Lukas Mühl (#28)

  • Lukas Mühl (#28)



    Quelle: FCN.de


    Geburtsdatum: 27. Januar 1997
    Geburtsort: Zwiesel
    Nationalität: deutsch
    Größe: 189 cm
    Gewicht: 83 kg
    Beim 1. FCN seit: 07/2011


    Bisherige Vereine:
    TSV Regen (bis 2011)
    Bisherige Erfolge:
    Deutscher U17-Futsalmeister mit dem 1.FC Nürnberg (2015)


    ----------------------------------------------------------------------------------------------------


    http://www.fupa.net/berichte/k…u-verstecken--405795.html


    Zitat

    Mühl wird am Mittwoch 19 Jahre alt, wirkt aber reifer. Er hat Innenver­teidiger gelernt, seine Stärken liegen im Zweikampf. Groß ist er, kann dafür aber gut Fußball spielen. Die Passqualität ist ordentlich, auch dank seiner Übersicht. Langjährige Beob­achter des Vereins erinnert er mit sei­nem Bewegungsablauf sogar an den jungen Frank Baumann.


    „Es geht schon anders zur Sache, das ist einige Stufen höher“, sagt Mühl, der aus Regen im Bayerischen Wald stammt. Aufgespürt hatte ihn Nachwuchstrainer Michael Wimmer in einer ostbayerischen Regionalaus­wahl, seit der U15 ist Mühl beim Club. Der mittleren Reife lässt er der­zeit ein Fernstudium folgen, „Sportbe­triebswirt“ könnte er eines Tages wer­den. Am liebsten aber, wie die meisten Talente seines Alter: Berufsfußballer.

  • Zitat von k-m-b

    Dann war er wohl zu schlecht?
    weil im Kader ist er nicht, und Mössmer der einzige defensive von den 6 Spielern auf der Bank.


    zu schlecht.. wir sprechen hier von eimem Jungen der normal U19 spielt!
    und noch nie im Kader war.
    Dafür ist das heute zur wichtig,


    Mühl wird seinen Weg machen!

    FCN ein Leben lang... und nicht nur in der 1. Liga


    Manchmal verliert man - und manchmal gewinnen die anderen.

  • Befindet sich aktuell in Verhandlungen über eine Vertragsverlängerung: http://www.heimatsport.de/fuss…-Bundesliga-traeumen.html

    Zitat

    Im August stehen die Abschlussprüfungen an. Diese werden im Sommer aber nur zweitrangig sein, denn sein Vertrag bei Nürnberg läuft aus. Allerdings befinde er sich mit dem Verein in fortgeschrittenen Verhandlungen. "Ich würde gerne bleiben und Nürnberg will es auch. Und ich will auf alle Fälle in der Bundesliga spielen, mich etablieren und Stamm-Verteidiger sein", sagt er.

  • Zitat von Veteran

    Das wäre gut! Wir brauchen definitiv eine Backup für Brecko. (zumindest in Liga zwei)
    Für Liga eins wäre wohl Brecko der Backup....


    Mühl ist aber IV, Brecko nicht.

    "Bevor ich in Fürth Fußball spiele, höre ich auf." - Raphael Schäfer, Kapitän der Pokalsiegermannschaft 2007, im April 2012.

  • Zitat von olymp69

    Ich hab Mühl noch nie Spielen gesehen, aber wenn er so gut ist, wie von einigen behauptet: Bitte halten und hochziehen! :hoch:


    Er ist definitiv ein überdurchschnittlicher Spieler, der schnell und gerne Verantwortung übernimmt. Ähnlich Stark oder Erras. Ober sich in der 1. oder 2. Liga durchsetzen kann wird sich zeigen, aber die Veranlagung ist schon mal da.

  • Zitat von debberla


    Er ist definitiv ein überdurchschnittlicher Spieler, der schnell und gerne Verantwortung übernimmt. Ähnlich Stark oder Erras. Ober sich in der 1. oder 2. Liga durchsetzen kann wird sich zeigen, aber die Veranlagung ist schon mal da.


    Da wir transfertechnisch eh keine großen Sprünge machen können, sollte den entsprechend veranlagten Spielern aus der eigenen Jugend auf jeden Fall eine Perspektive aufgezeigt werden.
    Teuchert und Hercher haben die ersten kleinen Schritte in Richtung erste Mannschaft bereits vollzogen, warum also nicht auch Lukas Mühl? :hoch:
    Darüberhinaus würde ich auch das Identifikationspotential nicht außer Acht lassen.
    Patrick Erras sind die Herzen der Glubberer zugeflogen, was er sich mit seinen Leistungen und seiner sympathischen Art auch redlich verdient hat.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!