Markus Feulner (#7)

  • Zitat von icetiger1968


    Hätte er sich halt mehr anstrengen müssen der feine Herr Feulner, dann hätte er ja liebend gerne hierbleiben können. Und das man ihm ein "mieses" Angebot gemacht hat, ist mehr als verständlich bei seinen miesen Leistungen und der miesen EInnahmen in Liga 2.


    Dass Feulner sich nicht angestrengt hat konnte ich nicht sehen. Das war einer, der sich immer voll reingehängt hat.

  • Zitat von soerenrudi

    Wäre mir zumindest wesentlich lieber als diese Bolzplatztruppe mit der man keinen Blumentopf gewinnt. Hätte man die genannten drei bis vier Spieler gehalten und ein paar finanzielle Verluste hingenommen (und ja, eine "gesunde" Verschuldung, welche daraus entstanden wäre, halte ich für angemessen und hätte ich niemanden vom Glubb angekreidet) dann hätte man nicht nur eine wesentlich erfahrenere und bessere Defensive, nein man hätte im Sommer auch viele Baustellen weniger gehabt und hätte sich auf offensive Neuverpflichtungen konzentrieren können. Hat man wegen 2,50 EUR nicht gemacht. Resultat? Eine oftmals vogelwilde und überforderte Hintermannschaft und die 2,50 die wir einsparen werden aufgrund der langwierigen Abwärtsspirale in die wir bei Nicht-Aufstieg reinkommen auch keine Rolle mehr spielen.


    :hoch:


    Wenn man sieht, wie niedrig das Niveau in der zweiten Liga durchschnittlich ist und wer sich da oben in der Tabelle alles gerade tummelt, ist es schon skandalös, wie leichtfertig der Glubb durch eine völlig unterirdische Kaderplanung (inkl. Verpflichtung von Ismael) seine Chancen auf den Wiederaufstieg verbummelt hat (danach sieht es ja gerade aus).

  • die argumente sind ohnehin schon x mal durchgekaut worden.
    in manchem haben wir uns sicherlich verschlechtert, in wenigem sogar verbessert. ich bin der meinung, ein even hovland hätte unserem defensivblock letzte saison schon gut zu gesicht gestanden. der gefällt mir besser als ein pogerl (, der hier irgendwie nie richtig gezündet hat) oder ein pelle (, der ohnehin wieder viel verletzt war die letzte runde).
    um feulner ist mir allerdings schon schade. das ist ein richtig guter fußballer, wenn auch immer wieder verletzungsanfällig (, wobei ich es in augsburg ned so verfolgt habe, aber mir kommt vor, da hat er nicht oft gefehlt in der vorrunde?).

  • Zitat von soerenrudi

    Wäre mir zumindest wesentlich lieber als diese Bolzplatztruppe mit der man keinen Blumentopf gewinnt. Hätte man die genannten drei bis vier Spieler gehalten und ein paar finanzielle Verluste hingenommen (und ja, eine "gesunde" Verschuldung, welche daraus entstanden wäre, halte ich für angemessen und hätte ich niemanden vom Glubb angekreidet) dann hätte man nicht nur eine wesentlich erfahrenere und bessere Defensive, nein man hätte im Sommer auch viele Baustellen weniger gehabt und hätte sich auf offensive Neuverpflichtungen konzentrieren können. Hat man wegen 2,50 EUR nicht gemacht. Resultat? Eine oftmals vogelwilde und überforderte Hintermannschaft und die 2,50 die wir einsparen werden aufgrund der langwierigen Abwärtsspirale in die wir bei Nicht-Aufstieg reinkommen auch keine Rolle mehr spielen.


    :D
    Wenn wir letztes Jahr nicht auch eine vogelwilde Hintermannschaft und kein Mittelfeld gehabt hätten dann könnte ich deiner Argumentation zustimmen.


    Einen Pelle der Verletztungsfrei ist, gerne jederzeit. Einen Chandler aus der Phase vor seiner Vertragsverlängerung oder wie unter Verbeek jederzeit. Einen Frantz wenn er nur Kaderfüllmaterial aber keine Verantwortung hat jederzeit. Und einen Feulner wenn er seine geniale Pahse hat jederzeit.


    Alle vier in der Verletzungsanfällig von letztem Jahr und der Form der sie hatten nein danke.


    Wenn du Pelle den Arsch vergoldest und er verletzt sich wieder kurz nach Saisonbeginn (war ja noch nie der Fall) dann stehst hinten vor dem selben Problem das du beschreibst. Und wo Frantz letztes Jahr eine Bereicherung war das ist mir echt entgangen. Auch Feulner war letztes Jahr weit von seiner guten Form weg.
    Nüchtern betrachtet nehmen sich Chandler in der Form die er überwiegend hatte in den letzten zwei Jahren und Celuska gar nichts. Beide sind offensiv nur bedingt tauglich und schlagen Flanken fürs Bermudadreieck. Hovland schätze ich nicht schwächer ein wie Pelle. Und über Frantz und seine Wichtigkeit schweige ich lieber.


    Wäre die vier geblieben hätte mcih das bestimmt auch nicht groß gestört, evtl. sogar etwas respekt abgerungen, aber das ich denen nachrenn und vor allem jetzt so argumentier das Spieler wie Pelle oder Frantz heuer den Unterschied ausmachen würden halte ich für lächerlich.


    Der Fehler war nicht das man diese Spieler (und die anderen) gehen ließ sondern das man meinte mit billigen Spielern die man seit Jahrzehnten beobachtet die Liga rocken zu können.

  • " Hovland schätze ich nicht schwächer ein wie Pelle"


    Die Meinung hast du aber sehr exclusive :mrgreen: Ich finde Hovland viel besser er ist schneller ,besser am Ball , kann besser antizipieren, sollte reichen oder ? :winke:

  • Zitat von Glubbfan 97

    " Hovland schätze ich nicht schwächer ein wie Pelle"


    Die Meinung hast du aber sehr exclusive :mrgreen: Ich finde Hovland viel besser er ist schneller ,besser am Ball , kann besser antizipieren, sollte reichen oder ? :winke:


    "nicht schwächer" = "stärker" :mrgreen::mrgreen:


  • Aber wir haben in der 2. Liga ein wirklich um ein vielfaches schlechteres Niveau als in der 1. Liga. Und deswegen bin ich mir relativ sicher dass sogar ein Frantz in der 2. Liga einer der Besseren wäre. Ich empfinde Hovland auch nicht schlechter als Nilsson, aber beide in der Innenverteidigung, das hätte schon überdurchschnittlich gute Qualität in der 2. Liga, wenn man sich mal andere Zweitligisten anschaut. Frantz hätte auf Links zurückkehren können, wo er mir schon immer besser gefallen hat und Feulner im ZM hätte man sich das Gehalt von Polak sparen können. Glaube übrigens auch dass der nicht viel weniger bekommen wird als Feulner gewollt hätte.
    Wie das nach einem möglichen Wiederaufstieg ausgesehen hätte ist ne andere Thematik, für die 2. Liga wären sie aber allemal zu gebrauchen gewesen. Zumindest meine Einschätzung. :D

    We're fucking shit!

  • die dinge sind doch eh längst durchgekaut, das hieß es ja auch immer im verbeek fred.
    wie an anderer stelle gesagt: der zentrale defensive mittelblock bei uns hat mit hovland mössmer petrak stark absolut talent. da brauche ich aus meiner bescheidenen sicht keinen nilsson herbeireden, der sicher seine verdienste unbenommen hat, von dem du aber weißt, dass die nächste verletzung zeitnah kommt (ausnahme war die saison unter hecking und wiesinger, in der er überraschend durchhielt und über die standardwaffe das punktekonto "schönte"). timm klose trug mit einer für mich ziemlich starken runde auch dazu bei, dass nilsson ein gutes standing haben konnte.
    weil frantz auf links angesprochen wurde: als LV wurde er meines wissens so gut wie nie unter wettbewerbsbedingungen auf sicht aufgestellt. links offensiv ist mir ein füllkrug lieber. meine meinung. ebenso halte ich hovland für eine verbesserung im vergleich zu nilsson (wie weiter oben bereits angeführt).
    aus meiner sicht sollte man bei aller kritik, die sich an der tastatur leicht raustippen läßt, den blick auf die realität wahren und den fakten ins gesicht schauen, was heißt, dass das kadr natürlich in summe schlechter ist, dass es aber an zugegeben wenigen stellen, aber immerhin, durchaus potential, ja sogar verbesserung gibt.

  • Bin mal gespannt, ob Feulner noch immer spielt, wenn jetzt Hjöbjerg da ist... gehe eher davon aus, dass der jüngere das Rennen macht...

    Eigentlich wollte ich mich mit dir geistig duellieren - aber wie ich sehe bist du unbewaffnet!

  • hat am samstag ein klasse tor für augsburg in darmstadt geschossen.


    aus fast 30 metern, links unten pfosten und drin.

    ALLE HIN!

  • Sein Vertrag in Augsburg wird lt. Kicker wohl nochmals um ein Jahr verlängert.


    Schadei ich glaube er hätte zumindest für ein Jahr bei uns noch eine Verstärkung sein können

  • Zitat von Werner31

    Sein Vertrag in Augsburg wird lt. Kicker wohl nochmals um ein Jahr verlängert.


    Schadei ich glaube er hätte zumindest für ein Jahr bei uns noch eine Verstärkung sein können


    Nein als Kaderergänzung für die erste Liga vollkommen ok - aber den Fußballgourmets hier viel zu alt und viel zu wenig Ballzauber

    It's one of the great tragedies of life -- something always changes.

  • Zitat von Mar

    Nein als Kaderergänzung für die erste Liga vollkommen ok - aber den Fußballgourmets hier viel zu alt und viel zu wenig Ballzauber


    ja lebt denn der alte Ballmichl noch ?

    Gold ist die Währung der Könige, Silber die Währung des Adels, der Tausch ist die Währung der Bauern und Schulden ist die Währung der Sklaven.

  • Hat einen VErtrag für die U23 bei Augsburg unterschrieben und wird zudem U16-Co-Trainer....

    Eigentlich wollte ich mich mit dir geistig duellieren - aber wie ich sehe bist du unbewaffnet!