Clubfrauen - 1. Bundesliga 2023/24

  • Es verbietet doch niemand die Entwicklung des FrauenfuĂźballs. Im Gegenteil: aktuell bekommen sie doch sogar einen Push, dass es fast schon wieder abstoĂźend ist.

    Bei der EM hab ich bereits auf Vor- und Nachberichterstattung verzichtet, weil das Gejammer ob der Ungerechtigkeit nicht auszuhalten war. Jetzt ging die WM nahezu spurlos an mir vorbei. Weshalb? Naja, neben dem Club, meinem Heimat- und dessen Nachbarverein sowie den Teams meiner beiden Jungs ist nimmer so furchtbar viel Kapazität. Und sie interessieren mich halt nicht überbordend. Damals zu Zeiten von Birgit Prinz usw. waren sie so erfrischend anders und ein wohltuender und sympathischer Kontrast. Das ist mittlerweile weg.


    Zu den Club-Mädels: ich freu mich, wenn sie Erfolg haben, aber mein Herz hängt nicht dran.

  • Eigentlich ist es kein Gejammere sondern eher eine Feststellung. Der Frauensport wurde erst verhindert und verboten und dann sich ĂĽber die Frauen lustig gemacht, das ändert sich jetzt erst seit ein paar Jahren.


    Niemand muss sich das anschauen oder Fan sein, aber wenn schon der Vergleich zu den Männern, dann inkl. Rahmenbedingungen.


    Jetzt freuen wir uns auf die Saison, verfolgen will ich die Damen schon. Die Herren sind halt schon 50 Jahre im Herzen

  • Um mal auf eine realistische Basis fĂĽr die Bewertung der Stadionbesuche zu kommen: das waren die Zuschauer der Bundesliga letzte Saison.


    Mit einem Schnitt von 2.000 läge man schon im Mittelfeld der Liga, mit 5.000 Zuschauerinnen pro Spiel wäre man Spitzenreiter.


  • Frankfurt hatte das Eröffnungsspiel mit ĂĽber 20 k und Köln hatte am Ende auch ein Spiel im groĂźen Stadion. Von den anderen weiĂź ichs nicht ausm Kopf, nur um mal zu verdeutlichen was die sonst so an Zuschauern haben.


    Mit 3000, also 33.000 insgesamt, hat man meines Wissens kalkuliert. Wenn das Bayern-Spiel nicht gerade am Montag ist, sollte das kein Problem darstellen.


    Ich habe jetzt nochmal geschaut wer alles Eventspiele im großen Stadion hatte. Die Tabelle hat ziemliche Fehler und stimmt so nicht. Bei Köln, Frankfurt, Bremen, Wolfsburg und Hoffenheim sind die Zahlen falsch. Bei den ersten vier sind das nur die Zuschauer aus den Spielen im großen Stadion und bei Hoffenheim fehlen genau diese Zuschauer.


    Auf der Kicker Website ists korrekt. In der App war auch letztens schon irgendeine andere Statistik fehlerhaft.

    Zuschauer | Flyeralarm Frauen-Bundesliga 2022/23
    Die Zuschauerstatistik und Liste der Besucherzahlen aller Spiele der Flyeralarm Frauen-Bundesliga 2022/23.
    www.kicker.de


    Auf die einzelnen Stadien aufgeschlĂĽsselt:

    Bundesliga - Besucherzahlen - FrauenfuĂźball auf soccerdonna.de

  • WeiĂź zufällig jemand ob es fĂĽr die Termine, also Spiele, der Clubfrauen ein "Kalender-Abo" fĂĽr den iPhone Kalender gibt? Ich nutze von den Männern seit Jahren so eins, aber von den Frauen find ich bisher nichts...

  • Tickets fĂĽrs erste Heimspiel gegen Bremen sind besorgt... :raised_fist:


    (Alle hin!)

    Guter Hinweis, hatte meine auch Anfang der Woche geordert, nachdem ich mich doch gegen eine DK entschieden habe.

    Ich versuche dennoch möglichst oft ins Stadion zu gehen und am Ende kommen mich die Einzelbesuche vermutlich sogar teurer. Aber aus dem Bauch heraus habe ich entschieden, dass ich kein Gefühl der Verpflichtung haben wollte. Mag blöd klingen, ist aber so.

    :soccer_ball: Forenkicktipp Erfolge / 1. Bundesliga / Saison 2022_23 :1st_place_medal: Saison 2023_24 :3rd_place_medal:

  • Tickets fĂĽrs erste Heimspiel gegen Bremen sind besorgt... :raised_fist:


    (Alle hin!)

    Guter Hinweis, hatte meine auch Anfang der Woche geordert, nachdem ich mich doch gegen eine DK entschieden habe.

    Ich versuche dennoch möglichst oft ins Stadion zu gehen und am Ende kommen mich die Einzelbesuche vermutlich sogar teurer. Aber aus dem Bauch heraus habe ich entschieden, dass ich kein Gefühl der Verpflichtung haben wollte. Mag blöd klingen, ist aber so.

    Nö, ist doch okay.

  • hmm das wäre fĂĽr mich echt doof, da kann ich ja fast froh sein nicht zugeschlagen zu haben bei der Dauerkarte (oder ist es da anders).

    Ich zahl für 1x und 1x zurück nochmal ca. 10€ zusammen pro Anfahrt zum Stadion ohne integriertes Ticket.


    Was kosten eigl Parkplätze vor Ort bzw. was gibt es für Möglichkeiten, wird ja dann meistens deutlich weniger los sein als bei den gut besuchten Spielen.

  • Habe mal auf meiner Dauerkarte nachgesehen. Ja man kann mit der Dauerkarte fahren aber nur in der Tarifzone 100/200, also NĂĽrnberg/FĂĽrth/Stein.

  • Vorverkauf gegen Bremen läuft gemächlich an. Ich wĂĽrde tippen, dass bislang gut 500 Karten verkauft wurden. Das Spiel ist aber auch erst in 14 Tagen.

  • Das Problem bei dem Spiel ist dass am selben Wochenende das Derby ist. 2x ist dann vielen zu viel. Lass an dem WE Mal ne Länderspielpause oder ein eher "uninteressantes" Auswärtsspiel sein kaufen mehr Leute Karten

  • So Ticket fĂĽrs erste Heimspiel in der Bundesliga ist bestellt, was man finde ich echt hätte als Chance hätte sehen können, den Start eine Woche vor dann wäre er perfekt in die Länderspielpause der Männer gefallen und man hätte vll mehr Aufmerksamkeit erzielen können und sich die schönen AnstoĂźzeiten schnappen können.

  • Ist bei den Tickets auch der VGN Verbund kostenlos zu nutzen?

    Um hier noch einen Punkt drunter zu machen, ja kann man ist ein Kombiticket,(VGN Gesamtraum) wurde mir auch nochmal zusätzlich per Mail vom Support bestätigt.


    Weiß jemand ob es Alternativ am Spieltag sofern nicht voll kostenlose Parkplätze rund ums Stadion gibt - wenn normaler Verkehr ist bräuchte ich unter ner halben Stunde zurück da kommt die S-Bahn mit umsteigen nicht mit.

  • jetzt erst aufgefallen, dass unser team mit nem schnitt von 21,8 mit abschnitt die jĂĽngste in der ganzen liga ist

    das hat doch entwicklungspotential!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!