Beiträge von Floyd Pepper

    Zitat von Fabbo

    War eher darauf bezogen das Düsseldorf in Würzburg, in NBG und selbst in DüDo kassiert hat, aber es nicht als Niederlage abstempelt. Lt. Fortuna macht das der FC Köln genauso.


    OK, dann hab´ ich das falsch interpretiert.

    Zitat von CFP

    "UN gewinnt immer — geht doch zum Eff Zeh"


    Erklärung?


    War anscheinend gegen die eigenen Fans gerichtet- verbunden mit der dezenten Aufforderung, nach Köln zu gehen, wenn man hier auf Support keinen Bock hat. Und von den Tribünen war zumindest im Gästeblock nicht wirklich viel zu hören.
    Außerdem bricht gerade im Fortunaforum die Diskussion unter den eigenen Fans los, daß viele nur Karten für den Steher holen, weil sie billiger sind.

    Ob das wirklich nur noch ein gestreutes Gerücht ist...
    Paßt halt mMn perfekt ins Beuteschema. Kein großes Feilschen mehr um die Ablösesumme, Ablöse ist für die Bayern erschwinglich und in näherer Zeit werden sie auf den Außenpositionen eine Frischzellenkur brauchen- Robben und Ribery werden nicht jünger. Zudem kommt als Mehrgewinn die höhere Variabilität eines Reus hinzu.
    War das nicht auch mal so ein Traum, daß sich das Stammteam unserer Nationalmannschaft nur noch aus Spielern des amtierenden deutschen Meisters (Würg) rekrutieren sollte? Dem kämen sie dann auch näher. (Allmachtsphantasie der bayernhörigen Presselandschaft oder Zitat von UH oder KHR- Ich weiß es jetzt spontan nicht mehr; falls es nur die Presse war, bitte ich, diesen Punkt zu streichen)
    Was im Dunstkreis der Nationalmannschaft passiert, darüber kann man ebenfalls spekulieren, aber Götze hat sich ja in letzter Zeit für seinen Buddy auffällig stark gemacht.
    Und zu Guter Letzt hätte man dem Team, welches einem selbst über Jahre das süße Leben schwer gemacht hat, als Bonus quasi, noch nen hübschen Pferdekuß mitgegeben.


    Sollte Loddar die Freundin vom Reus mal in London sichten, wie sie sich Wohnungen anguckt, wissen wir mehr :mrgreen:

    Laut Sky Sport News ist jetzt auch endlich Reus im Gespräch bei den Seppln...., war ja klar :wuetend:
    Hätten kaum einen besseren Zeitpunkt gefunden, um die Borussia nochmal nachhaltig zu demoralisieren und weitere Unruhe im Umfeld zu stiften. Könnte ja sein, daß die eventuell erneut wiedererstarken.
    SO schafft man sich Konkurrenz vom Leibe.

    RAUS! :onfire: Einfach nur RAUS! :onfire::onfire:
    Einen Scherbenhaufen dieses Ausmaßes hat´s bei uns schon lange nicht mehr gegeben.
    Schön, daß sich auch endlich das Publikum traut, die Stimme zu erheben!

    Und noch ein weiterer Schlag mitten in die Fresse binnen Stunden! Das ist also der ominöse DM, der auch IV kann, den sein grinsender Operettenadmiral gestern im Interview angekündigt hat? Mal im Ernst: Was soll das?! DAS soll "Transferpolitik" sein? :ohnmacht:
    Der beste Spruch heute am Arbeitsplatz war "Auf Erstligafußball habt ihr nicht wirklich Bock, oder?" Scheinbar nicht, wenn man sich die Kaderzusammenstellung und die zahlreichen Baustellen, die ohne Ausnahme alle Mannschaftsteile betreffen (gut, die eine mehr, die andere weniger), betrachtet. Genug Warner hat´s hier ja. Aber- welche Baustellen? Ist ja alles toll und fluffig! Ehrlich! Aber vielleicht machen wir ja noch was, wenn plötzlich eine Tür aufgeht. Jo.
    Die nächste Tür, die aufgeht, sollte die von Bader sein! Wie kann man sehenden Auges mit Karacho auf eine Mauer zuhalten und sich dabei denken "Hupen reicht"?
    :censored:

    Zitat von Exilfrange

    Stimme ich zu.


    Maddin, ich habe eine kleine Einschränkung ja schon unter den Artikel gesetzt als Kommentar, ansonsten kann dir aber sonst nur zustimmen. Hätte mir das jemand gestern gesagt, hätt ich gesagt: DAS macht DER HECKING nie!


    So kann man sich täuschen.


    Sehr guter Kommentar, Maddin!


    Mir ging´s heute ebenso, wie Dir, Exil. Heute Mittag sagte noch meine Holde zu mir, daß der Hecking in WOB im Gespräch wäre. Ich hab´sie ausgelacht mit den Worten, daß dort im Moment jede Sau durch´s Dorf getrieben würde und daß DH sich über WOB schon einmal sehr negativ geäußert hat- und vor allem Dingen, daß DH wüßte, was er am Glubb hat und er dort SEINE Mannschaft aufgebaut hat und sich dort wohlfühlt.
    Und heute Abend baller ich fast meinem Vordermann drauf, als ich die Nachricht im Autoradio höre...
    Alles sprach für Kontinuität- und dann aus heiterem Himmel DAS!


    Was soll man denken? Als Fan bin ich tief enttäuscht, weil er uns, SEINE Mannschaft sowie den Verein mitten unter der Saison von heute auf morgen im Stich gelassen hat, und man evtl. noch weitere unangenehme Konsequenzen fürchten muß. Wir sind unvermittelt in einen enormen Zugzwang geraten.
    Aber eine richtige Wut habe ich auf die Geldscheißervereine, die auf Moral einen großen Haufen setzen und den Rest der Bundesliga als Selbstbedienungsladen betrachten! Da wünsch ich mir bei jedem einzelnen mal ´ne Razzia wie damals in LEV...

    Ihr fandet das alles echt so positiv? Ich hatte mehr den Eindruck, daß unsere Erfolgsserie und erst recht der Sieg gegen Gladbach von der ganzen Deppenrunde (ausgeschlossen Meier) mehr belächelt wurde. "Regionale Erscheinung"...pff :wuetend: Fragt mal nach in Everton, St. Petersburg, Larissa, Lissabon...
    Der Sieg gegen MG war sowieso nur Dusel und auf die Unfähigkeit des Schirigespanns zurückzuführen, die drölf Elfmeter nicht gegeben haben, Tor von Simons hätte nicht zählen dürfen, Kiyotakes Treffer einzig und alleine nur Glück...(und das von einem wie Helmer :voodoo::voodoo::runter: ), da ist mir schon ein wenig die Hutschnur geplatzt!
    Da hat´s das Feature über den Glubb auch nicht mehr rausreißen können.

    Mir wurscht, wer als erster fliegt (ich denke dennoch, Babbel macht das Rennen mit einer Nasenlänge vor Fink). Solange sie den Dieter nicht wieder überall ins Gespräch bringen! Am Besten wäre es, alle bekommen noch die Chance, möglichst lange bei ihren Vereinen rumzupfuschen... :wink: