Gebraucht net so viele Fremdwörter:winking_face:

  • Sorry, aber ich sehe dafür noch viel zu wenig.

    Sein Zweikampfverhalten ist katastrophal, auch gegen Heidenheim.


    Hoffentlich gibt ihm das Tor Auftrieb. Ein starker Außenbahnspieler wäre sehr wichtig.

    Club 2019: "Sie trugen seltsame Gewänder und irrten planlos umher."



  • Sorry, aber ich sehe dafür noch viel zu wenig.

    Sein Zweikampfverhalten ist katastrophal, auch gegen Heidenheim.


    Hoffentlich gibt ihm das Tor Auftrieb. Ein starker Außenbahnspieler wäre sehr wichtig.

    Du hast aber schon gesehen, wie er geackert und den jeweils Ballführenden in seiner Umgebung angelaufen hat?

  • ich finde es schade, dass er wieder nach Wolfsburg zurück kehrt. Gerne würde ich ihn nochmals ein Jahr beim Club sehen. Nach einer vollständigen Vorbereitung mit der Mannschaft denke ich passt das dann auch besser mit den Zuspielen und Laufwegen. Talent hat er zweifellos. Er ist auch technisch sicher einer der Besseren. Er bräuchte nur etwas mehr Konstanz in seinen Aktionen. Ich denke, mit zunehmender Einsatzzeit steigt dann auch das Selbstvertrauen. Vor allem mit Ishak könnte er gut harmonieren.

  • Ist denn klar, dass er zurück geht? Wenn er noch mindestens zwei Jahre Vertrag hat, kann man die Leihe ja schlichtweg verlängern.

    Halte ich nicht ganz für unrealistisch.

    "Ich spiele am liebsten Freitags, dann kann man am Wochenende noch das ein oder andere Bierchen trinken", Hanno Behrens

  • @roter


    Ackern und Anlaufen macht Salli auch.

    Stefaniak hat teils haarsträubende taktische Defizite.

    Er geht in Zweikämpfe nahe des eigenen 16ers, stellt sich in Zweikämpfen stümperhaft an.


    Der Wechsel zu Wolfsburg war viel zu früh für ihn, er braucht unbedingt Spielpraxis.


    Er hat sehr gute Anlagen, muss aber noch viel nachholen. Ich wünsche mir, dass er es packt. Vielleicht war das Tor der Brustlöser.

    Club 2019: "Sie trugen seltsame Gewänder und irrten planlos umher."



  • Über eine Verlängerung der Leihe könnte man schon nachdenken.

    "Egal was passiert, wir lieben dich sowieso"

    Best of ever:

    Köpke - Pinola - Glauber - Giske - Reuter - Galasek - Gündogan - Mintal - Eckstein - Zarate - Ciric

    :fahne:

  • Jetzt mal abwarten, wie er sich in den letzten Wochen macht. Bislang war das ja alles nicht berauschend. Technisch und was das Spielverständnis betrifft habe ich bisher von Palacios deutlich mehr gesehen als von Stefaniak. Auch ein Kofpball ins leere Tore haut mich noch nicht vom Hocker, freut mich aber trotzdem sehr für ihn.

  • In Liga 1 benötigen wir deutlich mehr Qualität in der Breite des Kaders. Da unsere finanziellen Speilräume beschränkt bleiben, müssen wir da sicher auch weiterhin (wahrscheinlich noch mehr) mit Leihen operieren. Da könnte auch eine Verlängerung der Leihe von Stefaniak eine Option sein.

    Er ist inzwischen angekommen und versteht auch immer besser was MK von ihm erwartet.

    Wir müssen uns davon verabschieden, dass wir nur für die erste Elf Transfers machen. Ich verweise da z.B. auf die Kader von Mainz oder Wolfsburg.

    Die haben zwar große Probleme, aber den Klassenunterschied wird man in den Relegationsspielen wieder sehen.

    "Egal was passiert, wir lieben dich sowieso"

    Best of ever:

    Köpke - Pinola - Glauber - Giske - Reuter - Galasek - Gündogan - Mintal - Eckstein - Zarate - Ciric

    :fahne:

  • Jetzt mal abwarten, wie er sich in den letzten Wochen macht. Bislang war das ja alles nicht berauschend. Technisch und was das Spielverständnis betrifft habe ich bisher von Palacios deutlich mehr gesehen als von Stefaniak. Auch ein Kofpball ins leere Tore haut mich noch nicht vom Hocker, freut mich aber trotzdem sehr für ihn.

    Also so leer war das Tor ja nicht. Und es war auch einer gewissen Entfernung. Da musste beim Kopfball schon einiges stimmen, ich fand das war alles andere als leicht, das der Ball genau den Bogen fliegt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!