• Daniel1982


    Danke für die Info. Allerdings hätten dann die Eltern als Erziehungsberechtigte unterschrieben. Mittlerweile ist er 18 Jahre alt und voll geschäftsfähig. Das er dann noch an eine Entscheidung gebunden ist, die seine Eltern für ihn getroffen haben als er noch nicht voll geschäftsfähig war, bezweifle ich. Ich habe bei Fußball-Transfers, Gerüchte, Marktwerte und News | Transfermarkt gelesen, dass der Vertrag bis Juni 2021 gilt. Ich würde mich aber natürlich freuen, wenn er bei uns in den nächsten Jahren weiter durchstartet.

  • Dann gäbe es ja keinen Jugendspieler der gebunden wäre.

    Das kann ich mir nicht vorstellen!

    Lieber stehend sterben, als kniend leben!

  • Dann gäbe es ja keinen Jugendspieler der gebunden wäre.

    Das kann ich mir nicht vorstellen!

    Auf alle Fälle können wir uns schon mal an Reyna und Bellingham ranmachen, die sind ja nächstes Jahr vertragslos!:support::mrgreen:

  • Geduld Leute....

    Ich verlasse mich diesbezüglich voll auf unser Trio Hecking/ Klauß/ Wiesinger

    Zum einen was die Durchlässigkeit zu den Profis angeht, und zum anderen was sein Verbleib beim Club angeht.

    "Es geht aufwärts" sprach der Spatz als ihn die Katze im Maul die Bodentreppe hochgetragen hat. :old:

  • Endlich haben wir auch mal wieder ein riesen Talent aus dem NLZ. Hoffe er bekommt noch diese Saison seine Chance in der 1. Mannschaft. Mit einem langfristigen Vertrag kann er sich bei uns noch sehr gut entwickeln. Endlich kehrt auch Professionalität in unserem Jugendbereich ein und Talente werden früh erkannt und lange an den Verein gebunden. Als gebürtiger Franke und seit 2010 im Verein, sollte bei ihm auch nicht gleich ein anderer Verein eine Chance haben.

  • Endlich haben wir auch mal wieder ein riesen Talent aus dem NLZ. Hoffe er bekommt noch diese Saison seine Chance in der 1. Mannschaft. Mit einem langfristigen Vertrag kann er sich bei uns noch sehr gut entwickeln. Endlich kehrt auch Professionalität in unserem Jugendbereich ein und Talente werden früh erkannt und lange an den Verein gebunden. Als gebürtiger Franke und seit 2010 im Verein, sollte bei ihm auch nicht gleich ein anderer Verein eine Chance haben.

    Gut, man muss trotzdem sehen, wie es mit der Vereinstreue aussieht, sollten Leipzig, Hertha oder Hoffenheim mit zigfachem Gehalt locken. Aber grundsätzlich schaut das schon mal nicht schlecht aus! :thumbup:

  • Endlich haben wir auch mal wieder ein riesen Talent aus dem NLZ. Hoffe er bekommt noch diese Saison seine Chance in der 1. Mannschaft. Mit einem langfristigen Vertrag kann er sich bei uns noch sehr gut entwickeln. Endlich kehrt auch Professionalität in unserem Jugendbereich ein und Talente werden früh erkannt und lange an den Verein gebunden. Als gebürtiger Franke und seit 2010 im Verein, sollte bei ihm auch nicht gleich ein anderer Verein eine Chance haben.

    Zumindest wäre er mal ein Kandidat für eine Trainingswoche bei den Profis wenn Länderspielpause ist.

    Ob uns Shuranov nun sofort in der 1. Mannschaft hilft, kann ich mir noch nicht vorstellen.

  • Endlich haben wir auch mal wieder ein riesen Talent aus dem NLZ. Hoffe er bekommt noch diese Saison seine Chance in der 1. Mannschaft. Mit einem langfristigen Vertrag kann er sich bei uns noch sehr gut entwickeln. Endlich kehrt auch Professionalität in unserem Jugendbereich ein und Talente werden früh erkannt und lange an den Verein gebunden. Als gebürtiger Franke und seit 2010 im Verein, sollte bei ihm auch nicht gleich ein anderer Verein eine Chance haben.

    Zumindest wäre er mal ein Kandidat für eine Trainingswoche bei den Profis wenn Länderspielpause ist.

    Ob uns Shuranov nun sofort in der 1. Mannschaft hilft, kann ich mir noch nicht vorstellen.

    Hatte er doch letzte Pause schon, sogar mit Einsatzzeit gegen Regensburg

  • Als ich würde lieber so ein Talent oder jemand aus der zweiten für 10-20min bringen also so typen wie zrelak und schleusener!

    Sofern man dann nicht gleich den Daumen senkt, falls die Leistung nicht unbedingt den Erwartungen entspricht bin ich bei dir.


    Aber man kennt ja seine Pappenheimer....

    "Es geht aufwärts" sprach der Spatz als ihn die Katze im Maul die Bodentreppe hochgetragen hat. :old:

  • Finde ich Quatsch. Für die U19 wäre er wichtiger. Dann hätte ich ihn lieber gestern Abend im Kader der Profis gesehen. Bevor man in den letzten Minuten Schleusener oder Dovedan bringt, hätte man auch ihn bringen können.

  • Ich vermute stark, dass man ihn noch einige Spieler in der U21 machen lässt, und wenn er dort weiter so trifft, werden wir ihn der Rückrunde im Profikader sehen.

  • Erst mal Erfahrung sammeln in der U21 ist ja nicht verkehrt. Er wird in den Länderspielpausen bei den Profis trainieren denke ich, sofern er nicht unterwegs ist, und dann wird er über kurz oder lang bei den Profis landen. In seinem Alter muss er aber auch spielen. Da bringt es nix immer nur mal 20 Minuten eingewechselt zu werden.

  • Ich vermute stark, dass man ihn noch einige Spieler in der U21 machen lässt, und wenn er dort weiter so trifft, werden wir ihn der Rückrunde im Profikader sehen.

    Denke ich auch. In der U21 wird jetzt getestet, ob er gegen Erwachsene bestehen kann, und wenn das halbwegs gelingt, bekommt er seine Einsätze in der Ersten.

  • Für die persönliche Entwicklung ist die U21 sicher besser. Schade ist, dass die U19 heute ein ganz wichtiges Spiel hat und ihn natürlich auch gebrauchen könnte.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!