Beiträge von Golke

    Ich denke, es werden unterm Strich einige Spieler und Vereine kurz vor Torschluss ihre Ansprüche/Erwartungen runterschrauben müssen. Wenn sich z.B. bei Geiß - oder wem auch immer - gar nix tut, wird die Alternative einer Leihe mit anteiliger Gehaltsübernahme noch mal interessant, bevor der Verein Kapital komplett vernichtet, und der Spieler potentiell seine Karriere komplett vor die Wand fährt. Ich schätze, darauf spekuliert Bornemann.

    Um's mal etwas einzuordnen:

    Kittel hatte in Frankfurt noch eine wesentlich dramatischer Verletztenmisere als Stendera, der sich in der 1. Liga dafür schon bewiesen hat.

    Bei Kittel wären alle begeistert.


    Ergo: Natürlich wäre Stendera ein gewisser Risikotransfer, jedoch aus meiner Sicht ein guter Transfer mit Potential.

    Bei Kurt käme es auf die Umstände an. Wenn man ihn günstig bekäme, quasi als für kleines Geld zum"Zocken", dann OK. Aber nicht als eingeplanten Leistungsträger.

    Stendera und Maxim wären okay. Özcan als Backup auch. Zu Terrazzino hab ich keine Meinung.

    "Aus nichts kann ich nichts machen"

    Klassenunterschied? Lewandowski geht auf seine Mitspieler los

    http://www.kicker.de/news/fuss…seine-mitspieler-los.html


    Der Typ ist echt genial. Bestätigt mal wieder alles, was man eh schon von ihm wusste. Wer solche Mitspieler hat, der braucht gar keinen Gegner mehr - hoffentlich bleibt der Vogel noch ne Weile bei den Bauern :mrgreen:

    Ich sach' ma so: Wäre ich einer seiner Mitspieler, und würde das gelesen haben, zöge ich zum nächsten gemeinsamen Training die guten alten Adidas World Cups mit 18er Helmut-Rahner-Gedächtnis-Stollen an, und dann ab mit ihm über die Aschenbahn...

    Ich finde es vernünftig von AB noch abzuwarten. In England, Italien, Deutschland wird nach der WM noch viel in Bewegung kommen, und dann werden einige Spieler, die wir uns jetzt noch nicht ernsthaft zu diskutieren trauen, ohne reelle Perspektive in ihren jeweiligen Teams dastehen. Ich denke, da gibt es noch einen Kursrutsch.

    Die verstehen doch alle net was der Trainer von ihnen will, da müsste schon der Sepsi als Dolmetscher da bleiben

    Ob die den Köllner nicht verstehen, weil sie Ausländer sind, oder weil sie zwar Deutsch, aber koan Ovapfoiza Dialekt sprechen, ist auch schon egal... 😂

    Ich bin unschlüssig. Einerseits macht es mich doch etwas nervös, wenn D'dorf frühzeitig Nägel mit Köpfen macht, und bei uns noch gar nix ernsthaftes am Horizont steht. Andererseits kann ich mir vorstellen, dass nach der WM viel Bewegung aufkommt, und da sicherlich einige interessante Spieler in die Verlosung kommen, die bisher noch gar nicht realistisch scheinen - oder sich vorher nicht festlegen wollen. Könnte mir also vorstellen, dass evtl. dem einen oder anderen die Perspektive wegbricht, wenn der Transfermarkt Fahrt aufnimmt.

    Stadion und dessen Vermarktung? Das ist unser schwerste Hypothek... Der Wettbewerbsnachteil schlechthin...

    Lt kicker soll Frankfurt den Stendera abgeben wollen. Das wäre doch sicherlich für uns ein richtig guter Transfer.

    Perfekter Möhwald-Ersatz und kenn ja evtl auch als 6er spielen.

    Hab ich auch schon dran gedacht...

    ......ja das stimmt Golke.....der Borni soll schnell mal ne Bank überfallen...

    Oder wenigstens den Lewandibgsbums aus München entführen....:schaem:

    Es muss nicht zwingend um wahnsinnig viel Kohle gehen, aber ein bis zwei Transfer a la Timmy Simons würden die Qualität durchaus erhöhen. Ich hoffe ja, das AB da noch was in der Pipeline hat.

    Köpke, Mathenia, Abdeldingsbums, Dorsch, Tillman etc. pp... Das sind ehrlich gesagt ALLES keine Namen, die mich optimistisch sein lassen, nächste Saison eine halbwegs konkurrenzfähige Erstligatruppe zu haben. Die zweite Liga hat nicht durch ihre Stärke, sondern nur durch ihre Ausgeglichenheit überzeugt. Nur mit Perspektivspielern wird aus unserer Truppe keine Erstligatruppe. Wir werden potentielle Leistungsträger brauchen, um eine Chance zu haben. Das sehe ich bei all den gehandelten Namen nicht.

    eine klare Fehlentscheidung war es m.E. nicht, aber man hätte es auch für die Bayern sehen können. Trotzdem hätte der Elfer erst mal verwandelt werden müssen und gestern war nicht der Tag der Bayern :D

    Mit etwas Abstand, muss ich sagen: Nach Reviews am Monitor - also mit Videobeweis - MUSS er den Eltern geben. Ohne Videobeweis wäre es eine knifflige Sache gewesen.


    Zum Thema Bayern: Nur mit Pech alleine ist das Spiel gestern nicht zu erklären. Es war wie gegen Real - überlegen gespielt, Chancen versiebt, hinten mit wenigen aber groben Patzern. Wenn sich das in 3 von 3 entscheidenden Spielen wiederholt, dann ist das kein Pech, sondern auch eine Frage der Konzentrationsfähigkeit und damit der Qualität.