Beiträge von hacklberry

    Wo ich eben die Damen im Straßenrennen gesehen habe, kommt eine Frage auf:

    Im Zeitfahren wird doch ein fester Gang gefahren. Ich sah aber einen Kettenspanner. Gab es da schon Versuche mit Kardan? Könnte ich mir gut vorstellen, keine Kette kann fallen oder reißen. Ist die Übertragung evtl. nicht so effektiv?

    Einen festen Gang hast du nur auf der Bahn. Auch im Zeitfahren auf der Straße wird mit Schaltung gefahren.

    4:2 in Köln verloren. Das Ergebnis ist klarer als es war.


    Das 4:1 war ein Empty Net Goal in der letzten Minute als man bei doppelter Überzahl 6 gg. 3 gespielt hat. Danach hat man immer noch das 4:2 gemacht. Da war über 60 Minuten gesehen definitiv mehr drin.

    Ich schalte später zur Zusammenfassung rein. Von den Szenen wird man jetzt eh erstmal nichts mehr sehen.


    In so einer Situation ists ähnlich wie beim Einwurf der viel zu weit vorne ausgeführt wird. Es ist eigentlich nicht die Aufgabe des SR die Spieler darauf hinzuweisen. Ein Drecksauschiri lässt dich zu weit vorne einwerfen und pfeift dann rein und lässt den Gegner einwerfen :winking_face:

    Weiser hat sich quasi zeitgleich mit dem Pfiff des Schiri zur Freigabe des Freistoßes noch spontan in die Mauer bzw an den Rand der Mauer gestellt. Da konnte der Schiri mMn nicht mehr wirklich was tun. Oder hätte er nach dem Freigabepfiff während der Ausführung des Freistoßes noch abpfeifen können und den Freistoß nach einer Ermahnung Weisers erneut ausführen lassen können? Wie ist das regeltechnisch?

    Meiner Meinung nach kann er deswegen nicht extra unterbrechen. Der Regelverstoß geschieht erst im Moment der Freistoßausführung. Davor darf man stehen wo man will, auch wenn der SR den Freistoß schon freigegeben hat.

    Ich schalte später zur Zusammenfassung rein. Von den Szenen wird man jetzt eh erstmal nichts mehr sehen.


    In so einer Situation ists ähnlich wie beim Einwurf der viel zu weit vorne ausgeführt wird. Es ist eigentlich nicht die Aufgabe des SR die Spieler darauf hinzuweisen. Ein Drecksauschiri lässt dich zu weit vorne einwerfen und pfeift dann rein und lässt den Gegner einwerfen :winking_face:

    Ich sehe das Spiel gerade nicht. Hat er dann wenigstens gepfiffen und indirekten Freistoß gegeben? Der SR ist nicht verpflichtet so einen Regelverstoß im Vorfeld zu unterbinden. Man ist aber im Normalfall anständig und weist den Spieler darauf hin.

    EDIT: Nachdem Abseits oder auch andere objektive Vergehen auszuschließen waren, blieb nur noch Hand vom Stürmer als möglicher Verstoß übrig. In der Tat berührt der Stürmer, nachdem er über den Torwart fällt den Ball leicht mit der Hand, von der er dann ins Tor geht. Die Entscheidung ist damit korrekt. Hier fehlts wieder eindeutig an der Kommunikation.

    Kein Foulspiel von Oblak an Mehdi?

    Dann hätte sich der SR die Situation selbst anschauen müssen, weil wir dann bei der subjektiven Entscheidung Foulspiel sind. Ball an die Hand, da es beim Stürmer in dem Fall kein nicht strafbares Handspiel gibt, ist in dem Fall eine objektive Entscheidung, die sich der SR nicht anschauen muss/soll.

    Ich habe es auch nicht verstanden. Foul hat er aller Wahrscheinlichkeit nach nicht gegeben, da er es sich nicht selbst angesehen hat. Es muss eigentlich eine objektive Entscheidung, wie Abseits, Ball im Aus etc. sein. Ich schaue mir es wenn die Konferenz vorbei ist mal nochmal an ob ich irgendwas anderes finde.


    EDIT: Nachdem Abseits oder auch andere objektive Vergehen auszuschließen waren, blieb nur noch Hand vom Stürmer als möglicher Verstoß übrig. In der Tat berührt der Stürmer, nachdem er über den Torwart fällt den Ball leicht mit der Hand, von der er dann ins Tor geht. Die Entscheidung ist damit korrekt. Hier fehlts wieder eindeutig an der Kommunikation.

    Gegner in der 2. Pokalrunde ist Bundesligist Eintracht Frankfurt. Da könnte man evtl sogar eine Außenseiterchance auf das TV Livespiel, das es seit diesem Jahr bei Sky gibt, haben.

    Auch wenn das wahrscheinlich das Aus gegen den letztjährigen Finalisten mit sich bringt.

    Nicht auszuschließen, auch wenn die ganz großen Zeiten des Frankfurter Frauenfußballs - mit Meisterschaften am laufenden Band und Champions League Siegen - wohl vorbei sind. Die Eintracht hat durch die Fusion mit dem 1. FFC Frankfurt deren Bundesligastartrecht übernommen.


    Das Spiel ist übrigens am 26.09. um 15:00.


    Als TV Spiel haben sie MSV Duisburg - VfL Wolfsburg genommen.

    Nimmt er Mathenia wirklich die Sicht? Ich habe es so gesehen, dass Singh weder den Ball verdeckt noch aktiv eingreift. Ja, Mathenia hätte damit rechnen können, dass es Singh tut, aber er hat es eben nicht getan. Ich weiß ja nicht, wie die Regularien es genau sind oder ob das Ermessensentschiedungen sind, aber tendenziell würde da die Mehrheit der Schiris den Treffer geben, würde ich sagen.

    Sehe ich ganz genauso. Für mich kein Abseits. Der entscheidende Regelabsatz ist da recht klar formuliert und Mathenia wurde eben nicht eindeutig die Sicht versperrt, was man in der Hintertorperspektive recht gut sehen kann.


    einen Gegner beeinflusst, indem er:


    - diesen daran hindert, den Ball zu spielen oder spielen zu können, indem er ihm eindeutig die Sicht versperrt,