Niels Rossow (Vorstand Marketing, Verwaltung und Finanzen)

  • Euch ist schon klar, wie absurd es ist, gerade Argo und mir hier eine Hetzkampagne gegen Rossow andichten zu wollen, oder? Wenn ihr die Aussagen von Rossow okay und nicht mißverständlich fandet, ist doch alles gut. Und wenn DB4 meint, es gehöre zur Öffentlichkeitsarbeit dazu, den Cheftrainer öffentlich zu bewerten, wenn zwei Tage später dessen neuer Vorgesetzter kommt, soll es mir recht sein. Jedem seine Meinung, aber Unterstellungen lasse ich genausowenig stehen wie Clubi, der mich zurecht nochmal auf seine Begeisterung für Meeske hingewiesen hat. Ab 14:30 Uhr ist aber zum Glück im Palikuca-Thread wieder mehr los.

    "Bevor ich in Fürth Fußball spiele, höre ich auf." - Raphael Schäfer, Kapitän der Pokalsiegermannschaft 2007, im April 2012.

  • Euch ist schon klar, wie absurd es ist, gerade Argo und mir hier eine Hetzkampagne gegen Rossow andichten zu wollen, oder? Wenn ihr die Aussagen von Rossow okay und nicht mißverständlich fandet, ist doch alles gut. Und wenn DB4 meint, es gehöre zur Öffentlichkeitsarbeit dazu, den Cheftrainer öffentlich zu bewerten, wenn zwei Tage später dessen neuer Vorgesetzter kommt, soll es mir recht sein. Jedem seine Meinung, aber Unterstellungen lasse ich genausowenig stehen wie Clubi, der mich zurecht nochmal auf seine Begeisterung für Meeske hingewiesen hat. Ab 14:30 Uhr ist aber zum Glück im Palikuca-Thread wieder mehr los.

    Gibts heute ne Pk?

    Das beste hoffen, auf das schlimmste vorbereitet sein. Gegen moderne Internetzensur!

  • Euch ist schon klar, wie absurd es ist, gerade Argo und mir hier eine Hetzkampagne gegen Rossow andichten zu wollen, oder? Wenn ihr die Aussagen von Rossow okay und nicht mißverständlich fandet, ist doch alles gut. Und wenn DB4 meint, es gehöre zur Öffentlichkeitsarbeit dazu, den Cheftrainer öffentlich zu bewerten, wenn zwei Tage später dessen neuer Vorgesetzter kommt, soll es mir recht sein. Jedem seine Meinung, aber Unterstellungen lasse ich genausowenig stehen wie Clubi, der mich zurecht nochmal auf seine Begeisterung für Meeske hingewiesen hat. Ab 14:30 Uhr ist aber zum Glück im Palikuca-Thread wieder mehr los.

    Wo steht denn da was von Hetzkampagne? Argo beobachtet und kommentiert Rossow spätestens seit seiner Entscheidung gegen Bornemann und Köllner überaus argwöhnisch. Genauso wie ich vorher den Ausführungen dieses Duos ebenfalls wenig abgewinnen konnte. Da ich selbst Rossows Kernthemen lange Zeit überaus unterbearbeitet fand und einen erheblichen Qualitätsunterschied zu Meeske befürchtete und auch befürchte, bin ich selbst derzeit noch verhalten skeptisch was seine Tätigkeit hier angeht. insofern teile ich Argos Skepsis und sehe hierin auch keine Hetzkampagne, sondern lediglich eine vollkommen legitime Haltung gegenüber einem neuen Vorstand. Er soll mal liefern und dann kann man ihn bewerten.


    Aus den o.g. Aussagen jedoch eine größeres Thema zu machen ist mir zu viel des Guten. Warum das so ist habe ich sachlich dargelegt. Wenn man diese Auffassung nicht teilt, oder anders als ich die Geschäftsordnung des Vorstands kennt, dann lasse ich mich gerne überzeugen. Ansonsten siehe oben: nix Außergewöhnliches.


    Insofern solltest Du auch den Begriff Unterstellungen stecken lassen. Dass hier im Forum - wie im Internet üblich - nicht immer auf den Millimeter genau argumentiert wird darf man dann auch mal getrost akzeptieren, ohne dahinter dann direkt einen Angriff auf einen User zu sehen....

    It's one of the great tragedies of life -- something always changes.

  • Euch ist schon klar, wie absurd es ist, gerade Argo und mir hier eine Hetzkampagne gegen Rossow andichten zu wollen, oder? Wenn ihr die Aussagen von Rossow okay und nicht mißverständlich fandet, ist doch alles gut. Und wenn DB4 meint, es gehöre zur Öffentlichkeitsarbeit dazu, den Cheftrainer öffentlich zu bewerten, wenn zwei Tage später dessen neuer Vorgesetzter kommt, soll es mir recht sein. Jedem seine Meinung, aber Unterstellungen lasse ich genausowenig stehen wie Clubi, der mich zurecht nochmal auf seine Begeisterung für Meeske hingewiesen hat. Ab 14:30 Uhr ist aber zum Glück im Palikuca-Thread wieder mehr los.

    Also ich glaube du verwechselst da ob er sich vor die Kamera stellt und das Erzählen anfängt oder ob er zu diesen Thema befragt wird und eine Ordentliche Antwort gibt.

    Finde das gehört sich als Vorstand Presse und Öffentlichkeit.

    Außerdem gehen ich davon aus das er es nicht einfach so gesagt hat, sonder er bestimmt genug Kontakt zu seinem Sportvorstand hatte und es eine Option ist, sonst hätte er es nicht gesagt.

    Ich finde es Schade das im Moment jede Silbe eines Offiziellen zerfetzt wird! Liegt aber wie schon oft erwähnt an meiner persönlichen Grundsätzlich Positiven Art und Einstellung. Jeder bekommt bei mir eine faire Chance und nicht nur paar Monate

  • nee lieber Mar, ich bewerte jede Handlung separat, MK und AB sind Geschichte und ich kann die durchaus ruhen lassen, deshalb muss man Unterstellungen und Behauptungen trotzdem nicht stehen lassen, wenn sie nur dazu dienen den beiden eins auszuwischen.


    Hör lieber auf mir was zu unterstellen, danke, sonst sieht es für mich so aus, als ob du mich andauernd nur so angehst, weil ich MK und AB bis zum Schluss verteidigt habe. Zudem finde ich es ziemlich lustig, was jetzt plötzlich so völlig normal ist und es nichts zu sehen gibt :D, da könnte ja der Verdacht aufkommen, nur weil er dabei war MK und AB rauszuwerfen, ist er plötzlich der unfehlbare Held :/.


    im diesem Sinne :winke2:

    allmächd na:D


    wir brauchen Rum, mehr Rum :prost:

  • nee lieber Mar, ich bewerte jede Handlung separat, MK und AB sind Geschichte und ich kann die durchaus ruhen lassen, deshalb muss man Unterstellungen und Behauptungen trotzdem nicht stehen lassen, wenn sie nur dazu dienen den beiden eins auszuwischen.


    Hör lieber auf mir was zu unterstellen, danke, sonst sieht es für mich so aus, als ob du mich andauernd nur so angehst, weil ich MK und AB bis zum Schluss verteidigt habe. Zudem finde ich es ziemlich lustig, was jetzt plötzlich so völlig normal ist und es nichts zu sehen gibt :D, da könnte ja der Verdacht aufkommen, nur weil er dabei war MK und AB rauszuwerfen, ist er plötzlich der unfehlbare Held :/.


    im diesem Sinne :winke2:

    ich interpretiere Deine und alle anderen Beiträge - eine Unterstellung sehe ich hier nicht. Insofern diente Dein Beitrag zur Klarstellung Deiner Haltung, die ich gerne zur Kenntnis nehme und feststelle, dass meine Interpretation wohl fehlerhaft war. Dafür ein herzliches "Entschuldige bitte". Die im zweiten Absatz angefügte Unterstellung hingegen könntest Du dann auch bitte sein lassen, sonst könnte man ja meinen, dass....


    Denn dass ich Rossow gegenüber auch eher skeptisch bin, habe ich in diesem Thread dargelegt.

    It's one of the great tragedies of life -- something always changes.

  • dann wäre das ja geklärt und wir sind quitt ;)

    *nikotinfreie Friedenspfeife anbiet*


    Wird Zeit, dass diese nervenaufreibende und entgegen meiner eigenen Erwartung (34 Niederlagen +-x) belastende Saison zu Ende geht.

    It's one of the great tragedies of life -- something always changes.

  • Rossow muss schon allein wegen seiner Aufgabe den Budgetrahmen für die Entwicklung der Lizenzspielermannschaft und des zusammenhängenden Stabes vorzugeben, sich mit der Situation und den Optionen im sportlichen Bereich beschäftigen und eine eigene Meinung entwickeln.


    Genauso muss sich Palikuca zusätzlich zum sportlichen Bereich, auch selbst mit den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen auseinandersetzen und sich ein eigenes Bild machen um den wirtschaftlichen Kurs mitzutragen.


    Die Übergänge sind halt fließend und man tausch sich zwingend aus.


    Die jeweils verantworteten Ressorts sind nicht 100%ig sauber voneinander abgegrenzt in Schubladen zu stecken, um basierend darauf einzelne Aussagen zu sezieren um angeblich inakzeptable ressortfremde Inhalte zu entdecken.

  • In der internen Kommunikation gebe ich dir recht. Ob beide Vorstände über das jeweils andere Ressort öffentlich Plaudern sollten ist dann aber wieder was anderes. Wenn das hier jetzt auch kein riesen Aufreger war. Schau mer einfach mal was Rossow zum Oktober vorzuweisen hat.

    Schuld ist die Monogamie. Sie ist vielleicht nicht gegen die Menschheit, aber ganz sicher gegen die Männer!

  • Was findet Ihr jetzt eigentlich an der Aussage, dass es "interessant sei, Schommers im Verein zu halten" so falsch, dass es sich lohnt, seitenweise darüber zu diskutieren?

    Forenkicktipp-Sieger 2016/17

  • Was findet Ihr jetzt eigentlich an der Aussage, dass es "interessant sei, Schommers im Verein zu halten" so falsch, dass es sich lohnt, seitenweise darüber zu diskutieren?

    Die Bild-Schlagzeile lautet SCHOMMERS SOLL BLEIBEN! Darunter wird zitiert:


    Zitat

    Niels Rossow (42) schwärmt jedenfalls vom Rheinländer: "Ich finde es bemerkenswert, was Boris und Marek (Mintal, d. Red.) aus dieser Mannschaft jetzt gerade machen und wie die Mannschaft das Thema annimmt. Dahingehend sind wir schon stolz, was jetzt gerade geleistet wird."

    Somit ist auch eine Weiterbeschäftigung aus seiner Sicht alles andere als utopisch. Rossow: "Ich finde, er verkörpert die Werte des Vereines sehr stark. Dementsprechend ist es natürlich interessant, den Boris weiterhin bei uns zu behalten.“

    da fang ich eben das Stirnrunzeln an und frag mich, was sich der Sportvorstand zu Hause denkt, wenige Stunden vor Amtsantritt. Es könnte ja sein, dass der EINEN KOMPLETT ANDEREN PLAN verfolgt? Hätte sich der neue Sportvorstand vor ein paar Minuten öffentlich über die Sponsorensituation beim FCN geäußert und schlaue Ratschläge verteilt, wäre die Stirn genauso runzlig. Verliert Schommers die letzten 5 Dinger heisst es:"Vor wenigen Wochen noch schwärmte Finanz-Vorstand Rossow noch von Schommers Fähigkeiten, nun ist laut Sportvorstand Palicuka kein Platz mehr für ihn im FCN-Gebilde, Einigkeit sieht wohl anders aus". Und schon is der Club wieder der selbstgemachte Depp.

  • Die Bild-Schlagzeile lautet SCHOMMERS SOLL BLEIBEN! Darunter wird zitiert:


    Zitat

    Niels Rossow (42) schwärmt jedenfalls vom Rheinländer: "Ich finde es bemerkenswert, was Boris und Marek (Mintal, d. Red.) aus dieser Mannschaft jetzt gerade machen und wie die Mannschaft das Thema annimmt. Dahingehend sind wir schon stolz, was jetzt gerade geleistet wird."

    Somit ist auch eine Weiterbeschäftigung aus seiner Sicht alles andere als utopisch. Rossow: "Ich finde, er verkörpert die Werte des Vereines sehr stark. Dementsprechend ist es natürlich interessant, den Boris weiterhin bei uns zu behalten.“

    da fang ich eben das Stirnrunzeln an und frag mich, was sich der Sportvorstand zu Hause denkt, wenige Stunden vor Amtsantritt. Es könnte ja sein, dass der EINEN KOMPLETT ANDEREN PLAN verfolgt? Hätte sich der neue Sportvorstand vor ein paar Minuten öffentlich über die Sponsorensituation beim FCN geäußert und schlaue Ratschläge verteilt, wäre die Stirn genauso runzlig. Verliert Schommers die letzten 5 Dinger heisst es:"Vor wenigen Wochen noch schwärmte Finanz-Vorstand Rossow noch von Schommers Fähigkeiten, nun ist laut Sportvorstand Palicuka kein Platz mehr für ihn im FCN-Gebilde, Einigkeit sieht wohl anders aus". Und schon is der Club wieder der selbstgemachte Depp.

    Hm, nenn mir doch einen Trainer in der Bundesliga, der nach 5 Niederlagen in Folge nicht angezählt wird (siehe aktuell Dardai). Die Halbwertszeit solcher Aussagen a la "Der Trainer ist der Beste" beträgt doch mittlerweile im Profifussball gerade mal ein oder zwei Wochen. Von daher nimmt man die Aussage von Rossow aktuell zur Kenntnis, jeder weiß aber auch, wie die Mechanismen in der Bundesliga funktionieren. Hier dem Club ein Alleinstellungsmerkmal und Depp-sein zu unterstellen, halte ich für völlig übertrieben.

  • Wenn man die Bundesliga so verfolgt, dann wird man merken, dass selbst bei den erfolgreichsten und vermeintlich seriösesten Vereinen seltenst einig gesprochen wird.

    Was haben da selbst die ausgefuchstesten schon für einen Mist erzählt, sich widersprochen und sind dann wieder zurückgerudert etc.

    In wohl keiner Branche zählt der Satz, „was interessiert mich mein Geschwätz von gestern“, so wie beim Fussball.

    Genau deshalb schreibe ich ja immer, nicht alles auf die Goldwaage legen, nicht immer übertreiben mit der Genauigkeit einer Aussage.


    Kein Mensch außerhalb des Forums wird den Club für Rossows Aussage für einen Depp halten, da sich in ein paar Wochen sowieso niemand daran erinnern wird.

    Lieber stehend sterben, als kniend leben!

  • Palikuca heute zur Trainerfrage:

    Zitat

    "Solche Fragen jetzt zu beantworten wären fahrlässig, man darf da die Konzentration jetzt nicht stören. Ich bin mit dem Trainer im Austausch und dann werden wir in den nächsten Wochen Entscheidungen treffen, wie wir uns sportlich vom Trainerteam aufstellen werden."

    Kann man halt auch so lösen, anstatt in Lobeshymnen aufgrund weniger Spiele auszubrechen und bereits dem Kollegen gute Raschläge in seinem Verantwortungsbereich zu erteilen ;)

  • Auf gut deutsch heisst das jetzt, dass man als einer von zwei Vorständen in der Öffentlichkeit nicht sagen darf, dass man von der Weiterentwicklung der Mannschaft unter Schommers überzeugt ist und ihn sich weiter als Trainer vorstellen kann.


    Und was heisst dann "im Verein behalten"? Ist das eine klare Aussage pro Schommers als Cheftrainer weiterhin? Ich finde in dieser Aussage keinerlei Anzeichen dafür, dass Herr Rossow der Entscheidung seines neuen Vorstandskollegen vorgreifen wollte oder ihn indirekt damit beeinflussen möchte.


    Ich finde diese Diskussion ziemlich an den Haaren herbeigezogen. Aber gut, über irgendwas muss man sich ja schliesslich auch das Maul zerreissen, wenn es anderweitig grad mal nichts (bzw. wenig) zu meckern gibt.

    Forenkicktipp-Sieger 2016/17

  • Palikuca heute zur Trainerfrage:

    Zitat

    "Solche Fragen jetzt zu beantworten wären fahrlässig, man darf da die Konzentration jetzt nicht stören. Ich bin mit dem Trainer im Austausch und dann werden wir in den nächsten Wochen Entscheidungen treffen, wie wir uns sportlich vom Trainerteam aufstellen werden."

    Kann man halt auch so lösen, anstatt in Lobeshymnen aufgrund weniger Spiele auszubrechen und bereits dem Kollegen gute Raschläge in seinem Verantwortungsbereich zu erteilen ;)

    Der Vollständigkeit halber hättest aber auch den vorherigen Teil mitzitieren sollen, als RP wohlwollende Wort über Schommers verloren hat.


    Kann hier immer noch keine Ratschläge von Rossow an Palikuca erkennen 🤷‍♂️


    Aber vielleicht geb ich auch einfach zu wenig drauf, was irgendwo so abgedruckt wird, um da ein auch irgendwie geartetes „Reinreden“ zu erkennen..,



  • Karbbfm . Ein Schommers ging aus Köln freiwillig aus dem Jugendbereich weg, um den nächsten Schritt zu machen. Wer meint, er könnte ihn im Verein zu den Amas oder ins NLZ stecken, wird wohl eher schlechte Karten haben. Das höchste der Gefühle wäre vermutlich ein weiteres Jahr Co-Trainer, wenn nicht Chef. Da aber "der Neue" eh meist seine Handlanger mitbringt (was ich auch als richtig empfinde), geh ich entweder davon aus, er macht hier weiter den Chef, oder stellt sich woanders vor. Aktuell gibt´s ja stündlich neue Arbeitsplätze zu bewundern.