Damir Canadi (ehemaliger Cheftrainer)

  • Klar wird hier wieder der Trainer dafür verantwortlich gemacht.

    Das wir keinen Auftrag haben dürfte mit so einer Leistung wohl den Meisten klar sein.

    Canadi wird dringend drei Punkte aus dem Spiel gegen den Jahn brauchen.

    Sollte die Arbeit nach hinten weiterhin so desolat sein, dann wird er keinen Erfolg in der Zweiten Liga haben.

  • Mich kotzt mehr und mehr dieses „es war ja nicht alles schlecht“ an.

    Nach fast einem Drittel der Saison MUSS ein durchgängiger Plan erkennbar sein.


    Anscheinend muss hier der Chef ran, um seinen Angstellten auf die Spur zu bringen. Alleine grimmig in die Kamera schauen und markige Worte bringen uns nicht weiter.


    Schade, dachte echt es ginge da mehr mit dem Spielermaterial. Und das war für mich nicht unbedingt alles in Grund und Boden zu spielen incl. Aufstieg.


    Bin a weng verstimmt...

  • Klar wird hier wieder der Trainer dafür verantwortlich gemacht.

    Das wir keinen Auftrag haben dürfte mit so einer Leistung wohl den Meisten klar sein.

    Canadi wird dringend drei Punkte aus dem Spiel gegen den Jahn brauchen.

    Sollte die Arbeit nach hinten weiterhin so desolat sein, dann wird er keinen Erfolg in der Zweiten Liga haben.

    wer denn sonst?

    die Erkenntnis liefert er doch Woche für Woche ab.

    Es fehlen noch 1-2% der User die noch nicht überzeugt sind, dass der Trainer gescheitert ist

  • Es zählt aber nicht was gewesen wäre wenn Faktor X nicht eingetreten wäre sonder was am Ende dabei rausgekommen ist.

    Wir hätten auch die Heimspiele gegen Heidenheim oder Pauli gewonnen wenn die Abwehr nicht jeweils die Arbeit eingestellt hätte.

    Hat sie aber.


    Meine Meinung ist eben dass das gezeigte vor allem in der Defensive Vogelwild ist und das mir das so nicht gefällt.

    Davon das wir einen Gegner über Teile des Spiels im Griff hatten kann ich mich nicht freuen weil wir das meistens haben und am Ende die Ausbeute trotzdem mau ist.


    Wir entwickeln uns nicht wirklich weiter und ich frag mich seit Saisonbeginn was uns die Mannschaft eigentlich zeigen will?


    Ich hab eigentlich kein Problem damit wenn dir oder anderen das was wir diese Saison sehen reicht, reicht im Sinne von ihr erwartet aus x Fach wiederholten Gründen noch nicht mehr, aber wo ich schon ein Problem hab ist das man eine andere Meinung nicht äußern kann ohne schwach von der Seite angemacht zu werden (auch an die Allgemeinheit und nicht dich speziell gerichtet).

  • Wie ich schon seit Beginn an sage, passt der Herr Trainer nicht zu unserem Glubb, die Niederlage in Aue hatte ich leider auch bereits am dritten Spieltag vorraus gesagt. Da die Saison nach oben hin gelaufen ist und ich kein Freund von zu frühen Entlassungen bin, würde ich ihn (wenn wir zumindest noch einigermaßen Punkten) bis zur Winterpause arbeiten lassen und dann in Ruhe die Situation bewerten.

    Bis dahin kann man sich auch in aller Gelassenheit mit Alternativen beschäftigen.

  • zwar eine Kleinigkeit aber was mit gestern genauso ratlos gemacht hat war die Einwechslung von Bruder leichtfuss kerk.

    In einem so zweikampf betonten Spiel, in Unterzahl, einen Spieler zu bringen,der seit Monaten jegliche Zweikämpfe meidet, spricht mMn auch nicht für einen Trainer mit Plan.

  • Unabhängig von den Abwehrleistungen muss bei diesem Spielermaterial im Mittelfeld/Angriff einfach mehr drin sein.

    Das kreide ich Canadi an. Punkt aus.

    Einfach mal Jäger draußen lassen. Wir haben doch den Neuen und auch Petrak. Auch kann man mal Dovedan eine Pause gönnen. Lohkemper hat gestern innerhalb von wenigen Minuten kurz mal einen Elfer rausgeholt.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!