16. Spieltag M'Gladbach - 1.FC Nürnberg (Analyse)

  • Wer ist der Spieler des Spiels? 168

    1. keine Ahnung ich habe das Spiel nicht gesehn oder finde eh alles scheiße (43) 26%
    2. Mühl (34) 20%
    3. Salli (25) 15%
    4. Misidjan (13) 8%
    5. Pereira (12) 7%
    6. Palacios (11) 7%
    7. Ewerton (10) 6%
    8. Goden (7) 4%
    9. Leibold (4) 2%
    10. Petrak (4) 2%
    11. Bredlow (2) 1%
    12. Margreitter (1) 1%
    13. Fuchs (1) 1%
    14. Knöll (1) 1%
    15. Zrelak (0) 0%

    :| schade, aber weiter gute Ansätze, aber außer Spesen nichts gewesen. Trotzdem so kann es gehen

    allmächd na:D


    wir brauchen Rum, mehr Rum :prost:

  • Überraschend ordentliches Spiel fahrlässig weggeschenkt. Aber mit Ewerton hättmer gwunna.

  • übel, ganz übel...

    das muss ich erstmals sacken lassen, ein Bier trinken und Konferenz schauen.

    Der Club ist wie eine Frikadelle, man weiß nie, was drin ist. (frei nach Martin Driller)

  • Hm also heute fand ich bestes Auswärtsspiel bis jetzt. Aber halt leider nix gebracht. schade aber weiter so und einfach mal sich nicht so einfach auskontern lassen.

    Gladbach steht nicht umsonst auf 2

  • Es reicht.... Wir präsentieren uns wie eine Schülermannschaft. Das Zweikampfverhalten ist ein Witz. Es muss auf der Trainerposition etwas passieren, sonst wirds ein zweites Tasmania.

    Rumpelfußball dass das Köpchen raucht, das ist es was ein Clubfan braucht....

  • Gladbach ist nicht mal so hoch gehüpft wie es musste. Es reicht schon Limbo gegen uns.

    Köllner fliegt nach der nächsten Niederlage! Naiver und sturer Trainer gepaart mit Spielern mit Lernschwäche.

  • Vorne harmlos, hinten naiv. Da kannste noch so gut auftreten, wenn du es dann selbst verkackst. Wenigstens können wir frühzeitig für die 2. Liga planen und vielleicht ein schlagkräftiges Team auf die Beine stellen....

    The horsemen are drawing nearer

    On the leather steeds they ride

    They have come to take your life

    On through the dead of night

    With the four horsemen ride

    Or choose your fate and die

  • sehr ärgerlich! Das beste Auswärtsspiel seit Monaten verlieren wir absolut unnötig wegen dem miserablen Spiel in der Rückwärtsbewegung und einiger merkwürdiger Entscheidungen des Schiris.

    Wenn ich dir zustimmen würde, hätten wir beide Unrecht. :mrgreen:

  • Wo lernt man denn bitte eine solchen Ecken-"Sicherung"? Ja mit einer echten Absicherung hat das ungefähr weniger als gar nichts zu tun. Zweimal derselbe Fehler. Wieder ein Gegner der Kategorie "Kann/Will heute überhaupt nichts zeigen" und wieder gewinnt dieser Gegner mit simpelsten Mitteln.

    Für immer solls so sein der FCN ist mein Verein
    Best of: Schäfer - Reinhardt, Wolf, Larsen, Pinola - Galasek, Simons - Saenko, Vittek - Mintal - Ciric:fcn-dh:

  • Es reicht.... Wir präsentieren uns wie eine Schülermannschaft. Das Zweikampfverhalten ist ein Witz. Es muss auf der Trainerposition etwas passieren, sonst wirds ein zweites Tasmania.

    Ich weiß gar nicht, ob man zufrieden sein soll, weil es nur ein 0:2 war... Es bringt aber auch nicht wirklich was. Die Punkte hat man gegen den VFB und Wolfsburg verloren. So steigen wir ab...

    "In Deiner Lodenhose ist ja wohl ein Hoden lose"

  • Schade. Ordentliche Partie. Leider kam der letzte Pass vorne eigtl nie. Schlimm finde ich, dass es jetzt nur heißt Gladbach war schlecht und nicht, dass unsere Jungs gut dagegengehalten und gekämpft haben. Auch nach Rückstand nicht aufgesteckt. Leider ohne Diechschlagskraft.

    Zwei Komtergegentore, wo vor allem das erste nicht fallen darf.

    Aber der Schiri war nicht gerade für uns gestimmt. Vor dem 1. Tor Vorteil für uns.

    Gegen Freiburg geht es weiter.