Rund ums Glubbstadion

  • Wer war das noch gleich, der damals behauptet hat, dass mit Bögl bereits alles klar ist und die uns (überspitzt gesagt) ein neues Stadion hinstellen? :sherlock:

    Ernstgemeinte Frage...

    "Nürnberg, das Auge und Ohr Deutschlands" (Martin Luther)


    Deutscher Zweitliga-Vizemeister 2018

  • früher hieß es mal, dass bögl nur mit bader im boot sei.

    dass er uns einfach n stadion hinstellen möchte, hat niemand behauptet.

    das interesse von bögl scheint auch an die synergien mit der arena nürnberger versicherung geknüpft zu sein...


    durch das mms sehe ich auch keine ernsthaften interessenten in der betreiberfrage.

    wozu soll man da rein, wenn man nichtmal den namen vermarkten kann.

    das würde sich allerhöchstens lohnen, wenn der kasten das dreifache an logen hätte und wir den namen noch verscherbeln können.

    in der aktuellen situation ist das einfach ne todgeburt..

  • Ich glaube dass Meeske da was ähnliches gesagt hat.


    Irgendwie: Die Kontakte zu Bögl bestanden nur über die ehemalige Vorstandschaft. Das kann wiederum vieles bedeuten. Dass bei Bögl niemand wusste mit wem Bader gesprochen hat beispielsweise.

    Fan des Rekord-Rekordmeisters! Der Club war 68 Jahre Rekordmeister! Das schafft Bayern erst 2048 und da ist Uli H. 97 Jahre alt!

  • Der wichtigste Teil des Artikels ist der hier:

    Der 1. FC Nürnberg und das Bau-Unternehmen Max Bögl sind seit längerem durchaus am Stadion interessiert, ohne der Stadt allerdings ein konkretes Angebot gemacht zu haben.


    FAIL

    wenn ich dir jetzt recht gebe,

    liegen wir beide falsch.

  • Der wichtigste Teil des Artikels ist der hier:

    Der 1. FC Nürnberg und das Bau-Unternehmen Max Bögl sind seit längerem durchaus am Stadion interessiert, ohne der Stadt allerdings ein konkretes Angebot gemacht zu haben.


    FAIL

    Also für den Stadionbetrieb liegt der Stadt schon länger ein Angebot von Glubb und Bögl vor. Quellen sind hier im Thread zu finden.

    "Nürnberg, das Auge und Ohr Deutschlands" (Martin Luther)


    Deutscher Zweitliga-Vizemeister 2018

  • Zitat

    Am Valznerweiher hört sich das folgendermaßen an: Man sei nach wie vor im Austausch mit der Stadt, bestätigt auch Michael Meeske, der kaufmännische Vorstand des Vereins

    Der 1. FC Nürnberg habe zusammen mit der Firmengruppe Max Bögl der Stadt Nürnberg schon Ende 2014 eine Betreiberkonzeption vorgelegt, welche neben einem Pachtvertrag auch den Vorschlag eines Wirtschaftsplans beinhaltete. Die Konzeption enthält auch eine Machbarkeitsstudie mit Plänen für einen Umbau des in die Jahre gekommenen Stadions.

    http://www.nordbayern.de/regio…tadion-in-sicht-1.6743744

    "Nürnberg, das Auge und Ohr Deutschlands" (Martin Luther)


    Deutscher Zweitliga-Vizemeister 2018

  • Komisch, das Bögl dann ständig sagt, es wurde mit dem Club noch gar nichts besprochen und nicht mehr als grobe Absichtsgedanken.


    Gerüchte, wonach der Bauriese zusammen mit dem Club der Stadt jüngst ein explizites Angebot unterbreitet habe, weist Bögl jedoch zurück. Es seien noch keine konkreten Verhandlungen geführt worden, heißt es vonseiten der Firma.

    wenn ich dir jetzt recht gebe,

    liegen wir beide falsch.

  • Komisch, das Bögl dann ständig sagt, es wurde mit dem Club noch gar nichts besprochen und nicht mehr als grobe Absichtsgedanken.


    Gerüchte, wonach der Bauriese zusammen mit dem Club der Stadt jüngst ein explizites Angebot unterbreitet habe, weist Bögl jedoch zurück. Es seien noch keine konkreten Verhandlungen geführt worden, heißt es vonseiten der Firma.

    Jetzt hör halt mal auf jede Hoffnung des CLUBS auf ein neues Stadion zu zerstören. Ich will noch ohne Rollator in ein reines Fussballstadion :crossed:

    Eingetragener User seit 2008

  • Tschuldigung... kann doch auch nichts dafür, dass dieser Absatz im verlinkten Artikel ständig überlesen wird :rolleyes:



    Den einzig vernünftigen und realistischen Blick auf die Situation scheint irrigerweise irgendwie die Grünenfraktion zu haben.

    wenn ich dir jetzt recht gebe,

    liegen wir beide falsch.

  • Den einzig vernünftigen und realistischen Blick auf die Situation scheint irrigerweise irgendwie die Grünenfraktion zu haben.

    Ich hoffe, du hast dich unmittelbar nach Verfassen dieses Beitrags in den Luftschutzkeller zurückgezogen. :lol:

    "Mein Name ist Lohse, ich kaufe hier ein!"

  • Ich bin da ganz bei dir.

    Zum Glück scheinen auch putzi und clubi mit der Aufarbeitung unserer Spoiler beschäftigt zu sein und keine Zeit finden, diese Blasphemie zu brandmarken.

    "Mein Name ist Lohse, ich kaufe hier ein!"

  • Wer auf die Aussage eines Mletzko irgendetwas gibt, dem ist sowieso nicht mehr zu helfen. :)

    Lieber stehend sterben, als kniend leben!