5. Spieltag: Borussia Dortmund - 1.FC Nürnberg (Vor dem Spiel)

  • Bei IdbLn dachten wir auch, es geht was und am Ende stands 3:0 fürn BVB.

    Bei was?

    Ich glaube er meinte ibdLn

    „Mit dem ersten Glied ist die Kette geschmiedet. Wenn die erste Rede zensiert, der erste Gedanke verboten, die erste Freiheit verweigert wird, dann sind wir alle unwiderruflich gefesselt.“ Satie

  • ich bereue diese Liebe nicht

    „Mit dem ersten Glied ist die Kette geschmiedet. Wenn die erste Rede zensiert, der erste Gedanke verboten, die erste Freiheit verweigert wird, dann sind wir alle unwiderruflich gefesselt.“ Satie

  • Der BVB tendiert wohl dazu, seine Gegner, die sich angeblich nicht auf Augenhöhe befinden, zu unterschätzen. Siehe das Spiel gegen die Westvorstadt. Sie fangen dann an, ihre Chance leichtsinnig zu vergeben. Also ein Punkt is drin. Wenn net, dann scheiss drauf.

  • :oops:


    Richtig...


    Aber was hat das mit einem 3:0 zu tun?

    Wir hatten 4/5 Rückrundenspielen gewonnen und es keimte die Hoffnung, dass wir aus Dortmund mal was mitnehmen (selbst Klopp hatte damals im Vorfeld ja lobende Worte gefunden). Stattdessen gabs es 3:0 und wir haben in der Folge – mit Ausnahme Stuttgart – jedes Spiel (10/11) verloren.

    There are only 10 types of people in the world. Those who understand binary and those who don’t.

  • Ich will da eher Tiefstapeln. Nicht alles war optimal. Die Frage die ich mir Stelle. Welche Aufstellung bzw. Taktik werden wir haben. Ein Kubo tut sich zum Beispiel auf dem offensiven Flügel nicht leicht

    :P:evil:the User formerly known as sabu.....

  • Wäre schön, mal früh (glücklich) in Führung zu gehen.

    Dann muss DO zu Hause kommen und es könnten sich Räume für unsere schnellen Spieler ergeben. Fänd Ich mal interessant zu sehen.

    Je länger es 0:0 steht und Dortmund ins Spiel kommt, umso schwerer wirds.


    Aber ich glaube an die Jungs!

    "Ich spiele am liebsten Freitags, dann kann man am Wochenende noch das ein oder andere Bierchen trinken", Hanno Behrens

  • Taktisch spannende Aufgabe.

    Kann mir nur schwer vorstellen, dass wir dort in gleicher Formation wie zuletzt antreten.

    Für mich ein Spiel für 3-5-2.

    Dreierkette mit Bauer. Auf den Flügeln als Absicherungen Leibe und Valle.

    Zentrum wie gehabt und vorne 2 schnelle Spitzen. Vielleicht Vura und Pereira.

    "Egal was passiert, wir lieben dich sowieso"

    Best of ever:

    Köpke - Pinola - Glauber - Giske - Reuter - Galasek - Gündogan - Mintal - Eckstein - Zarate - Ciric

    :fahne:

  • Taktisch spannende Aufgabe.

    Kann mir nur schwer vorstellen, dass wir dort in gleicher Formation wie zuletzt antreten.

    Für mich ein Spiel für 3-5-2.

    Dreierkette mit Bauer. Auf den Flügeln als Absicherungen Leibe und Valle.

    Zentrum wie gehabt und vorne 2 schnelle Spitzen. Vielleicht Vura und Pereira.

    Da bin ich jetzt absolut sicher, dass wir NICHT so spielen werden. Für die defensive Stabilität, die wir brauchen werden, ist die Viererkette mit Petrak davor zu gut eingespielt. Entscheidend wird sein, dass unser Mittelfeld genug nach hinten arbeitet. Deswegen glaube ich, dass Löwen eher Kubo verdrängt als Fuchs, der sicher mit Behrens in der Zentrale spielen wird auf 8/10 oder Doppelacht oder wasweißichwiedasheißt, und dann Löwen und Misi (gfällt mir als Kosename) auf den Außen. Und natürlich wird Ishak spielen als Stürmer vorderster Verteidiger, der der Dortmunder Defensive gehörig auf die Nerben gehen wird mit seinem sensationellen Anlaufen ohne Pause.

    "Ich denke schon, dass die Liga Angst vor uns haben muss!" "...und es ist alles ge­klärt: Wir sind wie­der per Du.“

    Das hat sich die letzten 1,5 Jahre entwickelt und wir passen alle wie Arsch auf Eimer.

  • Hab mal Remis eingeloggt, die Jungs lernen von Spiel zu Spiel dazu u traue ihnen durchaus ne Überraschung zu, sollte es anders kommen a Wurschd...... gut verkaufen u dazu lernen bringt auch viel........

    Der immense Usus exterritorialer Vokabeln in der germanistischen Linguistik ist mit dezidiertem Fanatismus auf das maximale Minimum zu reduzieren!
    zu deutsch:
    Gebraucht net so viele Fremdwörter;)