22. Spieltag: 1. FC Nürnberg - 1. FC Kaiserslautern (Analyse)

  • Erste Halbzeit war ganz fürchterlich. Mir schleierhaft, wie das zustande kommen kann. Zweite Halbzeit besser. Glücklicher Ausgleich.


    Wofür ich ausdrücklich Verständnis habe: nach dem Ausgleich Null Risiko einzugehen. Es war an Lautern aufzumachen. Wenn sie das nicht tun, sollen sie es lassen. Tabellenstrategisch ist der Punkt nämlich total in Ordnung. Aber es muss wieder mehr Selbstvertrauen her.


    Uzun ein Genie, bester Mann für mich heut aber Wekesser.

  • Völlig unverdienter Zähler, mal wieder dank Uzun und auch dank Lauterer Chancenwucher, sind die kälter vor den Tor, nimmt das heute Düsseldorfer Dimensionen an.

    6:20 Torschüsse.

    Gerade mal geschaut, der Gegner hatte tatsächlich 10 der 11 letzten Ligaspiele verloren.


    Weder defensiv noch offensiv zweitligatauglich, was leider abzusehen war.

    Und die Talsohle scheint noch nicht erreicht, die Leistung war nochmal schlimmer als die gegen Osnabrück.


    Es muss JETZT reagiert werden.

    Nicht nach der Pleite im Derby, nicht nach der Pleite gegen Braunschweig.

    JETZT.


    Jeder weitere Tag mit Fiél ist ein verlorener, der wird die Kurve sicher mehr bekommen.

    Wir können uns nicht aussuchen, wen wir lieben. (Jaime Lannister)

  • Alles nur ein Trick damit uns die Fürther unterschätzen.

    Die können vermutlich mit 6 Halbe intus antreten und werden uns trotzdem den Arsch versohlen. Zumindest wenn es nach den heutigen Eindrücken geht.

    Das ein U17 Weltmeister einer der wenigen Lichtblicke ist, spricht für die Qualität des Kaders.

    "Du bist nicht dumm, du hast nur Pech beim Denken" :old:

  • Ist halt immer schwierig wenn die Gegner mit so breiter Brust auftreten. Das kann einen schon mal verunsichern. Wenn man 17er ist läuft halt nicht viel zusammen und es ist schwierig da wieder rauszukommen... ach Moment das sind ja die anderen :face_vomiting:

  • Das ist die erste 100 % Chance die Andersson machen muss völlig unbedrängt. Der ist Pflicht.

    Zum Tor von Uzun hat er wieder stark aufgelegt. Uzun hat den wieder gemacht das ist schon Wahnsinn wie intelligent der junge abschließt. Schleimer hatte auch noch eine super Chance liegen lassen springt zwar etwas hoch aber kann man machen. Evtl mit dem Kopf muß ich aber erst noch mal anschauen. Schlechter Auftritt da graut es mir vor Fürth.

  • Gürleyen dürfte sich endlich in der Hierarchie der Innenverteidigung auf den letzten Platz dilettiert haben.

    Wir können von Glück sagen, dass Lautern nicht das zweite Tor macht, dann verlieren wir definitiv.

    Am Ende dann zwei riesige Chancen durch Andersson und Schleimer, da muss man eigentlich wenigstens ein Ding von machen und wir hätten nicht gewusst, warum wir gewonnen haben.

    Positiv: Das Debüt von Jeltsch, hat ein paar gute Diagonalbälle gespielt, Horn auch ganz solide und Uzun mit einem Glanzlicht.

    Ansonsten - zum Wegschauen.

  • Na gut - dann probieren wir es gegen den 15. - Brwunschweig!


    18. und 17. sind zu stark… 🤦🏼‍♂️

    ==========


    Kräm della Kräm der zweiten Liga...


    Sie spielen bald wieder an der Bremer Brücke...

  • Gürleyen dürfte sich endlich in der Hierarchie der Innenverteidigung auf den letzten Platz dilettiert haben.

    Wir können von Glück sagen, dass Lautern nicht das zweite Tor macht, dann verlieren wir definitiv.

    Am Ende dann zwei riesige Chancen durch Andersson und Schleimer, da muss man eigentlich wenigstens ein Ding von machen und wir hätten nicht gewusst, warum wir gewonnen haben.

    Positiv: Das Debüt von Jeltsch, hat ein paar gute Diagonalbälle gespielt, Horn auch ganz solide und Uzun mit einem Glanzlicht.

    Ansonsten - zum Wegschauen.

    Ich fand den Wekesser überraschend agil. Den würde ich noch eine vier geben. Gürleyen klarer Verlierer des Spieltages.

    Soviel zum Thema man nimmt einfach mal ein paar gute Spieler aus der dritten Liga und steckt sie in ein Zweitligateam.. Muss nicht immer klappen.

    "Du bist nicht dumm, du hast nur Pech beim Denken" :old:

  • Die Mannschaft präsentierte sich heute zum wiederholten Male nicht Konkurrenzfähig. Einzig Uzuns unfassbare Abschlussqualitäten bewarten uns vor einer Niederlage.

    Heute hab ich sowieso nur mit nen Punkt gerechnet, daher geht für mich das Unendschieden in Ordnung.

    Aber das wie schlägt hier einfach dann doch in eine andere Kerbe. Da passte heute eigentlich gar nichts. Der Wille war okay, aber es fehlte ansonsten an alles was diesen Sport auszeichnet.

  • Die Mannschaft präsentierte sich heute zum wiederholten Male nicht Konkurrenzfähig. Einzig Uzuns unfassbare Abschlussqualitäten bewarten uns vor einer Niederlage.

    Heute hab ich sowieso nur mit nen Punkt gerechnet, daher geht für mich das Unendschieden in Ordnung.

    Aber das wie schlägt hier einfach dann doch in eine andere Kerbe. Da passte heute eigentlich gar nichts. Der Wille war okay, aber es fehlte ansonsten an alles was diesen Sport auszeichnet.

    Ich fand uns vor allem in der ersten Halbzeit vollkommen willenlos.

  • Ausser Uzun könnt ihr alle gehn …


    … was wäre der Glubb in dieser Saison ohne ihn? Wir können nix: keine Pässe, keine Bälle annehmen, keine Flanken, keine Ecken, keine Freistöße, keine Zweikämpfe, keine Ballbehauptungen und nicht im Abseits stehen können wir auch nicht.


    Es gibt gewisse fußballerische Grundlagen, die man durch tägliche Trainingsarbeit verbessern kann - leider bei uns Fehlanzeige.


    Ebenso gibt es Defizite bei unserem Spielerkader und die kann man durch sinnvolle Transfers beheben - bei uns leider ebenfalls Fehlanzeige.


    Leider passt grad unser komplettes sportliches Management wieder einmal nicht, aber um das zu beheben, fehlt uns leider das nötige Kleingeld sowie sportliche Kenntnisse im Aufsichtsrat.


    Aber wir haben ja jetzt Raphi im AR - auf gehts. Seine Fachkompetenz wird uns retten …

    Im Übrigen bin ich der Meinung, daß Söder weg muss!


    Forenkicktipp-Sieger 2016/17

  • sorry aber mit Fiel wird das nichts mehr.

    Nächste Saison werden wir eine relativ neue Mannschaft haben, da kann man dann mit einem neuen Trainer einen Neuanfang starten

  • Irgendwie bezeichnend, dass wir zwar nur 3 Punkte hinter Düsseldorf liegen, aber einen Unterschied bei der Tordifferenz von 23 haben.

    Es sind scheinbar alle anderen Mannschaften spielerisch besser, selbst das abgeschlagene Osnabrück war spielbestimmend.

  • 1. Ich hatte schon während der 1. HZ Knieschmerzen


    2. Was ich bis dahin gesehen hatte lässt mich an den Spruch des Meisters denken: „Die Augen können es sehen, aber die Sinne nicht erfassen, geschweige die Hintergründe verstehen“


    3. Habe dann noch die Hälfte der 2. HZ hinter den Plexiglasscheiben verfolgt, mich dann entschlossen nach dem 1:1 heimzugehn


    Fazit:


    Ich finde es eine bodenlose Frechheit, dass wir jeden Spieltag eine Mannschaft sehen, die offensichtlich nicht versteht was man von ihr will.


    Anders kann ich Spielaufbau und Geschwindigkeit der Umsetzung nicht mehr erklären.


    Unsere Spieler sind einfach für diese Art von Spiel nicht geeignet.

    Es kann nicht sein, dass ein knapp 18-jähriger immer wieder Retter in der Not ist.


    Für mich ist nicht Fiel, sondern die Einkauspolitik der letzten Jahre das Problem.


    Boggerl-Olymp Bärenfell perversions GmbH und CoKain © by putzi

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!