Fahrplan zum Klassenerhalt

  • Das mit der wahren Tabelle ist schon blöd gewesen zeitweise, zB diese Saison wurden wir aber nicht entscheidend benachteiligt.

    Entscheidend nicht, weil wir trotzdem aufgestiegen sind.

    Aber auch in dieser Saison gab es deutlich mehr krasse Fehlentscheidungen gegen uns als für uns: z.B. die nicht gegebenen Handelfmeter gegen Heidenheim und Ingolstadt sowie die Witz-Elfmeter von Dresden und Düsseldorf gegen uns.

    Fehlentscheidungen, aluminium und Verletzungen.

    :hump:

  • Schon aufgrund der Tatsache, das der Videobeweis vorerst nur in der 1. Liga angewandt wird, war es enorm wichtig, aufzusteigen.

    Jetzt werden wir hoffentlich nicht mehr so oft "verpfiffen" !

  • what:/

    „Mit dem ersten Glied ist die Kette geschmiedet. Wenn die erste Rede zensiert, der erste Gedanke verboten, die erste Freiheit verweigert wird, dann sind wir alle unwiderruflich gefesselt.“ Satie

  • Das Zauberwort heißt "Videobeweis".:winke2:

    Schon aufgrund der Tatsache, das der Videobeweis vorerst nur in der 1. Liga angewandt wird, war es enorm wichtig, aufzusteigen.

    Jetzt werden wir hoffentlich nicht mehr so oft "verpfiffen" !

    Das dumme ist halt das selbst beim VB noch zu viele gemacht werden:(

    Der immense Usus exterritorialer Vokabeln in der germanistischen Linguistik ist mit dezidiertem Fanatismus auf das maximale Minimum zu reduzieren!
    zu deutsch:
    Gebraucht net so viele Fremdwörter;)

  • der VB funktioniert, es muss noch einiges verbessert werden, aber das wird schon. Ich freu mich drauf

    allmächd na:D


    wir brauchen Rum, mehr Rum :prost:

  • wie kann ernsthaft gegen den VB sein. In der NFL hat sich das schon ewig bewährt, ein großer Teil der Fehlentscheidungen kann somit ausgeschlossen werden.

    Auch im Fußball wird das noch weit besser mit der Anwendung.

    Leiden, aber niemals ergeben

  • wie kann ernsthaft gegen den VB sein. In der NFL hat sich das schon ewig bewährt, ein großer Teil der Fehlentscheidungen kann somit ausgeschlossen werden.

    Auch im Fußball wird das noch weit besser mit der Anwendung.

    Ich bin kein american football Experte, aber lässt sich das so einfach auf den Fußball übertragen. Gibt es da genauso großen Interpretationsspielraum bei der regelauslegung? Was wird da tatsächlich überprüft? Und was nicht?

  • Die NFL prüft JEDEN Touchdown.

    Auch während des Spiels wird ständig überwacht, dafür gibt es dann einen Oberguru, der dem Field Senior aufs Ohr spricht.

    Und die Coaches haben zwei Challenges (pro Halbzeit?), die nur verfallen, wenn gegenteilig entschieden wird.

    It's a jungle out there.

  • Die NFL prüft JEDEN Touchdown.

    Auch während des Spiels wird ständig überwacht, dafür gibt es dann einen Oberguru, der dem Field Senior aufs Ohr spricht.

    Und die Coaches haben zwei Challenges (pro Halbzeit?), die nur verfallen, wenn gegenteilig entschieden wird.

    Ok danke. Aber gibt es da wie im Fussball diesen großen Interpretationsspielraum oder sind die regeln da klarer, einfacher zu überprüfen?

  • Die Spielunterbrechungen sind im American Football aber häufiger. Die Spielzüge auch schneller vorbei, so daß eine eingreifende Korrektur leichter als wie im richtigen Fußball ist.

    "Bevor ich in Fürth Fußball spiele, höre ich auf." - Raphael Schäfer, Kapitän der Pokalsiegermannschaft 2007, im April 2012.

  • Regeln sind sehr ausgeprägt! Aber wichtiger: die TV-Gesellschaften haben Heerscharen am Start, die alle Szenen bis ins my zerfleddern, da herrscht zum Schluss fast immer Einklang, denn die Judges wissen das und machen es sich nie einfach!


    Die Spielunterbrechungen sind im American Football aber häufiger. Die Spielzüge auch schneller vorbei, so daß eine eingreifende Korrektur leichter als wie im richtigen Fußball ist.

    Auch das ist völlig korrekt.

    It's a jungle out there.

  • ... Und die Natur des Spiels wird nicht kaputtgemacht.

    Wir können uns nicht aussuchen, wen wir lieben. (Jaime Lannister)

  • Also für mich war das Pokalspiel auch ein neues Erlebnis. Habe gesehen, dass der Ball an Boatengs Hand war und die Szene mental schon abgeschlossen, mich null über das 2:1gefreut. Also das finde ich schon mehr als gewöhnungsbedürftig. Und sehr unerfreulich und nicht schön.

  • Also für mich war das Pokalspiel auch ein neues Erlebnis. Habe gesehen, dass der Ball an Boatengs Hand war und die Szene mental schon abgeschlossen, mich null über das 2:1gefreut. Also das finde ich schon mehr als gewöhnungsbedürftig. Und sehr unerfreulich und nicht schön.

    Ich hab erst gejubelt, als es dann wieder 1:1 stand geflucht & als Zwayer zum Anstoßkreis zeigt, erst Recht gejubelt.

    Für immer solls so sein der FCN ist mein Verein
    Best of: Schäfer - Reinhardt, Wolf, Larsen, Pinola - Galasek, Simons - Saenko, Vittek - Mintal - Ciric:fcn-dh:

  • Also für mich war das Pokalspiel auch ein neues Erlebnis. Habe gesehen, dass der Ball an Boatengs Hand war und die Szene mental schon abgeschlossen, mich null über das 2:1gefreut. Also das finde ich schon mehr als gewöhnungsbedürftig. Und sehr unerfreulich und nicht schön.

    Ich hab erst gejubelt, als es dann wieder 1:1 stand geflucht & als Zwayer zum Anstoßkreis zeigt, erst Recht gejubelt.

    Ok, aber ich fand das schon als erschreckend für mich. Werde dann in liga 1 bei jeder szene die im mittelfeld evtl ein foul war, nicht jubeln können. Das ist scheisse.

  • Das ist das Problem am Videobeweis. Man kann sich über nichts mehr vorbehaltlos freuen.


    Meines Erachtens ein zu hoher Preis für ein bisschen mehr Gerechtigkeit.

    Wir können uns nicht aussuchen, wen wir lieben. (Jaime Lannister)

  • Jetzt dürfte klar sein, daß wir als Abstiegskandidat Nummer 1 in die Saison gehen werden.

    "Bevor ich in Fürth Fußball spiele, höre ich auf." - Raphael Schäfer, Kapitän der Pokalsiegermannschaft 2007, im April 2012.

  • Na ja, nicht schon jetzt den Kopf hängen lassen, den wir gerade erhoben haben.


    Erst mal abwarten, wer kommt, wie die Vorbereitung läuft und die ersten Pflichtspiele.

    Forenkicktipp-Sieger 2016/17